Frage von verbote, 373

Ist es verboten in der öffentlichkeit "Allahu akbar" zu sagen/schreien?

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo verbote,

Schau mal bitte hier:
Recht Religion

Antwort
von pedde, 239

So lange du dich nicht noch absichtlich wie ein potentieller Täter kleidest oder so ausschaust, wird es dir keiner übel nehmen, wenn du es in deinem Garten schreist. Mach es doch mal in der Stadt, dann siehste ja was passieren wird. Aber ich denke, dass die Frage nur da ist, um Aufmerksamkeit zu erlangen,(sagt ja schon dein Userrname) denn soweit kannst du ja auch selbst logisch denken, wie wo und wann man es schreien kann. Es gibt zumindest kein Gesetz dagegen, dass es dir verbietet - das gilt aber auch für Schimpfwörter oder andere religiösen Sätzen, die auch eigentlich keiner in der Öffentlichkeit schreit ;). Dann geh eben in die Moschee oder sonst wohin und brüll es dir dort aus dem Leib - 100% ungefährlich. ^^

Antwort
von Haeppna, 112

In der Öffentlichkeit irgendwas rumzuschreien ist zwar selten ein Zeichen von überragender Intelligenz, aber das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

"Verboten" in dem Sinne wie es verboten ist, in der Öffentlichkeit "Heil Hitler" zu schreien, ist der Allahu-Akbar-Ruf nicht, aber je nach Situation könnte er dir als Ruhestörung, Lärmbelästigung oder Erregung öffentlichen Ärgernisses ausgelegt werden (ich hoffe, die juristischen Tatbestände korrekt bezeichnet zu haben). Das kostet dann Ordnungsgeld.

Antwort
von fernandoHuart, 226

Nein. Aber es könnte zu unüberschaubare öffentliche Ärgernis kommen die dann einen Anzeige zu Folge haben könnte.

Kommentar von verbote ,

Dann ist es ja verboten wenn man eine anzeige bekommt.

Kommentar von fernandoHuart ,

Nein. Es ist nicht verboten in die Öffentlichkeit irgendwas zu schreien. Es ist untersagt die Ruhe zu stören oder die Öffentlichkeit zu erregen.

Nach dem Motto "Deine Freiheit endet an die Freiheit der Anderen".

Antwort
von 486teraccount, 238

gesetzlich noch nicht, maximal auf "Ermessensbasis",

aber moralisch wird es da schon einige Emotionen / Reaktionen geben

Antwort
von azmd108, 103

Nein, wäre ja noch schöner! Dann muss demnächst auch das Läuten der Kirchenglocken unter Strafe stehen.

Antwort
von Mark1616, 70

Es ist nicht verboten. Du wirst aber wahrscheinlich damit rechnen müssen, dass die Menschen in deiner Nähe vor dir wegrennen, dich angreifen und / oder die Polizei rufen werden weil sie annehmen, du bist ein Terrorist.

Antwort
von Sonnenstern811, 130

Nein, aber du wirst dann vielleicht erschossen oder ko gehauen, weil man dich für einen Selbstmordattentäter hält.

Ich hoffe, du findest die Frage nicht auch noch lustig, sondern so saublöd wie sie tatsächlich ist.


Kommentar von verbote ,

Von wem ko gehauen?

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Von Menschen, die die nicht ganz unberechtigte Angst verspüren, dass du Morde begehen willst.

Antwort
von xDanny92x, 164

nicht die beste Idee im diesen Zeiten, aber nicht verboten.

Heißt übersetzt ja nur soviel wie "Allah ist Groß"

Antwort
von najadann, 69



allāhu akbar ‚Gott ist am größten (Nein verboten nicht)

Nur warum sollte man das in der Gegend rum posaunen, dass weiß ja eh schon jeder Gläubige, egal ob Christ, Muslime oder was auch immer.

Das Problem ist nur, dass diese Worte meist in unpassenden und zusammenhangslosen Augenblicken des Lebens, ausgesprochen werden. (Sie sind inzwischen zu einer Farce verkommen.)


Antwort
von Peter501, 118

Wenn du eine auf die Nuss kriegen willst dann schreie.Danach wirst du einen wirklichen Grund zum schreien haben ;-))

Kommentar von verbote ,

Von wem?

Kommentar von SeZ3R ,

Von uns allen ^^

Kommentar von Peter501 ,

Wenn du zufällig neben mir sitzen oder stehen solltest.Ich bin nämlich sehr schreckhaft.

Kommentar von verbote ,

"Sehr schreckhaft" also vlt meinst du dein "aussehen"

Kommentar von Peter501 ,

Haha du Würstchen.

Antwort
von Weinberg, 52

Ein deratiges provozierendes Verhalten sollte als Straftat eingestuft werden!

Es ist ja auch nicht erlaubt, in der Öffentlichkeit laut "Heil Hitler" zu rufen....

Kommentar von AalFred2 ,

Es ist auch nicht verboten, in der Öffentlichkeit "Ich liebe Jesus" zu schreien.

Kommentar von Weinberg ,

Na, mach das mal in Saudi-Arabien..... 

Kommentar von AalFred2 ,

Und wieder mal ein Hinweis aus der Kategorie dämliche Sprüche. Was genau hat die Rechtslage in Deutschland mit der Situation in Saudi-Arabien zu tun?

Antwort
von Shir0yasha, 137

Illegal nicht aber in manchen Gegenden würde ich da eher aufpassen

Kommentar von verbote ,

Z.b?

Kommentar von Shir0yasha ,

Im Osten z.b. würde ich das eher lassen.Ansonsten, mehr als verwunderte Blicke wirst nicht bekommen, den rest denken die Leute sich halt.

Kommentar von MaraleinBenny ,

Was hat das mit dem Osten zu tun? O.o

Antwort
von annikaGOMEZ, 138

Verboten ist es nicht, solange du nebenbei nichts verbotenes tust. 

Auch der "Ruf zum Gebet" durch den Imam (?)  in der Moschee beinhaltet diese Worte am Anfang und Ende. 

Das ist genauso wie wenn du schreist "Jesus ist der einzig wahre Sohn Gottes". Solange du nicht in der Gegend rumballerst. 

Antwort
von earnest, 44

Nöh. 

Nur ziemlich blöd.

Antwort
von Irina55, 88

Damit alle denken du wärst ein Terrorist? Wozu kannst du nicht leise in der Moschee beten, wenn du deinen Glauben zu Gott bzw. Allah bekennen möchtest. Dort hört er dich auch.

Kommentar von verbote ,

Warum sollte man denken daß es sofort ein Terrorist ist.

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Es könnte dir in dieser Situation geschehen, dass du selbst dann nicht mehr zum Denken kommst. Wäre eh zu spät.

Kommentar von Irina55 ,

Weil beispielsweise die IS-Leute dies schreien, bevor sie sich und andere Menschen in die Luft jagen.

Kommentar von verbote ,

Warst du dabei? Nein.
Immer diese Nachrichten spinner.

Kommentar von Sonnenstern811 ,

Klar, alles erstunken und erlogen. Das sind tatsächlich ehrenwerte gottesfürchtige Leute. Darum ja dann auch der gerechte Lohn bei den Jungfrauen.

Kommentar von Irina55 ,

Ich nicht, aber meine Familie in Frankreich ;) Kleiner Idiot einfach mal leise sein, wenn man keine Ahnung hat. Das weiß jeder, dass sie diese Wörter verwenden.

Antwort
von SeZ3R, 131

Wieso möchtest du Allahu akbar in der Öffentlichkeit schreien?

Kommentar von verbote ,

Ja wo liegt daß problem?

Antwort
von cub3bola, 103

Nein allerdings darfst du deinen Rucksack bei diesen Worten nicht wegwerfen, das kommt übel^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten