Frage von sunny30111402, 378

Wie läuft das in einem Mutter-Kind-Heim ab?

Und zwar ist es ziemlich problematisch. Ich mag auch nicht alles erzählen, nur soviel dass klar ist, ich hab eine Tochter mit der wohne ich schon fast 2 Jahre alleine. Es läuft alles ganz gut, ich hab so keine Probleme mit dem Alltag ect.

So nun hab ich privat Probleme gehabt (Partner) und hab keine Wohnung mehr jetzt ab dem 1. Was alles ziemlich plötzlich kommt. Ich hab natürlich die Möglichkeit wo unter zu kommen, möchte aber eig keinem zur Last fallen und darum wollt ich mal wissen wie das abläuft in einem Mutter-Kind-Heim und wie das da aussieht mit Besuch und dem Rausgehen, wie das ist mit Haustieren, und vertragsmäßig ob ich dann sofort wieder da raus komme wenn ich eine Wohnung habe wieder?

Antwort
von LilaHL2015, 287

Hi,

habe soeben deine Sorgen gelesen.

Erstens es kommt darauf an in welches Mutter-Kind-Heim Du kommst, je nach Einrichtung kannst du auch gegebenenfalls Deine Haustiere mitnehmen (natürlich keine großen Hunde etc.).

Zweitens die Möbel darf man immer mitnehmen, da jede Einrichtung dann die vorhanden Möbel (damit ist das Mobiliar der Einrichtung gemeint) z.B. im Keller aufbewahren kann.

Drittens das mit den Regeln stimmt soweit und der Vorteil bei solch einer Einrichtung ist, Du kannst auch mal am Wochenende etwas mit Freunden unternehmen, da in den meisten Einrichtungen auch eine Nachtwache vorhanden ist welche dann Dein Kind betreut oder die Mütter sich im Falle auch gegenseitig unterstützen können.

Ich wünsche Dir viel Erfolg und das klappt alles wenn man nur mit sich reden lässt als auch Kompromisse eingehen kann...

Hoffe ich konnte Dir auch wenn sehr verspätet noch etwas Helfen!?!? :)

Antwort
von Nadine1102, 339

Ich habe durch meine Schwester folgende Erfahrung gemacht:
Im Mutter-Kind-Heim hast du deine eigene "Wohnung" mit Badezimmer, Wohnzimmer/Küche/Schlafzimmer und Kinderzimmer. Dort stehen dir auch Möbel zur Verfügung (Schlafsofa, Esstisch, Küche, Kindermöbel, Badezimmereinrichtung). Du bekommst einen Plan, an den man sich halten muss (Putzen, Müll rausbringen, etc).
In deiner Wohngruppe gibt es ebenfalls Einteilungen wann wer kocht, Zeiten wann du zum Essen da sein musst. Du wirst von Anfang an auch kontrolliert, ob du dich gut um dein Kind kümmerst.. wenn du dich an alle Regelungen hältst, wird es immer lockerer und du darfst auch mal übers Wochenende zu deiner Familie mit dem Kind.

Kommentar von sunny30111402 ,

Ok sprich meine Möbel müsste ich abgeben ? und wie sieht das mit Haustieren aus ? darf man auch Besuch bekommen?

Kommentar von Nadine1102 ,

ja man darf zu bestimmten Zeiten auch Besuch bekommen, Haustiere sind verboten. Fernseher und elektronische Geräte kannst du behalten, aber Möbel die in jeder Wohnung "ein Muss" sind, sind dort vorhanden. Ich weiß allerdings nicht ob das in jedem Muki-heim ist, kann ja nur von meinen Erfahrungen berichten :)

Antwort
von sunny30111402, 283

Und vorallem wie schaut das mit meinen Möbeln aus ?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten