Frage von LiveLoveLaught1, 88

Pils und Korn?

Am Wochenende war ich mit Freunden auf einer Feier. wir hatten eine 14 Jährige dabei, und die hat erst ein paar Radler, Sekt und Pils getrunken und dann eine halbe Flasche Pils genommen und mit Korn aufgefüllt. Ist dass schädlich? Weil ein paar fanden dass total schlimm und haben gesagt dass ist Mega schädlich...davon hat sie Ca 3 getrunken. Eure Meinung?

Antwort
von Pudelcolada, 26

Meine Meinung:
Ja, verdammt, das ist richtig schlimm!
Einfache Überschlagsrechnung:
Angenommen, die drei Pils hatten je 0,33 L, dann hat sie die Hälfte (je ca 165 ML) mit Korn aufgefüllt und diese Suppe abgepumpt.

3x165 ML = 495 ML, ich runde auf 500 auf, das ist ein halber Liter!
Korn dreht mit etwa 35% Alc, d.h. sie hat allein an Schnaps 175 ML reinen Alkohol verklappt.
Dazu die drei Pils, und Du schreibst, von diesem Mix hat sie ca 3 getrunken.
Können also auch 4 oder 5 gewesen sein?

Ich behaupte einfach mal, die Lady hat auf diese Weise die ganze Flasche Korn geleert, also 0,7 L. Dazu hat sie dann logischerweise zwei weitere Pils gebraucht.

Ich komme also auf geschätzte 0,7 L Korn (245 ML alc), 5 Pils und dazu noch ein paar Radler, Sekt und Pils zum Vorglühen. Pils hat 5,0 bis 5,6% alc, Sekt etwa 12%. Rechne es Dir selber aus...

Hallo? Davon kippen manche Bauarbeiter um und bleiben zwei Tage liegen!
Das Mädchen hat in meinen Augen ein echtes Alkoholproblem, wenn sie davon nicht in die Notaufnahme gekommen ist!

Kommentar von Pudelcolada ,

PS: Und ja, es ist schädlich.
1. ist sie 14 Jahre und noch im Wachstum,
2. sind Leber, Nieren, Verdauungstrakt auch bei Erwachsenen von solchen Angriffen völlig überfordert,
3. schädigt Alkohol in solchen Mengen auch das Gehirn. Vielleicht nicht sofort, aber auf Dauer. Und da sie sich anscheinend aus eigener Kraft nach der Party in Richtung Heimat bewegen konnte, scheint sie gut in Übung zu sein. Mit anderen Worten: sie hat bereits ihren Körper trainiert, solche Mengen ohne größere Vergiftungserscheinungen auszuhalten. Das bedeutet aber weder, dass er weniger darunter leidet, noch dass Alkohol durch ein solches 'Training' harmloser oder weniger schädlich wird.

Antwort
von Mynxx, 51

Ist nichts. Solange der Person nichts zugestoßen ist. Habe mit 13 auch zum ersten Mal meine erste vodka Flasche leergesoffen

Kommentar von Pudelcolada ,

Naja, es zu überleben heißt ja nicht, dass es nicht schädlich ist... ;)

Antwort
von PhilippSAN, 52

Meine Meinung: Alkohol mit 14 generell ist schlimm !
Man kann ja mal ab und zu ein Bier oder so aber nicht in diesem Ausmaß
MfG Philipp
Trotzdem frohe Ostern

Antwort
von TorDerSchatten, 29

Ich hätte die Dame unter den Arm geklemmt und ihren Eltern abgeliefert

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten