Frage von homerman5098, 18

Novasol stornierung 90€ bitte helfen?

Hallo. wir haben vorgestern eine fewo in luebeck gebucht (fuer die ferien naechste woche) auf priwall die anscheinend von novasol verwaltet wird. gestern haben wir eine mail bekommen das wir bitte innerhalb der naechsten 24h bezahlen sollen da die buchung so kurzfristig war. ansonsten wird die buchung storniert. das problem war das es anscheinend nur 2 zahlungsmethoden gibt: visa und mastercard. kontodaten etc. gab es nicht. wir benutzen aber keine der beiden zahlungsmittel also standen wir erstmal bloed da. anrufen konnten und wollten wir nicht. es gab zwar mehrere nummern, aber nur in daenemark und england. die deutsche hotline war dauerhaft besetzt. heute haben wir ne mail bekommen dass die buchung erfolgreich storniert wurde. jetzt sollen wir 90€ stornierungskosten bezahlen. ist das nicht unfair? die koennen doch nicht erwarten dass jeder mensch auf dieser welt visa oder mastercard hat oder?! was koennen wir jetzt machen?? wir moechten auf garkeinen fall die 90 euro bezahlen! es hiess in der mail sogar wir haetten sie in der zeit nicht informiert, was nicht stimmt, wir haben eine mail geschickt in der alles stand, sogar auf englisch UND deutsch, aber das zaehlt ja anscheinend nicht! >:( bitte helft uns! bitte nicht einfach weiterscrollen! danke an alle lieben antwortenden!

Antwort
von Tormitorium, 11

Hallo,

ich würde erst einmal nicht bezahlen, es sei denn, dass im kleingedruckten dies so geschrieben steht, also es "rechtens" ist.

Zudem, habt ihr euch vorher über den Anbieter erkundigt ? Schaut mal bitte hier, die haben ja fast nur schlechte Bewertungen !!!!!!!!

 https://de.trustpilot.com/review/www.novasol.de

https://www.tripadvisor.de/ShowTopic-g1-i11064-k5262161-NIE\_mehr\_Novasol\_Casa...

Evtl. gibt es ja Leidensgenossen, die das gleiche erfahren und euch damit helfen können.

Gruss: Tormitorium 


Antwort
von Mikkey, 6

Ich habe mit Novasol an sich bisher nur gute Erfahrungen gemacht, die Zahlungen waren auch immer per Lastschrift möglich (2x) oder mit Zahlung vor Ort (1x).

Wenn es tatsächlich so war, dass die Zahlung nur per Kreditkarte möglich war (da frage ich mich allerdings, wie dann die Buchung überhaupt möglich war), muss die Stornierung auch kostenfrei möglich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten