Frage von Seankannnix, 69

Schweißerschein durch Arbeitsamt?

Ja hallo ich habe eine Ausbildung als Metallbauer bestanden.Jetzt hatte ich heute ein Termin gehabt und nachgefragt, ob ich einen Schweißerschein finanziert bekommen könnte.Da meinte er nur das wäre nicht notwendig da ich ja eine metall ausbildung gemacht habe.Ich habe ihn deutlich erklärt das ich sehr gut schweißen kann und dass das mein Traumberuf wäre aber er hat es einfach abgeblockt und mir stellen als normaler metaller ausgedruckt.Aber ich habe mich im internet informiert das wenn man eine metaller ausbildung hat, dass gerade dann man den schein vom amt finanziert bekommt.Jetzt wollte ich fragen was man da machen kann?

Antwort
von martinzuhause, 54

"dass gerade dann man den schein vom amt finanziert bekommt."

das man ihn finanziert bekommne "kann". nicht muss. du kannst ihn selber finanzieren wenn du dadurch besser einen job bekommen kannst. das machen viele so. nennt sich weiterbildung.

Kommentar von Seankannnix ,

Hilft mir jetzt aber sehr.Natürlich hätte ich das selber finanzieren können aber ohne Geld ist das sehr schlecht.Außerdem das es nicht nötig sei ist für mich kein Argument.

Kommentar von martinzuhause ,

das es nicht nötig sei ist schon ein argument. wenigstens für den der es bezahlen soll.

Antwort
von hauseltr, 42

Wieso soll der Steuerzahler für deine Berufswünsche aufkommen? Du hast einen Beruf.

Die Ausbildung würdest du eventuell bekommen, wenn du länger arbeitslos bist.

Eventuell übernimmt auch der (neue) Arbeitgeber die Kosten, wenn er daran Interesse hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten