Muss ein Mainboard (Motherboard) teuer sein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Die Preisklasse ist defacto für die Leistung unentscheidend. Ist ein Mainboard teuerer hat es mehr Anschlüsse, Features. Overclocking. Grafisches Bios. Mehr PCI & Sata Slots und sieh oft besser aus. Auf die Leistung vom System hat das dann aber keinen EInfluss.

Man kann problemlos ein 60€ Mainboard kaufen und einen schnellen Spiele PC damit aufsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BraxZ
30.01.2016, 15:51

Vielen Dank für die schnelle aus ausführliche Antwort.

0

Wenn du nicht übertakten willst und auch nicht mehrere Grafikkarten zusammen betreiben willst, gibts so gut wie keine Nachteile, bis auf die  Anschlüsse, die die Mehrheit allerdings nicht braucht. Performancevorteile gibts absolut keine! Kannst also eins der günstigeren nehmen, solange die Anschlüsse reichen. Eins für etwa 60€ ist ok.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welchen Prozessor hast du? Wenn du einen 3770k hast den du übertakten willst brauchst du auch ein gutes Mainboard zum übertakten. Die fangen so bei 130 Euro an. Wenn du aber was hast was nicht übertaktet werden kann dann reicht eins für 60. Bsp: Ich hab nen Xeon E3 1231v3 und eine R9 390 und das is alles auf nem Asrock H97 Anniversary Board. Das ist für 67 Euro das billigste H97 Board was man bekommen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BraxZ
30.01.2016, 16:20

Ich habe ein Intel I7 2600 3,4ghz

0
Kommentar von BraxZ
30.01.2016, 16:25

Passt da auch die GTX 950 drauf?

0
Kommentar von BraxZ
30.01.2016, 16:25

UPS, hab es überlesen schon gut :D

0

Was möchtest Du wissen?