Frage von xdm1999, 45

Jahrespraktikum. Bin ich schulpflichtig?

Hallo,

ich bin 17 Jahre alt und möchte gerne ein Jahrspraktikum machen. Da ich in NRW wohne bin ich bis zu meinem 18. Lebensjahr schulpflichtig. Kann ich ein Jahrespraktikum auch ohne eine Schule zu besuchen absolvieren? Zurzeit mache ich eine Ausbildung, doch habe vor dies abbzubrechen, weil es nicht das ist was ich will. Und wenn es nicht gingen würde müsste ich mich dann an einer nehen Schule anmelden?

Expertenantwort
von goali356, Community-Experte für Schule, 36

Ein Jahrespraktikum absolviert man meist während der Fachhochschulreife.

Was du aber z.B. machen könntest wäre ein FSJ oder ein BFD. Hierfür kannst du dich von der Berufsschulpflicht befreien lassen. Ob dass bei einem einfachen einjährigen Praktikum auch ginge weiß ich nicht so genau. Aber bei einem FSJ würdest du ja auch praktische Erfahrungen sammeln und etwas Geld verdienen. Grundsätzlich wäre sowas also möglich.

Antwort
von eyrehead2016, 20

Das ist in Ordnung. Du musst irgendwas machen. Du kannst nicht zu Hause rum sitzen und nichts machen. Ab 18 Jahren ginge das aber nicht mit 17.

Antwort
von LaLibeLLe, 27

Solange deine 10 Jahre Pflicht des Schulbesuchs erfuellt wurde bist du zu nichts verpflichtet. Du solltest dich allerdings dann auch als arbeitssuchend / ausbildungssuchend melden.

Kommentar von goali356 ,

Es gibt aber neben der allgemeinen Schulpflicht (10 Jahre) in den meisten Bundesländern auch die Berufsschulpflicht welche bis zum 18.Lebensjahr geht.

Antwort
von Kostenloseis, 21

Also du kannst in eine Auffang Klasse dort machst du 2 Tage Schule 3 Tage Praktikum oder du machst eine Freiwilligessozialesjahr was viel besser ist.

Vedienst geld

Ist ein Plus Punkt wenn du dein Lebenslauf schreibst 

und du arbeitest wie in einem Praktikum 

Bewerb die bei der Awo hab ich auch vorkurzem gemacht und wurde angenommen

Die Awo nimmt dich auch fast zu 100 Prozent an^^

Kommentar von xdm1999 ,

Was macht man bei der AWO genau ?

Kommentar von Kuhlmann26 ,

Bei der AWO (Arbeiterwohlfahrt) kann man 'ne ganze Menge machen. Das ist wie beim Deutschen roten Kreuz oder jeder anderen Wohlfahrtsorganisation.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community