Frage von x0Milly0x, 84

ist das ein brückentag oder nicht?

Heey!

Am 1.november ist ja logischerweise schulfrei. da dass ein dienstag ist frag ich mich ob der montag dann ein brückentag ist? hat da jede schule eigene regeln und kann das selber entscheiden oder ist das gesetzlich festgelegt?

LG Milena

Antwort
von Chumacera, 50

Baden-Württemberg und Bayern haben da sowieso Herbstferien in dieser Woche, da ist dieser Montag dann sowieso frei.

Ansonsten steht es jeder Schule ja frei, wie sie die beweglichen Ferientage legen will. Meistens macht das ja ein Landkreis oder eine größere Stadt dann aber schon einheitlich.

Meine Kinder haben an diesem Montag zum Beispiel  nicht frei, wir sind in Rheinland-Pfalz. Dafür haben sie dann immer die Brückentage nach Fronleichnam und Himmelfahrt frei, das ist hier in der Gegend so Standard.

Antwort
von Tasha, 47

Meines Wissens kann das jede Schule für sich entscheiden. Bis zum 1. November ist ja noch etwas Zeit, frage einfach in der Schule.

Wir haben übrigens nicht frei. Genau genommen seid ihr eines der wenigen glücklichen Bundesländer.

http://www.schnelle-online.info/Feiertage/Allerheiligen.html

Antwort
von Ykinger, 34

Also, erstmal ist echt NICHT logisch, das am 1. November Schulfrei ist, da Allerheiligen nicht in jedem Bundesland ein Feiertag ist. Und das entscheidet die Schule (oder der Landkreis, bin mir nicht ganz sicher). Zb. die Baden-Würtenberger haben da Ferien, also informierst du dich am besten bei einem Lehrer oder bei der Schulleitung!

LG


Antwort
von Elfi96, 28

Kommt aufs Bundesland und die Schule an. in evangelisch geprägten Bundesländern ist der 31.10. ein Feiertag  (Reformationstag). Und ob deine Schule eben den 31. 10. als Brückentag deklariert, wenn du in einem katholisch geprägten Bundesland lebst, kannst du sicher auf der HP der Schule nachlesen. LG 

Antwort
von Liesche, 19

Da Allerheiligen nicht Feiertag in jedem Bundesland ist, liegt die Entscheidung sicher bei der Schule!

Antwort
von feuerwehrfan, 11

Das legt jede Schule selber fest.

Antwort
von Rebzy, 29

In Rheinland-Pfalz ist es kein Brückentag. In Brandenburg, Mecklenburg-Vorp., Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen ist es aber ein gesetzlicher Feiertag.


Kommentar von x0Milly0x ,

weißt du zufällig auch in NRW?

Kommentar von Rebzy ,

Eine Freundin aus NRW sagt dass es kein Brückentag ist. Wenn deine Lehrer aber an einem Studientag o.a. teilnehmen, dann kann es sein das ihr frei habt.

Antwort
von MCGermany, 18

An dem Montag auch frei. ( 31.Oktober-Reformationstag)

Antwort
von WienMeidling, 33

wenn ein dienstag feiertag ist,dann ist am montag normale schule,der sogenannte brückentag wäre nur wenn der montag der feiertag ist.

Kommentar von asas3 ,

Nein das stimmt nicht. Ein Brückentag nennt man den Tag der zwischen einem Feiertag und Wochenende liegt. Wenn man diesen frei hat spricht man davon eine "Brücke" zu machen. Macht Sinn den so zu nennen.

Antwort
von Nico63AMG, 22

Nein, jede Schule kann es selbst entscheiden, ich meine 3 oder 4 Brückentage kann man sich legen wie man möchte. Die meisten Schulen (die ich kenne) nutzen diese allerdings im Mai, da dies der Monat mit den meisten Feiertagen außerhalb der Ferien ist.. frag einfach mal in der Schule nach, meist gibt es einen Halbjahres- oder Ganzjahresplan, wo dies drin steht.

gruß

-N

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community