Frage von blnblnbln, 241

Kleinkind penis nach innen?

Hallo ihr lieben, es gibt etwas was mir bisschen sorgen bereitet, mein sohn ist mittlerweile 18 monate alt und hat seit seiner geburt einen penis was unter der hat ist. Mein arzt meinte dass er normal entwickelt ist also fövom größe her aber man muss reindrücken damit es rauskommt. Hat jemand erfahrungen damit?? Ich wäre super froh über antworten.. Wann ist es wieder rausgekommen und war normal??

Antwort
von BellaBoo, 116

Ich kenne mich damit auch nicht aus, aber ich würde mir eine Zweitmeinung einholen. Am besten beim einem Kinderurologen (findet man eher in Kinderkliniken, seltener haben die eine Praxis).

Mein Kinderarzt hat mir auch erzählt, das die Kopfschmerzen meines Sohnes normal sind...bis mein Sohn auf Gedanken kam, Blutdruck zu messen (ich hatte das gerade bei meinem Vater gemacht, er wollte das dann auch mal machen)... sein Blutdruck war erschreckend hoch. Ich bin mit ihm dann sofort in die Kinderklinik und die haben einen Herzfehler festgestellt !!! Er muss seitdem Blutdrucksenker nehmen und wird nächstes Jahr daran operiert.


Antwort
von autmsen, 47

Arztbewertungsseiten nutzen um nach einem Kinder-Urologen zu suchen. Den fragen. 

Hier lässt sich keine pauschale Antwort geben. Denn das Kind ist noch lange nicht ausgewachsen. 

- Nein, der letzte Satz ist absolut nicht flapsig gemeint sondern sehr ernst. 

Denn die Frage steht im Raum auf welche Du nicht eingehst:

Gibt es hygienische Probleme?

Behindert die Vorhaut einen guten Abfluss des Urins?

Diese Fragen wird sich ein seriöser Kinderarzt auf jeden Fall stellen. Denn an einem so kleinen Menschen sollte tunlichst nicht rumgeschnitten werden wenn es nicht wirklich nötig ist. 

Die Geschlechtsteile werden sich noch massiv verändern. Auch schon vor dem Beginn der Pubertät. 

Weiter sind noch andere Aspekte zu Deiner Frage aufzuführen:

1. Unsere Gesellschaft beginnt zunehmend die Tatsache auszublenden dass wir nun mal sehr unfertig zur Welt kommen. Sie richtet sich gerne nach irgendwelchen, meist ungesunden, Modeerscheinungen. Hieraus entsteht die Frage ob es Dich als erwachsene Person stört wie Dein Kind körperlich aktuell gebildet ist oder auch Dein Kind dadurch eingeschränkt wird. 

2. Unsere Gesellschaft wird weltweit kritisiert wegen ihrer Einbildung jede außerhalb einer Schablone befindliche körperliche Gegebenheit müsse sofort ärztlich behandelt werden. Operationen sind dabei sehr gerne gesehen. 

Nach den Auswirkungen solcher Eingriffe und dem nötigen Drumrum auf ein so kleines Kind wird in der Regel nicht gefragt. Ein seriöser Arzt aber ist verpflichtet die Auswirkungen in seinem Urteil mit zu berücksichtigen. 

Ich kenne manche heute gut ausgestatteten Männer deren Geschlechtsteil in diesem Alter und noch später nicht sichtbar war. Die Sichtbarwerdung ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Denn wir sind keine Maschinen. Bei uns bestimmt immer noch die Natur unsere Entwicklung. Und diese verläuft in einer Zeitbreite zwischen vier und neun Jahren. 

Kommentar von blnblnbln ,

Danke für deine ausführliche antwort. Ich stimmer dir wortwörtlich zu.. War heute beim kinderchirurgen er meine es ist alles in ordnung, das wird sich mit 2 jahren verwachsen. So gesehen hat er keine beeinträchtigungen gott sei dank. Es ist auch recht gross halt nur unter der haut, naya abwagen und sehen was passiert😄😄...

Antwort
von Bambi201264, 155

Ich habe keine persönliche Erfahrung, aber wenn Dein Arzt sagt, das ist normal...

Wenn Du dem Arzt nicht vertraust, geh zu einem anderen.

Oder frage den Arzt beim nächsten Besuch direkt, dafür ist er doch da. :)

Antwort
von frischling15, 95

Der Kinderarzt wird es Dir bei Deinem Kind vormachen !

Wahrscheinlich wird er eine Operation vorschlagen .

Lies nach über Phimose !

Kommentar von autmsen ,

Hier muss nicht unbedingt eine Phimose vorliegen. Es kann normal sein und es kann auch eine andere Ursache vorliegen. 

Antwort
von emily2001, 60

Hallo,

an deiner Stelle würde ich zum Urologen gehen, so daß er/sie sich das angucken kann.

Mann muß eigentlich ausschließen, daß es sich um einen sog. "buried penis" handelt...

siehe:

http://www.babycenter.de/thread/187055/buried-penis---eingegrabener-penis

Aber da kann dir nur ein Fachmann helfen. Ein guter Kinderarzt oder die pädiatrische Abteilung einer Klinik kann dir helfen.

Warum ist dies nicht bei der Geburt schon aufgefallen. Könnte es auch sein, daß das Kind so sehr an Körperfülle gewonnen hat, daß sein P.nis so aussieht?

Auf jeden Fall: geh zum Arzt, um dir Gewissheit zu verschaffen.

Alles Gute, Emmy

Kommentar von emily2001 ,

Andere Artikel darüber:

https://duckduckgo.com/?q=eingegrabener+penis&ia=web

LG Emmy

Antwort
von meinerede, 76

Ich kenne nur den Hodenhochstand, aber dass ´n Penis innen liegt, hab´ich noch nie gehört! Sei mir nicht böse, dass ich diese Frage skeptisch betrachte!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten