Ohne Ausbildung aber mit Geld in USA Leben?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hi,

Das kannst du genau 1 Mal für 90 Tage mit ESTA machen.

Alle weiteren Einreisen würdest du gut begründen müssen und den Officer überzeugen müssen, dass du nicht vorhast in den USA zu bleiben oder gar eine Arbeit aufzunehmen.

Mit einer Verweigerung der Einreise wäre in deinem Fall bei der zweiten oder spätestens dritten Einreise zu rechnen.

Eine Ferienwohnung darf man in den USA besitzen, es gibt halt kein Recht auch darin tatsächlich zu wohnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kostenlos bei jemand wohnen zu duerfen und von ihm durchgefuettert zu werden, ist keine Grundlage fuer ein Einwanderungsvisum.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für kurze Zeit, so ein paar Wochen, und ohne echtes Visum, kannst Du Dich als Tourist in den USA aufhalten.

Wenn Du allerdings daran denkst, dort einige Monate leben zu wollen, evtl. dort zu arbeiten, dann brauchst Du mindestens ein Visum, evtl. eine Greencard. Bei dem Visa-Antrag wird dann auch überprüft, ob Du genügend Geld besitzt, um dort leben zu können. Es wird auch überprüft, ob Du bereit bist wieder nach Deutschland zurückzukehren.Die USA nehmen wirklich nicht jeden auf. Da wird ausgesucht, wer kommen darf und wer nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?