Frage von Stealegro, 127

Muss Mieter bei Wohnungsübergabe anwesend sein?

Ich brauche dringend eure Hilfe! Wir haben gekündigt auf Ende letzten Monats und haben unsere alte Wohnung geleert. Nun ist die Wohnungsübergabe (Vermieter hat diese die ganze Zeit verschoben) Wir haben großen Streit mit ihm weil er uns sämtliche Fahrten zur Bank in Rechnung stellt und nicht gerade nett mit uns redet seit wir gekündigt haben. Er ruft ständig wegen Kleinigkeiten bei unseren Arbeitsstellen an usw. Mein Mann ist verhindert da er nicht in der Stadt ist und ich werde dem Druck den der Vermieter macht nicht alleine Stand halten. Also habe ich ihm die Schlüssel in Briefkasten geworfen und ihn darum gebet en die Wohnungsübergabe alleine durch zu führen. Dieser hat dann sofort aggressiv reagiert und mit der Polizei gedroht wenn ich nicht erscheine. Ist das ganze rechtlich? Muss ich bei der Übergabe unbedingt dabei sein?

Fotos und Zählerstände sind festgehalten

Antwort
von Soulbreaker91, 95

du musst da ja nicht unbedingt allein hin. wenn der mann keine zeit hat dann vielleicht ein freund oder ein anderer verwandter. die können dann unterstützend dabei sein und das ganze ist nicht  mehr ganz so schlimm

Kommentar von Stealegro ,

Will die Art von dem Typen keinem antun.

Habe ihm heute morgen die Schlüssel in den Briefkasten geschmissen theoretisch kann er ja nichts mehr tun 

Kommentar von Soulbreaker91 ,

naja er kann euch halt schäden anhängen und geld verlangen. ihr wart ja schließlich nicht da um das zu kontrollieren. 

ich kann verstehen, dass man mit so einem menschen nichts mehr zu tun haben will aber manchmal ist es vielleicht besser einen zweiten dazu zu holen (vielleicht ein mann der sich nicht so leicht einschüchtern lässt und paroli bietet wo du es nicht mehr kannst) als im nachhinein noch mehr stress zu haben

Antwort
von werth83, 72

Bei der Übergabe müsst Ihr nicht anwesenden sein, jedoch ein Bevollmächtigter der die Übergabe in deinem Namen mit Vollmacht durchführt! 

Wer das ist liegt ganz bei euch, ich empfehle aber einen Anwalt damit zu beauftragen. Der Vermieter kann im falle das niemand kommt euch Schäden andichten die es gar nicht gibt und ihr bekommt im schlimmsten Fall die Kaution nicht wieder und müsst dann auch noch nachzahlen! 

Schickt jemanden der euch kennt und auch die Wohnung, ein Übergabe Protokoll mit mängel sind eine Pflicht, der Übergebe muss das bestätigen oder zumindest bestätigen das er dort war! Nehmt euch einen Anwalt, das wird den Vermieter aus Bremsen!

Kommentar von Stealegro ,

Das Problem ist die Übergabe ist in 3 Stunden so schnell bekomme ich keinen mehr her.

Ich werde nächste Woche sowieso zum Anwalt gehen auf Grund der Benzin Zahlungen zur Bank vom Vermieter die ich leisten soll. 

Lieber soll er die Kaution behalten und uns endlich in Ruhe lassen. Die ständigen Anrufe und das aufgehetzte der Nachbarn ist schlimm. Er ruft auch ständig bei unseren Eltern an und behauptet irgendwelche Sachen. 

Hauptsache die Polizei steht nachher nich vor meiner tür

Kommentar von werth83 ,

Klingt sehr stark nach Stalken!?  Wenn dem so sein sollte würde ich gar nicht lange fackeln und den Anzeigen!  

Drei Stunden ist in der tat sehr kurzfristig, aber irgendeiner muss dahin um euch vor weiteren schaden zu schützen, im Notfall ruf die Polizei und sage du hast Angst vor dem und ob die jemanden schicken können nicht das der dir was antut! So haste direkt Schutz und Zeugen!

Antwort
von xmoepx, 68

Zwingen kann er euch dazu natürlich nicht. Die Polizei wird sich wahrscheinlich auch kaputt lachen nach dem Anruf ;)

Es ist aber ja in eurem Interesse, dass ihr gemeinsam den Zustand der Wohnung und eventuelle Schäden protokolliert. Dann wird das zur Abrechnung der Kaution mit den Vorschäden von eurer Besichtigung verglichen. Wenn der Vermieter das ganz alleine macht und ihr euch weigert, wird das im Zweifel wahrscheinlich zu eurem Nachteil sein.

Kommentar von Stealegro ,

Habe Bilder gemacht von jeder Kleinigkeit, ein Video und habe die Zählerstände aufgeschrieben also theoretisch kann er nichts.

Solange dann nicht die Polizei vor meiner Tür steht weil ich ihm geschrieben habe er soll es doch bitte alleine machen ist alles okay 

Kommentar von xmoepx ,

Bei Fotos ist halt immer schwer zu beweisen wann die gemacht worden sind. Und wenn der ganz komisch drauf ist macht der einfach selber was kaputt und sagt ihr wart das und habt davor fotografiert. Unwahrscheinlich, aber genau deswegen macht man das eben gemeinsam.

Antwort
von albatros, 60

Du darfst eine Person deines Vertrauens schriftlich mit deiner Unterschrift bevollmächtigen an deiner statt die Übergabe vorzunehmen. Das hat der Vermieter zu dulden.

Antwort
von pritsche05, 57

Sollte Unbedingt anwesend sein ! Schon alleine um etwaige Unklarheiten auszuräumen ! Ich halte das für selbstverständlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten