Frage von TALCM05, 263

Ist der HAM-Nat wirklich so einfach?

Hallo!

Ich möchte mich jetzt noch einmal in Hamburg oder Magdeburg für Medizin bewerben. Beide führen den HAM-Nat durch im AdH-Verfahren, so dass ich mit meinem Abi von 1,6 auch noch Chancen hätte.

Allerdings finde ich die online angebotenen Selbsttests ziemlich einfach. Was bestimmt auch daran liegt, dass ich die letzten zwei Jahre Chemie studiert habe und auch eine Biologievorlesung hatte. Daher sind für mich die abgefragten Inhalte auf Oberstufenniveau nicht sonderlich schwierig.

Nun stellt sich mir die Frage, ob die Selbsttests überhaupt vergleichbar mit den eigentlichen Tests sind. Ein Bekannter hat mir nämlich geraten mich lieber in Magdeburg zu bewerben, da dort ein nicht ganz so gutes Ergebnis nötig wäre wie in Hamburg, wo er damals gescheitert ist.

Danke schon mal!

Antwort
von MedizinPaul, 219

Also ich weiß ja nicht welchen Selbsttest du gemacht hast, aber der von der Uni ist nicht vergleichbar. Der soll bloß den Ablauf als solches simulieren. Dieser hier ist da schon ehr aussagekräftig: 

https://medizin-vorbereitung.de/ham-nat-selbsttest

Aber es kann auch sein, dass du durch dein Studium echt schon super fit bist für den Test, denn es kommt ja max. der Stoff vom Abi-LK dran ;) 

Kommentar von TALCM05 ,

Unter anderem den Test habe ich schon gemacht.

Sowie die hier:
http://moodle2.ovgu.de/mtest/index.php (gleiche Aufgaben auch hier: http://elearning2.uke.uni-hamburg.de/stest/index.php)

Die Links sind jeweils von den Unis in Magdeburg und Hamburg.

Hatt bei allen Probetests auf Anhieb ohne extra Vorbereitung 85-95% der Fragen richtig und hab nur die halbe Zeit gebraucht. Ich kann halt nicht glauben, dass es dann auch wirklich so leicht wird.

Aber danke schon mal.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community