Frage von XHelena98X,

Mutter beim Fingern erwischt :(((((

Ich weiß nicht wie es passieren konnte.. aber heute Abend vor ner Stunde hat mich meine Mutter glaub ich gehört oder so als ich gerade dabei war mich zu befriedigen... Ich schäme mich so ich kann ihr nicht mehr in die Augen sehen :(( Und jedes mal wenn ich an ihr vorbei laufe grinst sie mich an. Sie hat zwar gesagt, dass sie es überhaupt nicht schlimm findet.. aber es ist mir einfach so MEGA peinlich ! Ich bin 14 und ich weiß nicht was ich machen soll ! Ich will auch nicht, dass sie es meinem Vater erzählt aber ich wette das wird sie machen ! Kann mir mal einer sagen, was ich tun soll ? Mir ist schon ganz schlecht von der Vorstellung, wie die nächsten Tage verlaufen sollen...

Vor allem ist mir peinlich dass sie reingekommen ist.. ich auf meinem Stuhl saß mit den Augen zu (das mach ich automatisch :( ..:) und überhaupt nicht mitgekriegt hab dass sie im Zimmer ist.. plötzlich stand sie vor mir und lacht mich an und ich dachte ich sterbe vor dem Schreck. Ich weiß auch nicht wie lang sie zugeguckt hat und wie lang sie im Zimmer war, aber ich wette sie hat gehört wie ich geatmet und so halb gestöhnt hab. Vor allem war meine Unterhose auch ganz nass und das hat sie auch gesehen.. WAS SOLL ICH TUN ich könnt heulen, warum muss das ausgerechnet mir passieren ? und wieso merkt die das ?

Antwort von evaness,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

@XHelena98X, Deine Mutter hätte anklopfen müssen und ohne Deine Zustimmung nicht herein kommen dürfen. Wenn sie versehentlich herein kam, sollte sie wissen, das es für einen jungen Menschen vollkommen natürlich ist, das zu tun, womit Du gerade beschäftigt warst. Das ist Deine Intimsphäre und geht niemanden etwas an. Deshalb finde ich die Reaktion Deiner Mutter unter aller Kanone, dass sie gelacht hat, obwohl das Fehlverhalten klar auf ihrer Seite lag. Das war gemein und taktlos. Sie hätte sofort leise wieder hinaus gehen sollen und Deine Intimsphäre RESPEKTIEREN. Sie hat sich drei mal falsch verhalten:

Reinkommen ohne anzuklopfen,

Dich blöde anlachen wegen einer Sache, die sie nichts angeht,

und hinterher noch ein triumphierendes Grinsen aufsetzen.

Ihr Verhalten grenzt an sexuellen Missbrauch des Kindes nicht zur eigenen Befriedigung sondern zu dessen Erniedrigung. Sie hat Dir damit seelisch geschadet, denn das peinliche Gefühl wird Dich noch eine Weile verfolgen.

Sorge dafür, dass sie nie wieder ungebeten herein kommt und sag ihr mal laut und deutlich die Meinung. Sie hat einen Übergriff auf Deine Intimsphäre begangen und sich noch nicht einmal entschuldigt. SIE sollte sich schämen. Schließlich kommst Du ja auch nicht in ihr Schlafzimmer, wenn sie mit ihrem Mann alleine ist. Ich hoffe, auch Dein Vater ist dieser Meinung.

Kommentar von evaness ,

Selbst wenn Deine Mama nichts dabei fand und ihr Lachen freundlich gemeint war:

Es gibt auch ein Zuviel an verständnisvoller Nähe und das hier war eindeutig zuviel.

Kommentar von evaness ,

Vielleicht hat sie sich gefreut, dass ihr Kind etwas Schönes entdeckt hat. Trotzdem sollte sie Rücksicht auf Deine persönliche Sphäre nehmen, sonst ist das nämlich nicht mehr schön für Dich, wenn Du später dauernd an eine erlebte Beschämung denken musst. Damit kann sie Dir das Schöne, das sie Dir vielleicht von Herzen gönnt, ungewollt zerstören.

Kommentar von evaness ,

Das mit dem Missbrauch nehme ich zurück, das war übertrieben. Gut ist, wenn man mit der Mama vertrauensvoll über solche Dinge REDEN kann. Aber dabei sollte es bleiben. Vielleicht wollte sie Dir ihre Offenheit zeigen und hat sich dabei etwas vertan. Früher warst Du einmal ihr Baby. Eine Mutter muss das auch erst lernen, dass auf einmal Grenzen der Privatsphäre neu gezogen werden müssen.

Antwort von Sorsha84,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Da hilft garnichts. Dir wird es noch sehr lange peinlich sein und der Vorfall wird dir im Kopf herum schwirren und unvermittelt wieder auftauchen. Gerade dann wenn du ihn am wenigsten ertragen kannst. ABER mit der Zeit ( ca. 3 Wochen ) verblasst die Erinnerung und dieser Vorfall verliert seine Wichtigkeit. Aber ich kann dich sehr gut verstehen. Ich würde meine Sachen packen und ausziehen. Davon rate ich dir allerdings ab. Gibts keine Lüge die du erzählen könntest ? Das du zum ersten Mal einen Tampon ausprobieren wolltest und nicht wusstest wie es geht oder das du Schmerzen hattest und dich untersucht hast ? Vielleicht könntest du das stöhnen damit erklären das du glaubst du hättest eine Scheideninfektion und mal nachfühlen wolltest was da unten los ist. Keine Ahnung... schlimme Geschichte.

Kommentar von XHelena98X ,

wirklich hilfreich.. also wie soll ich das denn sagen, wenn sie genau vor mir stand , als ich die augen aufmachte

Kommentar von Sorsha84 ,

Naja. Ich habe ja gefragt. Selbst Schuld wenn du die Tür nicht abschliesst.

Kommentar von Ralle0806 ,

Hey Sorsha84, da kennt sich aber jemand ganz genau aus! ;)

Kommentar von Sorsha84 ,

Soso... ne, ich hab immer abgeschlossen. So viel Zeit musste sein.

Antwort von GuyHeadbanger,
31 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Also deine Mutter ist ja wohl total genial! Sie hat doch super reagiert, keine blöden Sprüche, die hat gelächelt - einfach Spitze! Viele werden sich so eine Mama wünschen!

Aber trotzdem solltest du wenn sich die Gelegenheit ergibt mit deiner Mutter einmal darüber reden, dass dir die Situation total peinlich war und sie bitten, sich keine Sorgen zu machen. Außerdem kann man ab 14 denke ich auch am Zimmer seiner Kinder einmal eben anklopfen, denn in dem Alter sind einem noch ganz andere Sachen völlig peinlich. Auf jeden Fall sollte deine Mama erfahren, dass dir die Situation unangenehm war.

So wie ich deine Mama nach deiner Erzählung einschätze, wird sie ganz easy darauf reagieren und alles ist wieder in Ordnung. Das du nichts Schlechtes getan hast, weißt du ja selbst - und deine Mama auch!

Antwort von MrSavage,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Dass Dir das peinlich ist, ist ganz normal aber dennoch absolut unnötig! Deine Mutter hat ja auch toll reagiert. Sie (und auch Dein Vater) weiß, dass das in diesem Alter normal ist. Bei Deinen Eltern war es einmal genau so. Und wer weiß, vielleicht sind sie damals auch "dabei" erwischt worden von ihren Eltern:-)! Es kann sein, dass sie es Deinem Vater erzählt. Aber deswegen musst Du Dir auch keine Gedanken machen.

Antwort von Iran666,
21 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Da hast du aber ein großes Problem! Einige Optionen! Ändere deinen Namen und verlass das Land. Oder verschließe dich ab jetzt, im Zimmer und deine Mutter soll dir das Essen unter dem Türspalt zu kommen lassen. Oder sag ihr das du dich auf einen nassen Stuhl gesetzt hast und daher war die Unterhose nass. Oder sag ihr, du hast eine Stelle da unten die du gerade ertasten wolltest. Einen Pickel den du ausdrücken wolltest oder eine Zecke die sich dort eingenistet hatte. Oder du vergisst es einfach und lachst zurück. So schlimm ises ja nu auch nicht. Deine Mutter wird es wohl selber kennen. Aber klar versteh ich dich. Ich wüsste auch nicht was ich hätte machen sollen!

Kommentar von evaness ,

leise wieder rausgehen

Kommentar von Kampfroller ,

Immer das Land verlassen. :D

Antwort von Equinoxe,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Verständlich, dass dir das Ganze total peinlich ist, aber ich finde, du kannst dich glücklich schätzen, dass du eine Mutter hast, die so cool reagiert hat. In ein paar Tagen wirst du schon nicht mehr darüber nachdenken...

Antwort von DasNeutrum,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Kann mich den anderen nur anschließen. Es sollte soweit eigentlich kein Problem für Deine Eltern sein. Das einzig merkwürdige in meinen Augen ist, daß Deine Mutter sich laut Deiner Beschreibung darüber amüsiert hat. Wenn ich jemanden bei intimen Dingen störe, dann kommt bei mir automatisch ein "Oh! Entschuldigung!", und schon bin ich weg. Aber da gehe ich mal wieder zu sehr vom eigenen Anstand aus.

Denk daran: es war DEIN Zimmer, also DEINE Privat- und Intimsphäre! Wenn sich nun jemand schämen müßte, dann bestimmt nicht Du! Du hast das Recht, Dich mit Dir selbst zu beschäftigen, wie es Dir beliebt, solange Du Dich damit niemandem aufzwingst, verstanden?

Es gibt auch noch so eine zwischenmenschliche Zeremonie, die man "anklopfen" nennt. Offenbar hat diese nicht stattgefunden. DAS ist das einzig Peinliche daran. Wenn also Deine Mama wirklich auf den Trichter kommen sollte, davon irgendwas vor anderen auszuquatschen (ob Deinem Vater oder wem anderes gegenüber ist dabei egal), dann ist der erste "Konter" Deinerseits: "Warum hast Du es denn so nötig gehabt, mir dabei zuzugucken?" Flucht nach vorne. Du wirst sehen: Du bist dabei sogar im Recht! ;o)

Antwort von vincent1996,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Du bist echt ge.il glaubs mir, das passiert bei jedem, bei mir auch leider aber kurz nach der wix.xen (ich bin halt ein Junge).

Antwort von Krtecek,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

hm ich könnte das ganze jetzt noch schlimmer für dich machen & dich fragen, was du glaubst, was deine mama manchmal so tut?! selbstbefriedigung ist doch etwas normales & vorallem wunderschönes =) natürlich mächte mensch nicht unbedingt, dass die eltern dabei zusehn, aber das ist jetzt leider so passiert... für die zukunft könntest du ein nicht-stören-scghild an die tür hängen bzw finde ich, dass eingeführt werden sollte, dass erst einmal geklopft wird, bevor mensch einfach in dein zimmer tritt, mit 14 hast du ein recht auf privatsphäre...

wahrscheinlich freut sich deine mama einfach, dass es dir gut geht =)

Antwort von Berny2,
9 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Vergleiche doch mal die Überschrift mit dem ersten Satz. WER hat WEN erwischt???

Kommentar von XHelena98X ,

Meine Mutter hat mich erwischt :(

Kommentar von JohnJB ,

Ja, aber klopft mann nicht eigentlich an????? Du hast eine Privatsphäre die deine Mutter nicht zu durchbrechen hat.

Kommentar von Seapeach ,

BIN 18 und meine mama klopft nicht an alle stürzen sich ins zimmer

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten