Frage von Paarthmo,

Ryanair, KHandgepäck 3-4 cm zu groß, Probleme ? Was darf in die Jackentasche ?

Hi, ich hátte gleich 2 Fragen. Ich werde nächsten Monat für 5 tage nach London fliegen. Gebucht habe ich die Tickets durch Ryanair. Da ich eh bei Freunden unterkomme nehme ich nur ein Handgepäck mit, nun meine Frage, ich habe einen Rolly der Folgende Maße hat: 59 x 37 x 19 cm. Laut Ryanair sind als handgepäck nur koffer mit folgenden Maßen erlaubt 55 x 40 x 20 cm

wegen den rädern am rolly ist der koffer c.a 59 cm groß, habs sehr großzügig gemessen, kann auch 1-2 cm kleiner sein. Können durch die paar c.m Probleme entstehen ? Möchte nicht unnötig draufzahlen. hat jemand erfahrung damit, dem die anderen maße fallen kleiner aus....

was passiert wenn mein handgepäck um 100-200 gramm schwerer ist, gibts da toleranz ?

die nächste frage: was darf den alles in die jacke? Handy, digikam, geldbeutel?

dürfen die 3 artikeln in die jackentasche, hab noch nie ryanair benutzt und die sollen ja sehr speziell sein, daher meine "lächerlichen" fragen.

ich hoffe auf eure Unterstützung

Gruß

Hilfreichste Antwort von Mismid,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

ja auch nur 1 cm zu viel kann große Probleme verursachen und es wird dann extrem teures nachgeld verlangt. Sobald es nicht in die Schablone paßt haßt du ein Problem. Es wird nicht bei jedem Flug so intensiv geschaut. So kann es passieren dass du im Hinflug durchkommst, im Rückflug aber zahlen mußt. Klar darf in eine Jacke ein Geldbeutel und Handy. Die Digicam nur wenn sie in die Jackentasche paßt.

Antwort von Chimaer,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

wenn dein koffer zu gross ist, ist er zu gross...

eine jacke ist keine tasche :-) aber was in die jackentasche passt, darf sicher mit an bord....

Kommentar von Mismid,

soweit es sich nicht um verbotene Gegenstände handelt....

Antwort von tapri,

ryan Air freut sich übe jeden, der auch nur 1 gramm schwerer ist und 2 cm größeres Gepäck hat, denn damit gleichen sie doch ihre günstigen Flugpreise aus. Wenn dein Koffer nicht in die vorgesehene "Schablone" passt, dann ist er kein Handgepävck und du musst deinen Koffer einchecken. Da gibt es kaum Kulanz. es bringt nichts, die Taschen voll zu stopfen, aber diese Geräte sind ok. ICH häte nur Angst dass sie aus der Jackentasche fallen--

Kommentar von Mismid,

naja 1 g bestimmt nicht, weil die Waagen nicht so genau sind ;-) spätestens ab 500 g aber sicher...

Antwort von worlpeace,

Hallo, ich fliege sehr oft mit Ryanair und es ist immer so eine Glückssache. Manchmal muss man das Handgepäck testweise in einen dafür vorgesehenen Ständer packen, wenn es nicht reinpasst wird es teuer. Allerdings kannst du das Ding richtig fest reindrücken - Hauptsache es ist drin. Daher ist es sinnvoll keinen Hartschalenkoffer zu nehmen.

Weiterhin habe ich die Erfahrung gemacht, dass bis 500 g über Gepäck kein Problem sind. Ich denke erst ab einem Kilo oder so wird es problematisch.

Das mit der Jacke ist eine gute Idee, ich mach es selbst auch andauernd so. Handy, Kamera, sogar Ladegeräte, alles mögliche was irgendwie zu viel Gewicht hat Steck ich in meine Jackentasche. Oft nehme ich extra eine Jacke mit großen Taschen. Die wurden noch nie kontrolliert und werden sicherlich auch nicht kontrolliert.

Kommentar von Paarthmo,

Wenn ich jetzt eine sporttasche mit den maßen 45x30x30 cm mitnehme ist die Tiefe um 10 cm zu lang, ich kann aber was ja bei Sporttaschen üblich sind, die tasche eindrücken, , da ich sie ja nicht vollpacken werde, werden die das durchgehen lassen ?

Antwort von holgerholger,

Die paar cm machen Probleme. Übermaße sind kostenpflichtig. Übergewicht auch. Ryanair nimmt, wo's geht. HAndy, digicam und Geldbeutel dürfen natürlich in die JAckentasche.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community