Frage von Tobilie, 79

Neue Alufelgen mit Ganzjahresreifen oder GJ auf alte Stahlfelge ziehen?

Ich glaube letztendlich ist es ja eine Sache des Budgets. Der Kleinwagen, den ich fahre ist von 2008 und hat 63000Km runter. Er ist (vermutlich mit diesen Stahlfelgen) nur im Winter gefahren, da momentan Winterreifen drauf sind. Es sieht für mich so aus, als würden sie ein Wenig Flugrost ansetzen, aber das kann man doch beheben, oder?

Ist es jetzt besser neue Felgen zu kaufen? Und dann gleich Alufelgen? Oder einfach neue Ganzjahresreifen auf die alten Felgen aufziehen?

Antwort
von Lottl07, 45

Ganz Ehrlich, Ganzjahresreifen sind Sch....... kann ich nicht empfehlen! Wir haben auch einen Kleinwagen der schon etwas älter ist aber da sowie auf dem großen haben GR nichts zu suchen.

Hatten das mal gehabt aber nur einen Winter dann habe ich sie wieder runter geschmissen. Im Winter kommen die WR drauf und im Sommer die SR. Da bin ich auf der sicheren Seite und schliddere im Winter nicht durch die Gegend.

Die Stahlfelgen kann man etwas entrosten und dann wieder lackieren, das ist kein Problem und für den Sommer würde ich mir schöne Alufelgen mit Sommerreifen kaufen. Im Internet findest du einige Reifenhändler die Kompletträder verkaufen und die sind da gar nicht mal so Teuer.

So hab ich es jedenfalls gemacht. Letztendlich deine Entscheidung.

Weiterhin gute Fahrt

Kommentar von Tobilie ,

Ok. An Alufelge mit Sommerreifen habe ich noch gar nicht gedacht. Was wäre ein guter Preis für ein Alu Komplettrad? Ich dachte so an 100€? Oder gibt's die günstiger?

Bestellen oder im Laden kaufen?

Ich wohne in Hamburg. 

Kommentar von Lottl07 ,

Bei TIRENDO, nur ein Beispiel kosten Alu-Kompletträder in der Größe wie wir sie haben (165/65 R14) mit der Felge ENZO 441,96€. Du kannst vielleicht auch billigere oder auch Teurere bekommen wenn du mal im Internet stöberst.

Meist sind über das Internet bestellte wesentlich billiger zu bekommen als im Handel. Du kannst aber mal bei ATO Unger vorbei schauen und dich nach Alu-Komplettreifen erkundigen.

Kommentar von Lottl07 ,

Habe gerade mal bei reifen com nachgesehen, da kostet das Komplettrad (wie schon mal erwähnt) mit der Felge Advanti-Racing Nepa Dark mit dem Bridgestone, der sehr zu empfehlen ist, 431,14€

Antwort
von Rockuser, 54

Stecke das Geld besser in neue Reifen Markenreifen, Billigreifen und dann noch Ganzjahresreifen, sind Qualitativ nicht gut und haben meistens bei jedem Wetter schlechte Fahreigenschaften.

Die Felgen kann man end- rosten und Lackieren. Die halten dann noch sehr lange.

Kommentar von Tobilie ,

Danke für den Rat! Wie teuer wäre so ein Entrosten denn? Und muss man das sofort machen? 

Kommentar von Lottl07 ,

Kauf dir `ne kleine Drahtbürste und entferne den Rost, wenn es nicht so viel ist. Sonst schon eine große und etwas Schleifpapier. Nach dem Reinigen den reifen mit einer Schablone abdecken, leicht mit Grundierung vor sprühen und wenn das getrocknet ist mit der entsprechenden Felgenfarbe lackieren.

Antwort
von Diana4545, 25

Kann die Meinung von Rockuser nicht nachvollziehen. Ganzjahresreifen bieten deutlich mehr Vorteile, als viele denken. 

Laut http://ganzjahresreifen-testsieger.de/ganzjahresreifen-test-225/ ist das Bremsverhalten nicht schlecht und mit nur einem Satz würde man auch die Umwelt schonen....Selbst Versicherungen nehmen die Reifen normal auf und schließen die Policen nicht aus. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten