Ich will meine Freundin anal befriedigen bin moslem und 15 aber meine Freunde sagen wenn du anal deine Freundin befriedigst darfst du 40 Tage kein Abdes nehmen?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Es ist schon ziemlich seltsam, wenn deine Freunde sagen, daß du 50 Tage lang kein Abdes nehmen darfst, aber nicht einer dieser Freunde auf die Idee kommt, dir zu sagen, daß du zuerst einmal deine Freundin fragen solltest, ob sie so etwas überhaupt will.

Was würdest du davon halten, wenn deine Freundin dich unbedingt mit der Peitsche "befriedigen" will, aber nicht dich fragt, ob du es auch willst, sondern ihre Freundinnen fragt?

Und noch ein weitererer Punkt: Du bist 15 Jahre alt. Wie alt ist denn deine Freundin?

Ich halte es für ausgeschlossen, daß in diesem Alter auch nur ansatzweise die notwendige psychische und geistige Reife vorliegt, um über derart spezielle Vorlieben sinnvoll entscheiden und die möglichen Folgen bedenken zu können.

Immerhin lag aber die Courage vor, die entsprechende Frage zu stellen.

Wie alles im speziellen Fall gelagert ist, kann ich nicht wissen. Doch allgemein ist die Frage nach meinem Geschmack eher geeignet, den Eindruck zu erwecken, daß es sich um einen ungeeigneten Versuch handelt, einer pubertär bedingten Angeberei den Anschein von Ernsthaftigkeit zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lieber Batuhan55683,

man muss sich ernsthaft fragen, was für ein Verständnis von eurem Glauben deine Freunde und du da pflegen. Erst einmal gibt es nämlich ein Keuschheitsgebot, das heißt, Sex gibt es nur in der Ehe. Darüber hinaus ist Liwát, also Analverkehr, im islamischen Recht ausdrücklich verboten. Du begehst also, wenn du diese Gebote ernst nimmst, nicht nur eine, sondern gleich zwei Sünden.

Wenn dir aber offensichtlich die Lehren des Propheten, deren Sinn und Zweck sowie deine Beziehung zu Gott völlig egal sind, was man aus deinem leichtfertigen Umgang mit dem Thema schließen müsste, was interessieren dich dann Waschungen? Glaubst du ernsthaft, Gott ist es egal, was du denkst und tust, solange du in der richtigen Reihenfolge irgendwelche Waschungen verrichtest? Jeder Imam wird die Hände über dem Kopf zusammenschlagen, wenn er das hört.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Islamisch gesehen ist das falsch! Mit gebet und abdest usw. hat es nichts oder ggf. nur entfernt etwas zu tun. Analverkehr ist eine Sünde. Und wohlgemerkt keine kleine! Verboten weil sie der erste Schritt zur Homosexualität ist bzw kleine Homosexualität. Im grunde macht es ja keinen unterschied, ob du dafür deine freundin oder deinen freund nimmst (ich weiß, klingt bisschen gemein aber naja) außer das ihr beide kein abdest nimmt lol.

Also wenn es gemacht wurde vernachlässige nicht deine Gebete oder abdest, denn das ist nur der einzige Weg für vergebung bzw taubah.

2. Aussereheliche Beziehungen und vor allem sex ist ausser in der ehe verboten.

3. Du bist noch sehr jung und in der Pubertät. Das größte Problem ist, dass manchmal in unseren Kulturen Eltern und Kinder nicht über soetwas sprechen. Also deine Frage ist vollkommen okay und auch sie deinen Eltern zu stellen. Es ist ihre pflicht dir das zu erklären auch menschlich und islamisch. In jeder kultur ist es die aufgabe der eltern das zu erklären mit dem sex. Das wie und das wann. Wenn du sonst fragen hast kann ich versuchen sie dir zu beantworten, aber besser als fremde anonyme im forum sind eltern. Deine freunde haben noch genauso wenig wissen über die regeln. Sieht man ja an der aussage. Also auch die können dir nicht weiterhelfen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aus meiner persönlichen Sicht, ist es in keinster Weise verwerflich deine Freundin Anal, Oral oder Vaginal zu befriedigen, solange Sie damit einverstanden ist. Denn es ist nicht rechtlich Relevant und meiner Meinung nach auch nicht moralisch Verwerflich.

Die Muslimische Lehrmeinung, sieht da weitgehend anderes aus. Im Islam gilt jegliche Sexuelle Handlung vor der Ehe  egal ob Oral, Anal oder Vaginal als Sünde.

Obwohl es auch hier wahrscheinlich einige Muslimische Splittergruppen gibt die dies anders sehen. Schlussendlich musst du aber selber wissen wie du deine Religion leben willst. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Batuhan55683,

Ich will meine Freundin anal befriedigen bin moslem und 15

Ok, aber Ich dachte als moslem darf man keinen Sex vor der Ehe haben?

aber meine Freunde sagen wenn du anal deine Freundin befriedigst darfst du 40 Tage kein Abdes nehmen

Hab zwar keine Ahnung was das wieder heißen soll, hat "abdes", was mit dem Islam zu tun? Und vorallem, ist es schlimm wenn man das nicht nehmen darf?

Zudem, möchte Ich etwas anmerken, sie haben hier nicht wirklich eine Frage gestellt, was möchten sie denn Wissen? Was sie tun sollen? Alternativen?

Ich möchte nur darauf hinweisen, dass sie dies bei ihren zukünftigen Fragestellungen berücksichtigen sollten, damit man ihnen besser helfen kann, die Fragestellung ist eben nicht ordentlich formuliert.

LG Dhalwim

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Als Moslem darf man kein Sex vor der Ehe haben. Egal ob man ein Mädchen oder Junge ist. Wenn du es tust dann kann es dir auch egal sein ob du Abdes nehmen kannst oder nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Freundin anal BEFRIEDIGEN????? Hast du ne Ahnung, wie weh das tut? Du meinst wohl: hinten rum merkts keiner!

Lass dich doch selber in den A... f... Und dann reden wir weiter über Befriedigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vor der Ehe darfst du kein Geschlechtsverkehr haben! ausser du bist sowieso ungläubig dann kannst machen weil du dann sowieso kafir bist also akhi das mit dem das du kein abdest nehmen darfst ich vollkommener Schwachsinn! aus deiner frage sieht man schon das du und deine Freunde keine Ahnung vom Islam habt Also keine sorge gehört eh zu den kuffar wahrscheinlich 

Alle jegliche Arten der Befriedigung sind haram vor Ehe!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von saliksemi
04.11.2016, 23:05

Bosnawiyya wer hat dir das recht zu geben zu entscheiden wer kafir/kuffar ist ?

0

Als Moslem darfst du vor der Ehe überhaupt keinen Sex haben. Das ist nicht Haram und du kommst nicht ins Paradies.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von capocino
04.11.2016, 13:34

Du meinst halal glaube ich.

1

Warum solltest du dich dann 40 Tage nicht religiös waschen dürfen? Es würde mehr Sinn machen, wenn deine Freunde dir sagen, du musst nachher 40 Abdes machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

... ich will!  So einer hat bei uns schon verloren und kommt nicht mehr über die Matte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

omg mit was habe ich hier nur zu tun  

als moslem darfst du eig überhaupt kein sex ich weiß ihr nimmt es nicht so ernst damit aber dann könnt ihr ja auch schwein essen   

aber ich gebe dir ein tipp rede lieber mal mit deine freundin darüber staat mit deiner halbstarken gang   vielleicht will deine freundin es ja auch gar nicht 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batuhan55683
04.11.2016, 13:51

Sie will es ja darum frag ich auch Freunde und euch

0
Kommentar von Blitz68
10.11.2016, 00:19

die Frage ist total unsinnig -

was willst du nun machen ? - du hast doch eine Antwort schon vor der Fragestellung gehabt -

1

Frag erstmal deine Freundin ob sie überhaupt Anal Befriedigt werden will .. Wenn sie das nicht will kannst du das sowieso vergessen da brauchst du nicht deine Freunde fragen sondern sie! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir mal nichts vor: Du willst nicht deine Freundin befriedigen, sondern dich selbst und sie soll dafür ihren A*sch hinhalten.

Für die meisten Frauen ist Analverkehr keineswegs lustvoll, insbesondere wenn der Mann keine Erfahrung hat.

Und im übrigen ist Analverkehr für Moslems generell haram: http://www.izrs.ch/faq/ist-analverkehr-im-islam-erlaubt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Batuhan55683
04.11.2016, 13:50

Aber anal kann man ja nicht entjungfern

0

Allah verflucht denjenigen der Analverkehr praktiziert. Sowieso sind außereheliche Beziehungen Haram

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hm...

seltsame muslimische  Freunde... 

...

...sonst würden sie wohl eher sagen, dass jegliche Form von Sex vor der Ehe verboten ist....

ok.. übers Thema SB... und Sex mit denjenigen, die ein Mann von "rechter Hand" besitzt, gibt es  andere Auslegungen....

...die aber auf Dich sowieso nicht zutreffen... außer evtl. SB

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du weißt schon dass du als moslem garkeinen sex haben darfsr vor der ehe?ich glaube sogar erst recht nicht anal.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BadassGirl
04.11.2016, 13:42

Als Junge darf man das glaub ich aber als Mädchen nicht

0
Kommentar von 1995Melinda1995
05.11.2016, 12:23

ganz egal wie die Gesellschaft das handhabt- sex vor der ehe ist für beide geschlechter verboten,laut koran.

0

Fakt ist, wenn du dich an die religiösen Regeln des Islam halten willst ist Sex außerhalb der Ehe verboten. Die Hochzeitsnacht ist auch eigentlich der Zeitpunkt der entjungferung.

Es gibt eine Ausnahme bei Shiiten (und selbst da nicht bei allen), nämlich die "nikah al-mut'a". Die sogenannte Kurzzeitehe, die 1 Stunde bis 99 Jahre dauern kann. Wird aber von den meisten Muslimen abgelehnt, die ja auch zum größten Teil sunniten sind.

Wenn du deinen Glauben, deinen Stolz und deine Ehre und die deiner Familie nicht beflecken willst, musst du wohl erst ins heiratsfähige Alter kommen um überhaupt Sex zu haben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Allah sieht alles.

Und du darfst doch als Moslem vor der Ehe keinen Sex haben. Wie verhält sich das denn mit deiner Frage?

Und was du willst ist nicht so rellevant. Will das deine Freundin auch?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung