Frage von Hippietanita, 101

Quark Tampon?

Hallo hast ihr Erfahrungen mit Quark Tampons meine FA hat mir das empfohlen . Im Internet findet man dazu leider nicht so viel... Danke schon mal

Expertenantwort
von Kajjo, Community-Experte für Frauenarzt & Gynäkologie, 55
  • Quark-Tampons sind ein gefährlich, absolut anachronistischer esoterischer Unfug mit mehr Gefahren als Nutzen. Wechsel unbedingt den Frauenarzt -- solche Vorschläge sind unverantwortlicher Mumpitz und sollten von keinem modernen Mediziner verbreitet werden. Du kannst dieser Frauenärztin definitiv nicht mehr vertrauen. Das ist grob fahrlässig bis gefährdend!
  • Statt unhygenischem und fragwürdigen Quark kann man die Vaginalflora mit absolut sicheren, gefahrlosen und sehr wirksamen Mitteln unterstützen. Dies ist zum Beispiel nach Blasenentzündungen oder Scheidenpilz auch sinnvoll und empfehlenswert. Ideal dazu geeignet sind z.B. "Kadefungin Milchsäurekur" oder "Gynofit" aus der Apotheke (beides freiverkäuflich). Solche Kuren werden sieben Tagen nacheinander angewandt und können problemlos alle paar Wochen wiederholt werden. Die Mittel enthalten Milchsäure, wodurch die nützlichen Mikroorganismen gefördert und die schädlichen unterdrückt werden.
  • Falls die Vaginalflora nach starken Antibiotika geschädigt ist, kannst du dir auch von einem Frauenarzt "Gynoflor" verschreiben lassen (rezeptpflichtig). Dieses Präparat enthält direkt nützliche Mikroorganismen, die die Vagina üblicherweise sowieso besiedeln und dadurch schädliche Mikroorganismen unterdrücken.
Kommentar von Hippietanita ,

Darf ich fragen woher du das wissen hast ? in den ganzen Mitteln ist Milchsäure drin aus irgendwelchen Chemie Fabriken wo Tierversuche am laufenden Band gemacht werden ...

Kommentar von Kajjo ,

Milchsäure ist das, was vom Quark auch wirken soll --nur dass in Quark auch noch gleich unzählige andere Stoffe drin sind, die allen möglichen Organismen als Nahrungsgrundlage dienen können und das ist ganz sicher nicht gewollt.

Milchsäure erfordert seit Jahrzehnten im übrigen keine Tierversuche mehr, sondern ist eine etablierte Grundsubstanz. Die von mir empfohlenen Milchsäurepräparate sind sehr gut verträglich und absolut ungefährlich.

Antwort
von tiffany058, 67

Was ist denn ein "Quarktampon"???

Kommentar von Hippietanita ,

ein Tampon den man in Quark macht ...

Kommentar von tiffany058 ,

Ohh lass das mal

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community