Frage von Finn81, 59

Schwarzer Rand/anderes Format in iMovie?

Ich habe auf meinem Macbook Pro mit QuickTime Player eine Bildschirmaufnahme gemacht. Kann sie auch ganz normal im Vollbildmodus abspielen. Doch sobald ich sie in iMovie einfüge, wird das Format geändert. Es werden schwarze Ränder hinzugefügt bzw. die Aufnahme ist nicht mehr ganz zu sehen. Warum benutzt iMovie ein anderes Format? Kann man das ändern?

Antwort
von herja, 47

Wenn dein Bildschirm kein 16:9 Bildseitenverhältnis hat, wird das Video in einem 16:9 Player nicht passen und somit bleibt der schwarzen Hintergrund des Player als Rand sichtbar.

Kommentar von Finn81 ,

Nur verstehe ich nicht, warum die Aufnahme selbst auf den Bildschirm passt, iMovie aber schwarze Ränder hinzufügt...

Kommentar von herja ,

Wenn dein Bildschirm ein 16:10 Seitenverhältnis hat, wird das Video auch immer wieder vollständig reinpassen, logisch oder?

Wenn du aber dein 16:10 Video in ein 16:9 Player öffnest, passt das nicht mehr und iMovie öffnet das Video standardmäßig in ein 16:9 Playerfenster.

VouTube ebenfalls.

Antwort
von thelizardking87, 38

Gibt es die Einstellung, die Sequenz anhand des Videos anzulegen?

Also ähnlich wie in Premiere...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community