Frage von BATMAN987345, 130

Mindestalter um als Zeuge zulässig zu sein?

Dürfte mein 9-jähriger Bruder im Falle einer Anzeige als Zeuge aussagen?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Rechtsfrage. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DerSchopenhauer, 57

Ein Mindestalter für eine Zeugenaussage gibt es nicht; es kommt lediglich darauf an, ob nach den Umständen angenommen werden kann, daß das Kind aus eigener Wahrnehmung Angaben zu bestimmten Tatsachen machen kann.

Bei der Zeugenvernehmung von Minderjährigen gibt es besondere Regelungen, die den Erziehungsberechtigten mit der Vorladung zur Kenntnis gebracht werden.

Ein weit verbreiteter Irrtum ist es, daß bei Kindern auch ein Erziehungsberechtigter anwesend sein muß - das ist nicht der Fall - die Erziehungsberechtigten haben nur das Recht dabeizusein...

Je nachdem hat auch das Kind gem. der gesetzlichen Bestimmungen ein Aussageverweigerungsrecht, wenn das Strafverfahren gegen einen Verwandten läuft.

Einer Vorladung bei der Polizei braucht nicht Folge geleistet werden; bei Staatsanwaltschaft und Gericht muß man (auch ein Kind) erscheinen, wenn man vorgeladen wird.

Antwort
von LovelyShiba, 91

Er müsste aussagen, wenn er als Zeuge angesehen wird.

Soweit ich nur weiß müssen dann Eltern dabei sein während der Aussage, zumindest habe ich es so in Erfahrung gebracht. 

Kommentar von DerSchopenhauer ,

"müssen dann Eltern dabei sein während der Aussage"

Das ist ein weit verbreiteter Irrtum - die Eltern KÖNNEN dabei sein - Kinder dürfen auch ohne die Anwesenheit der Eltern vernommen werden.

Antwort
von goali356, 74

Wenn er etwas wichtiges gesehen hat, darf er selbstverständlich ausagen.

Kommentar von BATMAN987345 ,

Oke vielen Dank :)

Expertenantwort
von furbo, Community-Experte für Recht, 45

"Eine allgemeine Zeugnisunfähigkeit gibt es nicht...Kinder können Zeugen sein, wenn von ihnen eine verständliche Aussage zu erwarten ist. Dafür gibt es keine feste Altergrenze; Kinder unter viereinhalb Jahren werden aber selten aussagetüchtig sein"

Quelle: Kleinknecht/Meyer-Goßner, Kommentar zur StPO, 42. Auflage, RN 5 zu Vorbemerkungen zu Abschnitt 6.

Also ist die Antwort auf deine Frage: ja, dein Bruder dürfte.

Antwort
von Leisewolke, 46

es gibt für Zeugen kein Mindestalter.

Antwort
von Dandei, 48

Eher unwahrscheinlich, dass das funktioniert. 

Antwort
von Taddl77, 60

Zeuge ist Zeuge.

Kommentar von BATMAN987345 ,

Klar, aber Kinder gelten ja als leicht beeinflussbar, deswegen meine Nachfrage.

Kommentar von Taddl77 ,

Dann frag ihn nochmal ganz genau ob er das wirklich gesehen hat was da passiert ist.

Kommentar von BATMAN987345 ,

Hat er^^ vielen Dank :)

Kommentar von Taddl77 ,

Immer gerne doch! 😊

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community