Frage von ramesh19999, 151

Kann man freiwillig mehr Steuern zahlen?

Kann man mehr Steuern zahlen als man muss?

Und darf man das auch?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DerSchopenhauer, 65

Freiwillig mehr Steuern zahlen kann man in Deutschland nicht - wenn man das dennoch macht, wird es bei der nächsten Einkommensteuererklärung wieder erstattet.

Es gibt aber die Möglichkeit eine freiwillige Leistung an Finanzbehörden zu überweisen; es gibt dafür Konten, die aber nicht beworben werden; eine Zweckbindung ist ausgeschlossen.

Man erhält keinerlei Bestätigungen und auch kein Dankesschreiben.

Im Jahr 2010 erhielt z. B. das Bundeskonto ca. 110.000 €; Der größte Teil davon war eine Einzelzahlung von SAP-Mitgründer Dietmar Hopp, der mit seinem Beitrag die statistischen Staatsschulden für seine Frau, seine Kinder und sich zurückzahlte.

Die statistischen Staatsschulden wurden auch von anderen eingezahlt; ansonsten sind es z. B. auch vermögende Personen, die das Kindergeld auf diese Weise wieder zurückzahlen.

Die Zahlung wird nicht als gemeinnützig anerkannt und kann daher auch nicht beim Finanzamt geltend gemacht werden. Das passe nicht in die Systematik des § 52 der Abgabenordnung (AO), so das Finanzministerium - allerdings könnte man den § entsprechend ändern - aber das will man nicht.

Fazit: Es gibt schon seit längerem Initiativen wohlhabender Bürger, die gerne mehr Steuern zahlen würden, als sie zur Zeiut müssten - aber die Systematik des deutschen Steuerrechts hat grundsätzlich keinen Spielraum für Individualvereinbarungen bzgl. der Steuerhöhe.

Antwort
von Joshi2855, 74

Warum? Dann kannst dus auch gleich verschenken oder spenden? Welchen Sinn hat das ganze denn bitte sonst?


Kommentar von ramesh19999 ,

Das mit dem Spenden ist ein guter Einwand den ich nicht bedachte, danke.

Antwort
von zeytiin, 66

Kannst du aber bringt dir nicht kannst du lieber mir schenken 😇

Kommentar von Joshi2855 ,

Ich will auch was :o

Kommentar von zeytiin ,

Können teilen 🙊

Kommentar von Ladekabel1912 ,

Lass durch 3 teilen :o

Antwort
von IchBinHans2, 62

Ja, aber nicht direcht sondern nur mit Sachspenden zum beispiel ein Gemälde.Also mit freiwiligen Leistungen laut Paragraf 41. Aber nur wenn sie 20% des teuerbaren Einkommens nicht übersteigen.

Jedoch ist es besser das Geld an Organisation da man ja nie weiß was der Staat damit macht, bei Organisation brsser nach vollzihen kann was mit dem Geld passiert. Und man dann acu Menschen hilt die dies wirklich brachen.

Aber ja es ist trozdem möglich

Kommentar von ramesh19999 ,

Auch eine gute Antwort, danke

Antwort
von maschine98, 41

Wasn mit dir los? xD

Kommentar von ramesh19999 ,

Wenn man genug Geld hat (besser zu viel :D) und dem Staat helfen möchte, dann wäre das ja ganz praktisch.

Kommentar von Joshi2855 ,

Zu viel? o_O Reich haha? Kannst mir ja was spenden :P

Kommentar von maschine98 ,

und warum dann dem staat? spende doch eher an vereine odet organisationen ^^

Antwort
von priesterlein, 73

Ja, das kann man.

Antwort
von FlorianSo, 54

Gibst es besser mir 😁

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community