Langer Filmriss nach einer Party. Welche Drogen könnten mir in den Drinck gemischt worden sein?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Prinzipiell würde ich sagen, dass vor allem Alkohol im Spiel war. Der kann nämlich, je nach Tagesform, sehr unberechenbar wirken. 

Dir K.O Tropfen ins Getränk zu tun, ist eine Straftat. Also wird  derjenige in der Regel damit auch etwas bezwecken wollen. Wenn du nicht beklaut, vergewaltigt oder sonstiges worden bist, halte ich es für sehr unwahrscheinlich, dass K.O. Tropfen zum Einsatz gekommen sind.

Was allerdings passt, sind deine Zeitangaben. Sehr gängiges Mittel (weil leicht zu beschaffen) ist z.B. GHB oder (noch leichter zu beschaffen) GBL. Auf grund des seifigen Geschmacks halte ich aber eine unbeabsichtigte Einnahme im Shot für schwierig, aber je nach deinem eigenen Alkoholpegel und ekelhaftigkeit des Mischgetränks für durchaus möglich.

Filmriss gehört zu den typischen Wirkungen von GHB/GBL, bei niedriger Dosierung und dem vermischen von Alkohol wäre auch auf Grund der Unberechenbarkeit dieser Kombination dein Verhalten erklärbar. Höhere Dosen führen zu einer Art temporärem Koma. Hierbei möchte ich noch darauf hinweisen, dass das eine grob fahrlässige Aktion darstellen würde: vermischen von GHB/GBL und Alkohol ist brandgefährlich, es kann etwa zur Atemlähmung oder zum ersticken am eigenen erbrochenen kommen.

Sicherheit in dieser Sache wirst du allerdings nicht bekommen, da GHB/GBL nur sehr kurz und schwer nachweisbar ist (was es ebenfalls als KO Tropfen beliebt macht). Am besten du hakst die Sache ab, meine Vermutung ist sowieso: schlechte Tagesform, zu viel und zu schnell getrunken. Merk dir für die Zukunft: Lieber zwei mal überlegen von dem du ein Getränk annimmst, dann musst du dir solche Fragen nicht mehr stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das waren Garantiert keine KO-Tropfen, denn KO-Tropfen machen dich wirklich KO, dann bewegst du dich erstmal einige Stunden nicht.

Das klingt, wie 99% der Anderen Fragen die so klingen ''Etwas in den Drink gemixt''. Die Antwort in 99% dieser fälle ist Alkohol, auch wenn du ''geübt'' bist, ab einem gewissen Punkt, merkt man halt nichts mehr so richtig.

Alkohol wirkt nicht immer gleich, es kommt neben der Gewonnheit des Trinkens auch, darauf an was man zuvor gegessen hat und z.B: auch auf deine Tagesform und diverse weitere Faktoren die man nicht steuern kann, z.B. ein Barkeeper erwischt ausversehen etwas viel Alkohol.

Mein Fazit:

Da hasst du vermutlich auch für deine Verhältnisse ordentlich gebechert haben und evtl. sogar eine Alkoholvergiftung.

Mit Alkohol ist einfach nicht zu spassen, eine der gefährlichsten Drogen der Welt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nachdem was mir meine Freunde erzählt hatten war ich die ganze zeit über sehr aggressiv,

Du warst also wach und aggressiv, dann kannst du K.o. Tropfen schon mal völlig ausschließen.

K.O.-Tropfen (GBL, GHB, seltener Benzodiazepine) lassen einen besonders in Kombination mit Alkohol innerhalb kürzester Zeit in einen tiefen, komatösen Schlaf fallen. Man ist auch nicht mehr aufzuwecken, der Zustand erinnert an eine Narkose, und man schläft wirklich überall ein, egal ob Tanzfläche, oder auf dem nächsten Supermarkt-Parkplatz. Die narkotische Wirkung von GHB/GBL hält ungefähr 2 bis 4 Stunden an (Von Benzodiazepinen länger). Wird man in solch einem Zustand aufgefunden, wird fast immer der Notarzt alarmiert, da der Zustand besorgniserregender aussieht als er eigentlich ist. Wenn man wieder aufwacht, fühlt man sich erstaunlich nüchtern und erstaunlich gut. K.o. Tropfen erzeugen keinerlei unangenehme Nachwirkungen an den nächsten Tagen.

Was würde denn zu aggressiven Verhalten passen? Stimulanzien. Nur verursachen Stimulanzien keinen Blackout, sondern ganz im Gegenteil schärfen das Erinnerungsvermögen auch unter Einfluss hoher Alkoholmengen. Darüber hinaus macht man nach Stimulanzien die ganze Nacht kein Auge mehr zu.

Ein Filmriss und komisches Verhalten passt leider zu keiner Droge besser als zu Alkohol. K.o. Tropfen waren es mit Sicherheit nicht. Auch keine anderen Drogen passen auf deine Beschreibung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

K.O Tropfen würden dein Aggressives Verhalten nicht erklären. Egal wie viel ich nachdenke mir fällt nichts ein was dir den Filmriss beschert hat. Wenn mir was einfällt sag ich es dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xo0ox
25.01.2016, 14:00

Norwin meinst du nicht auch, er hat einfach zu viel Alkohol getrunken?

0
Kommentar von Ncolamcnac
25.01.2016, 14:00

Vielen dank. Währe es vieleicht sinnvoll einen Drogentest zu machen? 

Was auch noch auffällig ist dass ich tiefe Wunden an Hüfte und den Handflächen habe. Ebenfalls habe ich Blutergüsse an den Ellenbögen

Heute bei der Arbeit wahr ich sehr neben mir und hatte komische kalt/heiss anfälle. 

0

da du aggressiv warst und damit wohl wach gewesen bist, kannst du ko tropfen direkt ausschließen.

das war einfach nur der alkohol. du hast bestimmt nach dem shot noch ein paar mehr sachen getrunken und weisst es nur nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du warst einfach nur extrem hacke.
Das kommt davon, wenn man shots kippt obwohl man schon "angetrunken" war.
Wenn ich trinke bin ich auch recht umgänglich. Außer ich trinke viel zu viel. Dann werde auch ich mal ein bisschen aggressiv. So ist das mit dem Alkohol.
K.o. tropfen oder ähnliches sind dafür mit ziemlicher sicherheit nicht verantwortlich. Die würden dich eher ruhig und teilnahmslos machen und nicht aggressiv.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xo0ox
25.01.2016, 13:59

KO-Tropfen haben ihren Namen auch nicht aus Witz, da wird man sogar sehr Ruhig^^, halt eben KO.

0

Wenn wirklich Alkohol ausgeschlossen ist, dann kommen folgende Dinge in Betracht: LSD, Ecstasy, K.O-Tropfen

Die Wahrscheinlichkeit, dass es sich um sehr kleine Mengen K.O-Tropfen, bzw. Liquid-Ecstasy, handelt, ist hierbei extrem hoch, da du dich nicht mehr daran erinnern kannst. Zudem wirken diese innerhalb von 15-30 Minuten nach der Einnahme.

Viele Frauen werden auf diese Art und Weise betäubt und am Ende vergewaltigt/ausgeraubt...

Die hatten wohl geplant gehabt, dich auszurauben oder dich bloßzustellen oder ähnliches. Ein Drogentest kann innerhalb von 8 Tagen nachgewiesen werden, glaube ich. Pinkel in nem Behälter und kühle es. Diesen kannste dem Arzt zur Untersuchung bringen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hamsterking
25.01.2016, 14:15

An alle, die Liquid-Ecstasy ausschließen:
Rauschdauer und Rauschwirkung hängen sehr stark von der eingenommenen Dosis ab!!

Das Rauschspektrum reicht von alkoholähnlichen Rauscherfahrungen, über Entspannung, sexuelle Anregung, Antriebssteigerung, intensiverer Wahrnehmung  bis hin zu schläfrigen, fast schon komatösen Zuständen, die mit Verwirrtheit, Gedächtnisstörungen, motorischen Problemen  und Atembeschwerden einhergehen können.

0
Kommentar von john201050
25.01.2016, 18:56

ja, es kommt lsd in frage. weil das so wunderbar zum beschriebenen passt. nicht.

gleiches gilt für mdma. (ecstasy) das hätte etwas vollkommen anderes bewirkt.

aber hauptsache mal ein paar böse "rauschgifte" aufgezählt, die man mal beim "lesen" der bild aufgeschnappt hat.

1

Was möchtest Du wissen?