Frage von SafeWork, 95

In welchem Land gibt es die schönsten Haftbedingungen und in welchem die schlechtesten?

Antwort
von lindgren, 45

Das habe ich mal gelesen: Quelle Netzfrauen

Ist zwar keine Antwort auf die Frage, in welchem Land die Unterbringung im Gefängnis besser ist - aber in Deutschland wird der Strafvollzug noch viel, viel humaner sein als in vielen anderen Ländern.


Altenheim oder Gefängnis?



       Auf diese Art und Weise hätten unsere alten Menschen täglich
Zugang zu einer Dusche, Freizeit, Spaziergänge, Arzneimittel,


–      sie hätten regelmäßige Zahn- und medizinische Untersuchungen,


–       sie hätten Anspruch auf Rollstühle,


–       sie erhielten Geld, anstatt für ihre Unterbringung zu zahlen,


–        dazu hätten sie Anspruch auf eine konstante Überwachung durch Video, würden also im Notfall sofort Hilfe bekommen,


–          ihre Bettwäsche würde zweimal pro Woche gewechselt und sie
würden ihre eigene Wäsche regelmäßig gewaschen und gebügelt
zurückbekommen,


–           sie hätten alle 20 Minuten Besuch vom Wärter und bekämen ihre Mahlzeiten direkt ins Zimmer serviert,


–            sie hätten einen speziellen Raum, um ihre Familie zu empfangen,


–            sie hätten Zugang zu einer Bibliothek, zum
Gymnastikraum, physischer und geistiger Therapie sowie Zugang zum
Schwimmbad und sogar das Anrecht auf kostenlose Weiterbildung,


–             auf Antrag bekämen sie Schlafanzüge, Schuhe, Pantoffeln und sonstige Hilfsmittel legal und kostenlos,


–             jeder alte Mensch hätte Anspruch auf einen eigenen
Rechner, einen Fernseher, ein Radio sowie auf unbeschränktes
Telefonieren,


–             es gäbe einen Direktorenrat, um die Klagen anzuhören,
und die Bewachung hätte einen Verhaltenskodex zu respektieren!


Bei diesem Tausch würden die Verbrecher meist kalte, bestenfalls
lauwarme Mahlzeiten bekommen, sie wären einsam und ohne Überwachung. Die
Lichter würden um 20 Uhr ausgehen, sie hätten Anspruch auf ein Bad pro
Woche (wenn überhaupt!), sie würden in einem kleinen Zimmer leben und
wenigstens 2000 € pro Monat zahlen, ohne Hoffnung, lebend wieder heraus
zu kommen!


Jetzt, wenn du damit einverstanden bist, leite diesen Text weiter und lass viele Menschen an dieser Idee teilhaben.


Der/die VerfasserIn ist unbekannt.


Und eine andere Alternative haben wir auch noch:


Wenn wir
einmal in später Zukunft alt und klapprig sind, werden wir bestimmt
nicht ins Altersheim gehen, sondern auf ein Kreuzfahrtschiff. Die Gründe
dafür hat uns unser Gesundheitsminister geliefert: Siehe 
Alternative zum Altersheim


Netzfrauen




Antwort
von clemensw, 34

Deutschland, Österreich, Schweiz, Monaco, Norwegen, Niederlande - diese Liste passt zwar nicht genau zu deiner Frage, aber die noch aktiven Anstalten bieten einen sehr humanen Strafvollzug: http://www.blickamabend.ch/news/einsitzen-mit-stil-die-11-schoensten-gefaengniss...

Auf der anderen Seite: USA (Gefängnis als Business, überfüllt, Gangs), Russland, Südamerika, Afrika oder Asien. Berüchtigt ist z.B. das Bang Kwang in Thailand: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Bang_Kwang

Geht auch noch schlimmer, z.B. Kein Zugang zu einem Rechtssystem und / oder mit Folter: Guantanamo, Abu Ghraib, etc.

Kommentar von Hikez ,

"USA, Russland, Südamerika, Afrika oder Asien" Also der Rest der Welt bis auf Australien, der Kontinent ist eh nur n großer Knast. Kontinente so zu verallgemeinern ist btw recht unklug, da zB Japan deutlich andere Hanftbedingungen durchsetzt als China

Kommentar von vierfarbeimer ,

Die Frage ist sehr unklug.

Antwort
von quantthomas, 33

Vermutlich hat Norwegen die besten Haftbedingungen. 

Man liest öfters, daß ein bekannter Massenmörder, dessen Name mir gerade nicht einfällt, schon ein eigenes Büro bekommen hat um zu studieren, die Fanpost beantworten und Bücher schreiben kann.

 Vermutlich hat er schon um eine Sekretärin angesucht und einen extra schnellen Internetzugang beantragt. 

Die schlechtesten Zustände sind wohl in der sogenannten "Dritten Welt" zu finden. 

Antwort
von TheAllisons, 45

Wird schwer zu beantworten sein, aber ich kann mir vorstellen dass in DE die besten sind. Ist aber nur meine Einschätzung

Kommentar von Wootbuerger ,

nein denk ich nicht.. weltweit die besten? bei uns? glaub ich nicht

skandinavien vielleicht.

am schlimmsten würds wohl in somalia oder nordkorea sein

da wartet halt kein knast sondern gleich ein KZ

Kommentar von TheAllisons ,

sorry, ist auch egal, ich will es aber auch nicht ausprobieren und herausfinden, ich bin lieber in Freiheit, egal wo

Antwort
von atzef, 22

Die Gefängnisse in Nord- und Mitteleuropa bieten sicherlich die humansten und würdevollsten Rahmenbedingungen.

Die mieseten in Europa findest du in Russland vor. Dort gehört Folter zum Gefängnisalltag.


Kommentar von Huckebein3 ,

Die Gefängnisse in Nord- und Mitteleuropa bieten sicherlich die humansten und würdevollsten Rahmenbedingungen.

Wieder einmal eine Aussage für Unbedarfte, die alles glauben ohne sich selbst eingehend zu informieren.

Dazu empfehle ich folgenden Link.

http://www.wiwo.de/unternehmen/gefaengnis-report-haftbedingungen-im-ausland/5480...

Besonders beachte man die "humanen" und "würdevollen" Haftbedingungen in Frankreich!!!

Die miesesten in Europa findest du in Russland vor. Dort gehört Folter zum Gefängnisalltag.

Da hier nicht speziell nach Europa gefragt wurde, ist es vielsagend, dass du wohlweislich alles auslässt, was russische Haftbedingungen an Perfiditäten übertrifft. Ich erinnere da nur an US-Haftanstalten, z.B. Guantanamo.

Aber da aus der Frage nicht zu erkennen war, zu welchen Ländern speziell man die Haftbedingungen erfahren will, bot es sich natürlich an, insbesondere die USA und einige andere für ihre Haftbedingungen berüchtigten Länder zu unterschlagen und Russland an die Spitze zu stellen.

Das ist kein In-Schutz-Nehmen Russlands, sondern ein Hinweis darauf, wie selektive Berichterstattung zur Verdummung von Menschen eingesetzt wird.

Kommentar von atzef ,

Du lernst erstmal ein paar Grundbegriffe der Geographie. Fang am besten mit den Himmelsrichtungen an. Und dann versuche erneut, Frankreich in Mittel- oder Nordeuropa unterzubekommen...

In US-Gefängnissen wird nicht systematisch gefoltert. In Russland schon. Selbst die Schweine haben in Russland bessere Lebendbedingungen als Häftlinge.

Kommentar von Huckebein3 ,

Im Ablenken glaubst du Meister zu sein. Selbst da bist du es nicht.
Mir ging es lediglich um deine selektive Auswahl.
Dass du dich ausschließlich auf Nord- und Mitteleuropa beziehst, ist bezeichnend.

Ist habe mir lediglich erlaubt, dir ein wenig auf die Sprünge zu helfen, was unsere Natopartner betrifft. Aber auf dem Auge bist du wohl blind.

Dafür aber umso intensiver indoktriniert, was Osteuropa betrifft...

Kommentar von atzef ,

Du schreibst einfach unterstellenden und gewollt begriffsstuzigen Müll.

Ich beziehe mich mit der These ausschließlich auf Mittel- und Nordeuropa, dort herrschten die weltweit humansten und würdevollsten Haftbedingungen. Dem hast du Dampfplauderer nichts entgegenzuhalten außer vermurksten Verdrehungen.

Die miesesten Hafbedingungen in Europa herrschen in Russland. Dem hast du auch nichts entgegenzuhalten. Vielmehr postest du einen Link, der klarstellt, dass das gesamte Justizwesen Russlands korrupt ist und nicht das mindeste mit Rechtsstaatlichkeit zu tun hat.

Und dann heulst du realitätsignoranter Putin-Fanboy hier rum, weil man nicht noch miesere Haftbedingungen in irgendwelchen 4. Weltländern auflistet.

Ich habe hier mit keiner Silbe über Osteuropa geredet, sondern nur die erbärmlichen Haftbedingungen in Russland angeprangert, die einem zivilisierten Land vollkommen unwürdig sind, Russland fraglos schon.

Kommentar von Huckebein3 ,

Anbei noch ein paar Anmerkungen, Dampfplauder!

Ich habe nichts dagegen gesagt, dass in Mittel- und Nordeuropa die humansten Knastbedingungen herrschen.

Ich habe was gegen tendenziöse Antworten, die bewusst wirklich prägnante Beispiele aussparen. Da musst du dir schon gefallen lassen, auch im Sinne des Fragestellers, dass man man hier etwas präzisiert.

Wie lange hast du gesessen in Russlands Knästen?
Offenbar lange genug, um dieses Urteil zu fällen.

Und komm jetzt nicht mit Dokumentationen o ä.

Die haben wir zur Genüge auch über Guantanamo, wo nach deinen Aussagen nicht systematisch gefoltert wird, wobei dieser Knast schlimmer ist als alle russischen zusammen.

Aber das zu thematisieren lässt deine "realitätsignorante"  Amihörigkeit nicht zu.

Du musst dir schon gefallen lassen, dass man dir widerspricht, auch wenn du du dich als Putin- und Russlandhasser besonders klug vorkommst.
Es sei dir gegönnt...:)

Kommentar von atzef ,

Nein. Ich habe noch ie im Gefängnis gesessen. Auch nicht in einem verlausten russischen. Tatsächlich habe ich meine Informationen über das russische Justizwesen und den russischen Strafvollzug ausschließich aus Dokumentationen und Erlebnisberichten, wie du hier selber einen in einem anderen Thread verlinkt hast.

Du wiederum urteilst über Guantanamo, russische und weitere Gefängnisse dann anscheinend aus persönlichem Erleben? Interessant. Was hast du denn soalles verbrochen, das dich in all diese Gefängnisse geführt hat? Sitzt du vielleicht jetzt gerade auch wieder in einem?

Über Guantanamo habe ich mich überhaupt nicht geäußert, nur eie weitere deier schmierigen Unterstellungen.

Guantanamo ist zwar auch kritisch zu betrachten, keinesfalls aber repräsentativ für den US-Strafvollzug.

Als Parteigänger des SED-Regimes bist du natürlich bestens darauf trainiert, systematisches Unrecht der eigenen Seite refexartig an welchem der anderen Seite zu relativieren.

Alleie nur der Umstand, sich derart apologetisch mit einem kleptokratischen Unrechtsregime wie dem russischen unter Führung eines Mafiosis eizusetzen, spricht Bände.

Antwort
von feinerle, 10

Mal über den Daumen, mit die besten bei uns in Deutschland, die schlimmsten in Nordkorea.

Arbeitslager, Hunger, täglich Schläge, Folterungen, keine Heizung im Winter, schlafen in einer schmilligen Baracke mit hunderten anderen in einem Raum auf nacktem Stein zwischen Ratten und Kakerlaken (die zur Ernährung dienen) und wenn man  einen Wärter nur schief anschaut, prügelt der einen tot, einfach so, vor den Augen aller anderen,  schert keinen.

Zudem, kommt man da rein, kommt auch die Familie mit rein, einfach so, weil einer aus der Sippe da reinkommt.

Eltern, Frau, Kind, alle. Die Frau wird durch die Wärter gevögelt, wird sie schwanger wird sie umgebracht - oder ein anderer Häftling bekommt sie als Belohnung dafür, dass er jemanden verpetzt hat, der im Schlaf gesagt hat, dass der Oberonkel des Landes einen anner Waffel hat.

Kinder schuften in den Fabriken, bis ihre Finger bluten, einfach so, weil Papi in den Knast gekommen ist. Raus kommen die niemals mehr. Wer drin ist, verschwindet für immer.

Und wie kommt man da rein? Liegt eine Zeitung auf einer Bank mit dem Bild des Staatschefs, man setzt sich drauf, reicht schon.

Schlimmer gehts sicherlich kaum noch.

Quelle? Schau mal nach dem Film: Camp 14.

Antwort
von livechat, 14

Um das zu erfahren, solltest Du in vielen Ländern Straftaten begehen, die mit Gefängnis bestraft werden. Danach kannst Du uns deine Erfahrungen mitteilen.

Antwort
von Wuestenamazone, 27

Deutschland und Schweiz würde ich sagen. Ich hab noch keins besucht.

Antwort
von voayager, 18

Seit wann ist Haft was Schönes?

Antwort
von tupper4ever, 22

Wieso? Überlegst Du in welchem Land Du eine Straftat begehen möchtest um in den Knast zu wandern??

Außer deutsche JVAs  sind keine andern Länder zu empfehlen, hier sorgt man für Wiedereingliederung nach der Entlassung. Auf dem Rest der Welt ist Gefängnis noch eine Strafanstalt.

Antwort
von Ashuna, 31

Deutschland hat "gute" bedingungen. Amerika nicht.

Antwort
von egalwaskommt, 29

Das schlimmste : Bang Kwang, Thailand

Das Humanste ist in Norwegen

Antwort
von Typausulm, 3

Ich würde sagen Deutschland.

Dann Österreich und Schweiz.

Antwort
von 120grammButter, 20

In Deutschland kann man schon riskieren kriminell zu werden. Die Ermittlungen und Konsequenzen sind hier lächerlich im Vergleich zu anderen Ländern wie den USA, Thailand, Russland etc.

In Deutschland klauen und randalieren sogar freiwillig die Menschen um in die JVA zu gelangen und etwas zu essen zu bekommen, um nicht wieder auf der Straße zu landen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community