Frage von xXToastbrot97Xx, 77

Ist es möglich progressive zu interlaced zu konvertieern?

Hey, gibt es eine möglichkeit ein 1080p30 video in ein 1080i60 video zu konvertieren? Deinterlacen funktioniert ja fast mit jedem converter, aber umgekehrt wäre mal interessant.

Und bevor einer fragt wieso. Ich würde gerne eine 50% slowmotion auf ein 30 fps video anwenden ohne dass es ruckelt, was mit einem interlaced video ja durchaus noch flüssig aussieht.

Antwort
von herja, 61

Natürlich ist das möglich, allerdings ist deine Erklärung dazu völlig unsinnig.

Kommentar von xXToastbrot97Xx ,

Kannst du mir dann auch vielleicht sagen wie? ich such nämlich seit tagen schon wie ein bekloppter und außer after effects welches ich nicht besitze habe ich nichts gefunden.

Und welche erklärung? ich hab nichts erklärt ich habe was gefragt.

Kommentar von herja ,

Dein zweiter Absatz ist keine Frage, sondern eine Erklärung was du erreichen willst.

Ich würde gerne eine 50% slowmotion auf ein 30 fps video anwenden ohne dass es ruckelt, was mit einem interlaced video ja durchaus noch flüssig aussieht.

Um eine Zeitlupe zu erstellen, ohne das es hinterher ruckelt, muss man bei der Aufnahme bereits 60fps verwenden. Dann kann man die Zeitlupe mit 30fps abspielen und nichts wird ruckeln.

Alles andere führt zwangsläufig zu mehr oder weniger Ruckler.

Das interlaced Videos weniger ruckeln ist unsinnig, weil sie ja beim Abspielen auf den PC wieder in Vollbilder umgewandelt werden müssen und du damit deine Ausgangslage wieder erreicht hat.

Kommentar von xXToastbrot97Xx ,

Nicht wenn ich im schnittprogramm die zeitlupe auf das interlaced video anwende.  Dass es mit 60 fps aufgenommen werden muss ist klar, 30fps progressive entsprechen nicht umsonst 60fps interlaced. Interlaced videos sind übrigens bekannt dafür flüssiger austzusehen als progressive weil das schleierige interlaced bild schwieriger vom auge wahrgenommen wird und somit fast schon wie motion blur aussieht.

Schau einfach selbst nach wenn du mir nicht glaubst: https://www.youtube.com/watch?v=LV8UDBsf45Q

Sogar bei 10 fps (20 halbbildern die sekunde) sieht es noch flüssiger aus als progressive auf 50%.

Und wärst du jetzt bitte so gütig mir meine frage zu beantworten wie ich ein progressive video interlaced video konvertieren kann?

Kommentar von doesanybodyknow ,

Zum Beispiel mit XMedia Recode

Kommentar von xXToastbrot97Xx ,

Hab mir das programm mal runtergeladen, blick aber bei den ganzen einstellungen jetzt nicht ganz durch. Weißt du wie das funktioniert?

Kommentar von herja ,

XMedia Recode bietet dafür eine Hilfe an, das sollte für dich doch kein Problem sein. oder?

Kommentar von doesanybodyknow ,

Du öffnest deine Datei, wählst im ersten Tab, Container und Format und im zweiten, den Codec, Bitrate und das gewünschte Bildverfahren - in deinem Fall 'interlaced'. Die übrigen Tabs kannst du erstmal ignorieren. Unten das Speicherziel wählen, oben Job hinzufügen klicken und dann auf kodieren.

Kommentar von herja ,

30fps progressive entsprechen nicht umsonst 60fps interlaced.

Das ist leider nicht richtig und vielleicht auch dein Denkfehler.

30 Vollbilder entsprechen 60 Halbbilder, die zusammengesetzt abgespielt wiederum 30 Vollbildern entsprechen.

Ich empfinde dein Videobeispiel einfach nur als schlecht und verschwommen. Das geht auch viel besser.

Hier kannst du dir ja mal ansehen, wie eine Zeitlupe aus 60 Vollbilder aussehen kann: https://vimeo.com/16414944

Kommentar von xXToastbrot97Xx ,

Wenn es laut deiner aussage egal ist ob interlaced oder progressive und es an der performance nichts ändert, warum sieht dann das video hier auf der rechten seite nach 60 fps aus obwohl das video nicht mal für 60fps freigeschaltet wurde?

https://www.youtube.com/watch?v=882c25af2hM

Vielleicht weil 60 halbbilder in der sekunde flüssiger sind als 30 ganzbilder? Du brauchst mir hier nichts zu erzählen.

By the way, bei dem video was du mir verlinkt hast wurde auch post interlacing verwendet um das bild flüssiger aussehen zu lassen. Schau mal wie bei den blättern bei sekunde 17 die blätter in den nächsten frame "warpen", das nennt man interlacing und genau das versuch ich hier zu erzielen.

Kommentar von herja ,

Na klar doch, mach du doch deine interlaced Video und ich mach meine Vollbilder.

Antwort
von uncutparadise, 50

Sicherlich geht das. Allerdings ist die Begründung wirklich seltsam.

Kommentar von xXToastbrot97Xx ,

Weißt du auch wie?

Nicht unbedingt, slow motion auf ein 30 fps video anzuwenden ist sinnlos, auf ein video mit 60 halbbildern jedoch nicht. Dann ists optisch zwar nicht mehr so schön, aber dafür ruckelts nicht weil es eben immernoch 30 halbilder in der sekunde sind. 

Kommentar von uncutparadise ,

Nö. Brauchte ich noch nie, brauch ich auch nicht. Hab mich nie mit beschäftigt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community