Frage von themackenzie, 207

Schlechtes Gewissen und Bauchweh nach Fingern?

Guten Abend.
Ich komm gleich zur Sache: mein Freund hat mich heute zum 1. Mal gefingert (wir sind bereits ca 8 Monate zusammen) und mir hat es währendessen auch gefallen, aber jetzt ein bisschen danach habe ich irgendwie ein schlechtes Gewissen zu mir und mir ist etwas schlecht und irgendwie kann ich nur in negativer Weise daran denken. habe es auch selber schon oft bei mir gemacht und da ging es mir nie so. Ekel ich mich vielleicht davor oder vor mir, war ich noch nicht bereit (was ich eigentlich dachte) oder was könnte das sein? Vielleicht weil es zum 1 Mal war?
Liebe Grüße.

Antwort
von tbausm145, 142

also ich vermutet es ist unwahrscheinlich dass die Bauchschmerzen davon kommen.

Möchtest du, dass seine "Fingereien" etwas aufgebessert werden unterhalte dich und sage ihm was du willst und wie du es willst du kennt deine Vagina ja schließlich am besten (solltest du zumindest ) ;)

Kommentar von tbausm145 ,

Noch ein Tipp: Probiere doch du erstmal selbst neue Sachen an dir aus und versuche dann, dass sie dein Freund an dir ausprobiert du kannst ihn da ja dann etwas einweißen

Antwort
von luchskind, 120

Ich kenne das. Fühle mich auch manchmal komisch, eklig und beschmutzt, wenn mein Freund mich befriedigt. Keine Ahnung warum aber ist mir gelegentlich unangenehm. Musste auch schon manchmal nach dem Sex weinen und weiß nicht warum. Habe schon lange überlegt, dass mal zu therapieren, da das ja irgendwo blöd ist. Wenn es dir gefällt, dann versuche dich immer an das Gefühl zu erinnern. Hilft mir manchmal

Kommentar von tbausm145 ,

Wäscht er sich die Hände denn und macht er seine Fingernägel sauber ?

Kommentar von luchskind ,

Ja schon aber ich fühle mich irgendwie benutzt. Beschmutzt im Sinne von "eklig", nicht weil er dreckig ist 😁

Kommentar von tbausm145 ,

aber wieso denn das ? ist das nicht eher erregend wenn ein anderer sich an dir "versucht" ?

Kommentar von luchskind ,

Natürlich schon. Aber irgendwas stimmt da mit mir nicht, dass ich so empfinde. Keine Ahnung. Darum möchte ich es ja in einer Therapie aufarbeiten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community