Osmose/Diffusion geringe Geschwindigkeit ausreichend für Transportvorgänge in der Zelle?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

wie schnell sollte es denn sein, um von Zellwand/membran zu Zellwand/membran entlang zusausen? Stell dir mal ne größere Geschwindigkeit als die existierende vor, ich denke nicht dass dies vorteilhaft für die Zelle wäre. Und was genau veranlasst dich zu der Annahme, dass Diffusion und Osmose zu langsam wären? Woran machst du das eigentlich fest? Dass die Wegstrecke sehr kurz ist, dürfte dir doch klar sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die "Geschwindigkeit" im Bestreben zum Konzentrationsausgleich hat ihren Ursprung in der Braunschen Molekularbewegung. Das passiert also auf Teilchenebne.

Zellen sind sehr klein und sie haben dadurch ein günstiges Verhältnis von Oberfläche (Stoffaufnahme) zu Volumen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xsxjx
11.10.2016, 16:17

Aber warum reicht die geringe Geschwindigkeit für Transportvorgänge in Zellen?

0