Frage von IchhabD, 59

Problem bei Physik Hausaufgaben zum Thema Bewegung...?

Ich verstehe die Aufgabe nicht kann die einer lösen ?? Ich hänge schon Stunden dran

Expertenantwort
von SlowPhil, Community-Experte für Physik, 9

Ich verstehe die Aufgabe nicht…

Dann werde ich gern versuchen, die Aufgabe zu erklären.

…kann die einer lösen ??

Natürlich, aber das wird so nicht geschehen. Weder ist es die Aufgabe eines Users, die Hausaufgaben eines anderen zu machen, noch würde das für das Verständnis etwas bringen.

Nun zur Aufgabe selbst:

Es geht hier um ein Fahrzeug, das in eine Richtung fährt. Die Geschwindigkeit in Abhängigkeit von der Zeit ist in dem Diagramm dargestellt.

Beschleunigung ist Änderung der Geschwindigkeit pro Zeiteinheit. Die (wenn sie nicht konstant ist, durchschnittliche) Beschleunigung im Zeitintervall [t₁, t₂] ist also

a̅([t₁, t₂]) = (v(t₂) – v(t₁))/(t₂ – t₁).

Ist a in einem Intervall konstant, so ist v(t) eine Gerade, deren Steigung a ist.

Die Wegstrecke wiederum entspricht bei konstantem v durch

s([t₁, t₂]) = v(t₂ – t₁)

gegeben, und in einem t-v-Diagramm ist das die Fläche des Rechtecks zwischen Graph (das Rote im Bild) und t-Achse, sofern der Graph oberhalb von ihr verläuft.

Es ist also die Fläche des Rechtecks zwischen Graph und t-Achse. Tatsächlich gilt nicht nur bei konstanten Geschwindigkeiten, sondern auch für wachsende und fallende Geschwindigkeiten: Die Wegstrecke ist durch die Fläche zwischen Graph und t-Achse dargestellt, sofern der Graph über der t-Achse liegt. Liegt er drunter, was hier nicht vorkommt, zählt diese Fläche negativ.

Nun solltest Du die Aufgabe verstehen; falls nicht, frage bitte via Kommentar nach.

Antwort
von Tatitutut, 17

Erst einmal: was siehst du aufgetragen? 

Wir haben also eine gefahrene Strecke (y) in Abhängigkeit von der Zeit (x).

Wir sehen wie viele Meter das Auto nach wie vielen Sekunden gefahren ist. 

Was sagst uns das Verhältnis von m/s? Es ist drückt die Geschwindigkeit aus. Das Diagramm gibt uns also Aussage über die Beschleunigung des Autos.

Woran lässt dich die positive Beschleunigung erkennen? Das Auto muss an Geschwindigkeit zulegen, sprich die Kurve steigt, richtig?

Woran lässt sich negative Beschleunigung erkennen? Das hieße das Auto bremst ab und...

Wenn das das Auto gleichmäßige Geschwindigkeit hält, dann lässt sich das erkennen an...

Um den weg zu berechnen unterteilt du die Kurve sinnvoll. (Du siehst ja schon 3 Abschnitte, die du definiert hast  Und nutzt die euch gegebenennen Formel. Eine Strecke ergibt sich aus dem Produkt von Zeit und Beschleunigung. 

Zur IntervallGeschwindigkeit habt ihr bestimmt auch schon eine Formel besprochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten