Frage von Albert98765, 118

Parkplatz weg was tun?

Ich wohne seit 10 Jahren in einer Mietwohnung eines Mehrfamilienhauses. Alle Einwohner sind auch Mieter. Ein Nachbar hat während meiner Abwesenheit an Stelle meines Autostellplatzes ein Carport gebaut (ohne der benötigten Baugenehmigung) mit der Begründung, dass die Stellplätze nicht gekennzeichnet sind und er wusste nicht, dass der Stellplatz mir gehört. Da wir nur 4 Wohnparteien sind, wussten wir in all den Jahren ganz genau, wer und wo parkt. Was kann ich jetzt tun, um an meinem Stellplatz wieder parken zu können?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DerHans, 51

Ein Mieter kann ohne Genehmigung des Eigentümers nicht einfach einen Carport bauen. Schon gar nicht auf den angestammten Platz eines anderen Mieters.

Was sagt denn der Vermieter dazu?

Kommentar von Albert98765 ,

Da der Vermieter keine Baugenehmigung hatte und dachte, dass der Nachbar angeblich mit mir das abgesprochen hat, möchte er sich hier überhaupt nicht einmischen...

Antwort
von imager761, 58

Was kann ich jetzt tun, um an meinem Stellplatz wieder parken zu können?

Deinen? Da würde ich erst einmal einen Blick in deinen Mietvertrag werfen, ob dir "dein" Stellplatz überhaut vertraglich zugewiesen ist: Die Formel '4 Plätze, 4 Mieter, mein Gewohnheistrecht an Nr. 2' geht nämlich nicht auf.

Dann den Vermieter befragen: Mglw. hat er genau den Platz gesondert vermietet, brauchte keine Baugenehmigung oder hat die erteilt bekommen und das alles nur nicht kommuniziert? Andernfalls dürfte er da als Eigentümer der Gemeinschaftsfläche schon einschreiten - ob er dies in deinem Interesse täte, musst du abwarten :-)

G imager761


Antwort
von schleudermaxe, 34

.... dann haben ja alle den gleichen Vermieter und somit wird er sich ja etwas dabei gedacht haben, bei seiner Genehmigung. Was sagt er denn dazu?

Antwort
von Intermundia, 77

Vielleicht könntest du dich an den Vermieter wenden und dich beschweren. Vielleicht weiß er oder sie nicht mal, dass ein Carport gebaut wurde.

Alles Gute

Antwort
von TorDerSchatten, 78

Wenn genau der Stellplatz in deinem Mietvertrag steht, muß der das Ding wieder abbauen. Wende dich an deinen Vermieter.

Wenn es eine stillschweigende Vereinbarung war, die nirgends vertraglich festgelegt ist, kannst du nichts machen.

Antwort
von jule2204, 65

Melde es dem Vermieter. Dann muß er das Carport vermutlich wieder abreißen.

Antwort
von wolfram0815, 56

Wenn im Mietvertrag was von Stellplatz steht, dann wende dich an den Vermieter.

In der Zwischenzeit stelle dein Auto in den Carport und bedanke dich beim Erbauer dafür.

Eine Baugenehmigung für ein Carport ist in der Regel nicht nötig. Allerdings darfst du als Mieter nicht einfach ein Carport aufstellen.

Antwort
von sozialtusi, 58

Wende dich an den Vermieter.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten