Schulangst mit 16?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde zum Hausarzt gehen und nach einer Therapie fragen. Es sollte aber ein auf Schulangst spezialisierter Therapeut sein. Auch unbedingt das Thema in der Schule ansprechen und mit Klassenlehrer und Schullteiter erörtern. Evtl. gibt es dort Erfahrungen oder Fachleute, die euch empfohlen werden können!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Besucht mal einen Psychologen. Vielleicht hilft ihm auch ein Schulwechsel. Und gibt er das mit der Schulangst offen zu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silvia280976
01.11.2016, 08:01

Ja. Er war letztes Jahr schon mal fuet 3 Monate in einer Klinik..

Danach lief alles eigentlich sehr gut

0
Kommentar von Leah44
01.11.2016, 08:05

Dann auf jeden Fall wieder zum Arzt gehen... Viel Glück!

0

Hallo,

Ich habe selbst Jahrelang an Schulangst gelitten und Rate dir mit deinem Sohn bitte zum Psychologen zu gehen. Mir haz die Schulangst viele Jahre genommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Helloanna
13.12.2016, 17:11

Wie lange bist du zu Hause geblieben? Was hat dir den Mut gegeben wieder hinzugehen? Leide selber an Schulangst, bin seit September zu Hause

0

Wie wäre es mit nem Psychologen mit dem er reden kann ? Vielleicht kann er ihm tipps geben ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Silvia280976
01.11.2016, 07:58

Das bloede ist man hat ueberall soviel Wartezeit um einen Termien zu bekommen.

0

Was möchtest Du wissen?