Frage von Insomnia777, 18

Muss ich meinem Hausmeister den Schlüssel geben?

Am Montag wurde unter meiner Wohnung ein Wasserschaden festgestellt. Musste von der HAusverwaltung aus schnell von der Arbeit heimfahren um zu checken ob bei mir Wasser (aus)läuft. Der Installateur hat dann schön mein Bad aufgehackt und null Feuchtigkeit gefunden bzw. kein offensichtlichen Schaden.

Heute kommt eine Leckortungsfirma und es kann gut sein, (weiß ich aus Erfahrung), dass Sie nochmal rein müssen die Tage.

ABER ich bin ab morgen im Urlaub. Alle Verwandten (Eltern, Bruder & Co) müssen arbeiten. MUSS ich meinem Hausmeister die Schlüssel überlassen oder kann ich, FALLS der Fall eintrifft, auf einen Termin bestehen, wenn ich wieder zurück bzw. anwensend bin?

Hausmeister ist ziemlich unfreundlich und meinen Nachbarn trau ich auch nicht wirklich, möchte ehrlich gesagt niemanden in die Wohnung lassen wenn ich selbst nicht dabei bin. Geht das? Oder gilt der Schaden noch als "Notfall", weil es unten tropft?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von Reisekoffer3a, 13

Ich würde versuchen einen Termin zu vereinbaren.

Wenn das nicht möglich ist mußt du wohl oder übel dem Hausmeister

die Schlüssel geben. Ich würde dann aber alle Zimmer abschließen die

nicht für die Arbeiten benutzt werden müssen.

Antwort
von troublemaker200, 11

Gib den Schlüssel einer Person der Du vertraust und teil Namen, Tel.-Nr. Anschrift dem VM oder dem Hausmeister mit. Die Vertrauensperson sollte dann immer anwesend sein, wenn jemand in Deine Bude muss.

Antwort
von tryanswer, 13

Nein, mußt du nicht - aber für alle Folgekosten aufkommen, die sich daraus ergeben. Sollte also während deiner Abwesenheit ein Wasserschaden entstehen, müßtest du sämtliche Renovierungskosten übernehmen. Denn Mehraufwand der Handwerker (erneute Anfahrt usw.) zahlst du ohnehin - auch ohne weitere Schäden.

Antwort
von Otilie1, 13

das ist ein  notfall - stell dir mal vor es tropft nicht nur während du im urlaub bist sondern es läuft ! da zahlt dann keine versicherung weil du dich gesträubt hast , das der schaden schnell behoben werden könnte.

im notfall würden die sogar deine wohnungstür aufbrechen

Kommentar von Insomnia777 ,

Rein aus Interesse, hätte dann nicht aber die Leckortungsfirma
dringlichst am Montag schon kommen müssen? Der Schaden wurde morgens um
7:30 festgestellt, heute ist Mittwoch und der die kommen gesellig um 15:00?

Es geht jetzt um die wirkliche Situation, nicht um die "was könnte sein" . Wie du schon sagst, wenn es ein Notfall wäre, würden Sie niemanden vorher fragen um die Tür zu öffnen ;)

Kommentar von IGEL999 ,

Die Firma muss ja erst mal die Meldung von der Versicherung/ Hausverwaltung erhalten. Das wird erst geschehen sein, nachdem der andere nichts gefunden hatte. Und daraufhin haben sie sich gemeldet. 

Außerdem sitzen da nicht 50 Leckageorter im Sidebord und warten auf einen Anruf..... Die werden Di früh den Auftrag erhalten haben.

Antwort
von blackforestlady, 9

Ob der Hausmeister unfreundlich ist oder nicht ist irrelevant, der macht nur seine Arbeit. Daher musst Du ihm den Schlüssel überlassen, wenn hinterher was ist, dann bist Du der Dumme. Keine Versicherung nimmt sich den Schaden an, wenn man die Wohnung nicht öffnen kann.

Antwort
von hauseltr, 11

Oder gilt der Schaden noch als "Notfall", weil es unten tropft?

Als was würdest du es denn bezeichnen, wenn es bei dir in die Bude "tropft"?

Kommentar von Insomnia777 ,

Naja, Notfall heißt bei uns in der Firma - es steht alles unter Wasser oder es brennt

Kommentar von hauseltr ,

es steht alles unter Wasser

Was bei so einem Schaden sehr schnell passieren kann!

Kommentar von Insomnia777 ,

NAja, wenn die 3 Tage warten können? Scheint ja doch nicht so akkut zu sein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community