Frage von neodur, 102

Mixed-Paarungen mit Excel ?

Leider verstehe ich die Antwort/ Anleitung von Iamiam nicht.Es sollen im Mixedturnier immer ein Spieler der ersten Gruppe (männl.) nur einmal mit einem Spieler der zweiten Gruppe (weibl.) zusammengelost werden und dieses Paar soll dann nur einmal gegen ein anderes solches zusammengeloste Paar spielen. Hierzu wäre dann jede mögliche Spielpaarung aufzuzeigen, bei z.B. 8 Teilnehmern je Gruppe.Die Spiele sollten fortlaufend auf 3 Plätzen ausgetragen werden. Wäre toll, wenn das funktioniert.Vielen Dank für jede Hilfe.

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 59

Neue Antwort, damit ich auch ein Bild einfügen kann. Es geht um diese Frage:

https://www.gutefrage.net/frage/paarungen-mit-zufallsgenerator-excel

Wenn ich mal interpretiere, was Iamiam da beschrieben hat:

Du hast zwei Gruppen, Männer und Frauen. Diese werden in eine zufällige Reihenfolge gebracht. Dazu jeweils in eine Spalte neben die Namen =zufallszahl()*10 schreiben. Die Zufallszahlen kopieren und als Werte einfügen (sonst werden sie ständig neu berechnet). In meinem Beispiel hab ich zwar Zufallszahlen stehen, die Reihenfolge ist willkürlich gewählt. Der Hinweis nur, damit keine Irritation entsteht.

Dann kann man die beiden Namensliste nach Zufallszahl aufsteigend sortieren.Die Bildung der Paare ist einfach eine manuell Kopieraktion. Die eine Gruppe (hier Männer) bleibt unverändert. Dann kopierst Du die Liste der Frauen jeweils in der nächsten Spalte um eine Zeile versetzt nach unten. Die Namen, die quasi zu tief stehen, werden oben wieder eingefügt. Danach sind die Pärchen fertig.

Um daraus einen Spielplan zu machen, würde ich eher ein fertiges Excel anpassen, als das ganz von vorn zu machen:
http://www.excelformeln.de/tips.html?welcher=92

  • Die Spalten Rückrunde kannst Du ausblenden, ggf. auch die Ergebniskalkulation, falls das für Dich nicht passt.
  • Die generierte Tabelle mit den Pärchen kannst Du dort reinkopieren und die Namen der Gruppe 1 (bei mir die Männer) als Spielernamen hinterlegen.
  • Zwei neue Spalten jeweils eine bei Heim und Gast, um die Namen der Gruppe 2 für das jeweilige Pärchen dazuzunehmen. Formel in L4 und abwärts:


    =INDEX($AD$4:$AK$11;VERGLEICH(L4;$AC$4:$AC$11;0);VERGLEICH($K4;$AD$3:$AK$3;0))
  • Die Formel kannst Du auch für Spalte 0 reinkopieren.




Kommentar von neodur ,

Tausend Dank, das haut hin. Habe sehr lange gesucht........

neodur

Expertenantwort
von Ninombre, Community-Experte für Excel, 52

was hat Iamiam denn beschrieben?

Wieviel Teilnehmer gibt es in den Gruppen Männer/Frauen? Sollen alle mögliche Kombinationen erstellt werden? Dann könnte man das Auslosen auf die Reihenfolge beschränken.

Kommentar von Iamiam ,

ich hab selbst keine Ahnung mehr, muss länger her sein! Ein Verweis auf die Frage wäre schon nötig! Und auch dann müsste ich mich wahrscheinlich erst wieder intensiver eindenken!

Bei solchen Fragen zeicgt sich immer wieder: die Welt besteht aus zwei Hälften: Mir und den Anderen. Und da ich da drin die Mehrheit habe, müssen sich wohl alle um mein Problem drehen ;)

Kommentar von neodur ,

Paarungen mit Zufallsgenerator Excel, von 2014, das war die Frage.

Richtig, alle möglichen Spielpaarungen ermitteln und dann die Reihenfolge auslosen, bei z.B. 8 Männern und 8 Frauen.

Vielen Dank nochmal, neodur

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten