Frage von Bombastick123, 54

In ungeöffneter Milch Insekten gefunden, was kann ich tun?

Hi,

ich habe gerade zum Abend eine Packung Milch aufgemacht (war noch versiegelt) und wollte den Liter nun trinken. Beim trinken bemerkte ich mehrfach stücke und hab mich natürlich gefragt was das ist, nachdem ich aber zuerst in meinem Mund nichts mehr wirklich gespürt habe dachte ich mir es wäre bedeutungslos.

Jetzt bei einem der letzten Schlücke merkte ich das es immer noch einige Stückchen gibt und wollte sehen was es ist da die Milch ja nicht sauer schmeckte. Ich holte das Stück aus meinem Mund und siehe da es war ein Insekt. Ob es einfach eine Fliege ohne Flügel war oder was anderes weiss ich nicht genau.

Was kann ich jetzt genau machen ? Ich bin mir sicher einige von diesen Fliegen verschluckt zu haben, Kann ich mich bei dem Hersteller beschweren ? Kann ich jemanden informieren dass die Milch verunreinigt ist und nicht verkauft werden darf?

Antwort
von Bomberos911, 20

Mmh... da brauch man ja kein Abendessen mehr...

Also dass Insekten durch ungeöffnete Packungen hineingelangen ist schon ziemlich ungewöhnlich. Ich kenne das von Lebensmittelmotten, die hatte ich auch mal. Die Larven sind durch ungeöffnete Plastikpackungen gekommen, am Ende musste ich alles wegwerfen. Das wäre eine Möglichkeit. Schau auch andere gelagerte Lebensmittel sehr kritisch an.

Aber die durchaus auch nicht unlogische Erklärung, wäre, dass sie beim Abfüllen hineingelangt sind. Daher wäre eine Meldung an der Vertreiber durchaus angebracht. Sollten mehrere dieser Meldungen bei ihm auflaufen, würde er sicherlich reagieren (müssen).

Antwort
von blacksuccubus, 9

man kann soweit ich weiß Podukte immer beim Händler reklamieren also einfach beim laden wo du es gekauft hast ich denk mal der wird das weiterleiten :)

Gruß

Antwort
von SamsungApple3, 26

Ist die Fliege möglicherweise erst danach hineingefallen? Nur wenn du dir ganz sicher bist, kannst du ja mal beim Hersteller nachfragen. 

Milch wird normalerweise ultrahocherhitzt, da sterben alle Bakterien ab, und auch das Insekt hätte sich zersetzt. 

In der Fabrik sind nur geschlossene Rohre, da isti es eigentlich unwahrscheinlich, das ein Insekt in die Milch kommt.

Kommentar von Bombastick123 ,

ich bin wir absolut sicher das die fliege schon vorhin drinne war,
da ich die Packung aufgemacht habe und in sehr kurzer zeit diese fast leer gemacht habe. Die fliege jedoch scheint schon länger tot zu sein.

Kommentar von Bomberos911 ,

Auch wenn man sich nicht sicher ist, kann man ja beim Hersteller nachfragen. Wenn es wirklich ein Problem bei der Abfüllung gab, würden hoffentlich mehrere Meldungen auflaufen...

Kommentar von blacksuccubus ,

außerdem da ssog. "Ultrahocherhitzen" hört sich spektakulärer an als es ist die temperatur liegt dabei nicht viel höher als 100°C ^^

Kommentar von blacksuccubus ,

Ein Kunde hat in einer Monster ENergy mal eine Tote Ratte gefunden und es konnte nachweislich festgestellt werden, dass diese schon in der Dose war bevor sie geschlossen wurde - also in dem Sinne: nichts ist unmöglich Toyota ;D

Gruß^^

Antwort
von RedKnight, 29

Ja du kannst dich glaube ich beschweren.

Kommentar von RedKnight ,

PS: Ich hätte das Kalte K*tzen bekommen wenn mir sowas passiert wäre.

Kommentar von Bombastick123 ,

klar deswegen schreibe ich auch hier

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten