Frage von cbhita, 122

Ich bin 13 und wiege 90kg, bitte helft mir?

Also ich bin 13 Jahre alt 1,73 m groß und wiege 90kg ich möchte gerne abnehmen, aber ich esse kein Obst und Gemüse da ich mich dann übergeben muss! Bitte helft mir was soll ich tun?

Antwort
von Maggy180799, 24

Also, bin zwar kein Profi,aber beschäftige mich schon sehr lange mit Ernährung und in der zeit ist mir eins klar geworden: essen hat viel mit dem Kopf zu tun, d.h, dass es viele gibt die denken , sie müssten abnehmen und die werden dadurch krank, sie brechen dann z.B. , wenn sie essen, ohne dass ihnen bewusst ist, dass sie an einer Esstörung leiden und auch Ärzte finden die Ursache nicht immer. Es wäre möglich,dass dieser Gedanke auch in deinem Kopf verankert ist und dein Körper so damit umgeht, dass er sich gegen die Aufnahme von Obst und Gemüse weigert. 

Kleiner Tipp, wie du deinem Ziel abzunehmen dennoch näher kommst:

Führe ein Ernährungstagebuch und werte es aus,damit meine ich nicht Kalorien zählen, sondern darauf zu achten, ob man viele Fertiggerichte ist und viel Fett und diese energiedichten Dinge versucht deutlich zu reduzieren. Hast du mal probiert Trockenfrüchte zu essen, dann würde dein Körper wenigstens lebensnotwendige Vitamine erhalten, die kann man super ins müsli mischen:)

Kommentar von cbhita ,

Danke schön werde ich mir merken

Antwort
von Schwoaze, 52

Entschuldige... was für ein Quatsch!

Welche Obst- und Gemüsesorten hast Du denn schon probiert? Und hast Du schon ärztlich abklären lassen, warum Du Dich übergeben musst?

Wenn es tatsächlich so ist, möchte ich Dir raten, professionelle Hilfe zu suchen. Rede mit Deinen Eltern. Mit 13 beanspruchst Du Deine Gelenke schon extrem.

Kommentar von cbhita ,

Meine Eltern wissen es und wir versuchen immer wieder andere Obst und GemüseArten auszuprobieren, Apfel geht manchmal noch gerade so, aber Äpfel alleine bringen ja wohl nichts. 

Kommentar von Schwoaze ,

Wenn Du wirklich nur Äpfel essen würdest, schon! Aber wer will das schon! Und eine Dauerlösung ist das sicher nicht! Frag vielleicht einfach mal bei Deinem Hausarzt nach, ob er eine Idee hat.

Dass Deine Eltern Dir helfen wollen, finde ich gut, nur sind sie ja keine Fachkräfte. Aber vielleicht könnte Deine Mama ja leichtere Sachen kochen.

Antwort
von Hardware02, 13

Iss weniger von den anderen Sachen. Die üblichen Portionen, z.B. im Restaurant, sind viel zu groß! Ich werde meistens von einer Vorspeise oder einer halben Portion gut satt. Damit macht man sich zwar beim Wirt nicht beliebt, aber das kann man dann auch nicht ändern. 

Vor allem solltest du nichts trinken, das Kalorien hat. Also keinen Saft, keine Limonade, keine Cola, keinen Zucker in den Tee und später einmal vor allem auch keinen Alkohol, der hat mehr Kalorien als Nutella!

Und sorge für regelmäßige Bewegung. Vielleicht kannst du mit dem Fahrrad zur Schule fahren. Oder ein oder zwei Stationen eher aus der U-Bahn aussteigen. Spazierengehen. Sport machen. Was arbeiten (z.B. im Haushalt helfen).

Kommentar von cbhita ,

Mach ich

Antwort
von Danielpt, 36

Dann beschränke Kohlenhydrate weiss ja nicht was du isst aber paar mögliche Gründe das du bissl "fetti" bist, Süssgetränke; Cola, Fanta, Sprite alles in dem Bereich, Spaghetti, Zuviel Fleisch, Süssigkeiten; Snickers, Mars, Chips, Pizza. Verzichte mal auf alles was in die Richtung geht. Oder beschränke es MASSIV. Dann nimmst du GARANTIERT ab. :) Viel glück bin selbst dadurch gegangen. Ernähre mich nun Vegan da verzichtest du hauptsächlich aus ethischen Gründen drauf..

Kommentar von cbhita ,

Dankeschön ich versuche es

Kommentar von Danielpt ,

Bittö, mach das.

Antwort
von putzfee1, 22

In deinem Alter sollte man nur unter ärztlicher Aufsicht abnehmen. Wende dich also an euren Haus- bzw. Kinderarzt, der wird dir weiter helfen.

Wovon ernährst du dich denn, wenn du überhaupt kein Obst und Gemüse isst? Ich kann mir das gar nicht vorstellen!

Kommentar von cbhita ,

Unterschiedlich, aber ich esse viel ausländisch (aus dem afrikanischen bereich) da ich keine deutsche bin.

Kommentar von putzfee1 ,

Und dort wird weder Obst noch Gemüse gegessen? Das kenne ich aber anders!

Antwort
von Saisha, 8

Wurde schon auf eine Fruktoseunverträglichkeit getestet? Viele Gemüsesorten fallen hier raus, aber es gibt dennoch sehr viele Lebensmittel und auch Gemüsesorten, die sich lecker zubereiten lassen. Äpfel und viele Fertiggerichte fallen bei Fruktoseintoleranz allerdings auch raus, wobei es hier auf die Schwelle ankommt (~Bereich 0,00 -15g pro Tag).

An sich immer gut:

  • Wenig, kurzkettige Kohlenhydrate und Genussmittel (Softdrinks, Naschzeug, Kuchen, Zucker im Getränk)
  • viel Vollkornprodukte (sehr wenig Auszugsmehle)
  • wenig Fertigprodukte und -Gerichte
  • fettarme Milch, -produkte, Fleisch, Fisch
  • hochwertige Lebensmittel (mit hohem Nährstoffanteil; muss nicht immer teuer oder Trendy sein)
  • Viel Trinken - mind. 2 Liter pro Tag; am besten ungesüßte Tees, Wasser und Saftschorlen (mind. 1Teil Saft, 2 Teile Wasser)
  • sehr wenig extra Zuckerersatzstoffe, Süßungsmittel, ... (können Heißhunger auslösen)

Bei Fruktoseintoleranz (-.Malabsorption) verträgt man zB:

  • Getreideprodukte (Nudeln, ...), Reis, Kartoffeln
  • reine Milchprodukte (keine Milchmixgetränke)
  • Obst und Gemüse: Kichererbsen (blähen!), Erbsen, Kartoffeln, Spinat, Mangold, Radieschen, Chinakohl, Blumenkohl (Karfiol), Blattsalate, Gurken, Kaktusfeigen, Avocado, Rhabarber, ...
  • Nüsse (außer Erdnüsse -> Sorbit!)
  • Fleisch, Geflügel, Fisch
  • Eier
  • Wasser, Leitungswasser
  • Kaffee, Tee

Hier eine von vielen Infoseiten: http://www.nahrungsmittel-intoleranz.com/fruktoseintoleranz-informationen/richti... .
Bitte Beachtet: Bei vorliegenden Nahrungsintoleranzen kann eine ärztliche Untersuchung und anschließende Ernährungsberatung helfen die Probleme mit sofortiger Wirkung zu stoppen ohne die Lebensqualität zu verringern.

Antwort
von Guppy131, 15

Auch ohne Obst und Gemüse kann man abnehmen. Schau das du selbst kochst (bzw deine Eltern aber eben keine Fertigprodukte ) und nicht zu fettig. Kartoffeln oder Reis irgendwas einfaches. Und Beschränk dich auf drei Mahlzeiten am Tag, keine Zwischensnacks oder sonstiges. Und mach zwei dreimal die Woche Sport, wenn dir das schwerfällt fang mit schwimmen an, da verbrennst du viele Kalorien und kannst dich leichter bewegen. Wenn du zwischen den Mahlzeiten Hunger hast trink mehr. Oder iss Äpfel

Kommentar von cbhita ,

Danke 

Antwort
von Belladonna1971, 27

Laß Dich von Deiner Krankenkasse wegen eines Termins beim Ernährungsberater beraten.

Aber um Dir wirklich helfen zu können (und auch Dich zu verstehen)

warum musst Du Dich übegeben? Oder magst Du Gemüse und Obst gar nicht, und meinst, Du müsstest Dich übergeben?

Also: ich mag auch nicht alles- aber muß mich vonkeinem Nahrungsmittel übergeben und möchte gerne verstehen!

Kommentar von cbhita ,

Ich verstehe es auch nicht ganz aber bei mir ist es halt so, dass immer wenn ich Obst oder Gemüse esse mir sofort das würgen kommt und mir alles wieder hoch kommt

Kommentar von Belladonna1971 ,

Auch wenn Du es pürierst?

Und jedes Gemüse / Obst, oder nur bestimmtest ? Geht es um die Eigenschaften, Beschaffenheit, Konsistenz, Geruch? Kannst Du es näher umreißen?

Kommentar von cbhita ,

Tut mir leid aber ich weiß nicht woran das liegt es ist eigentlich bei jeder Art außer bei Äpfeln 

Kommentar von Belladonna1971 ,

Beginne doch mal bei einem Allergologen um die Ursache zu klären. Er testet Allergien. Alles Gute!

Antwort
von shoohterdersim, 27

Also ich mache ne Diät, bei der ich keine Kohlenhydrate essen, dafür halt Fleisch und Eiweiß. Ich gehe alle 2 Tage ins Gym. Dort mach ich Kraft+ Ausdauersport, dadurch nehme ich Wöchentlich ca. 1,5 kg ab. Außerdem esse ich erst nach 11 Uhr, mein Couch meinte, dass dadurch abends, wenn ich Penne, die Hormone mein Fett verbrennen würden. Du solltest dich immer Satt essen, sonst entsteht ein Jo-Jo- Effekt.

Kommentar von shoohterdersim ,

Viel trinken nicht vergessen! Am besten du meldest dich bei einem Fitnessstudio an. Dort wirst du auch beraten

Kommentar von shoohterdersim ,

Ehm... hab grad gelesen, dass du 13 bist... vergiss den oberen Quatsch! Geh zum Arzt und lass dich dort beraten😬

Kommentar von cbhita ,

Ok danke

Antwort
von xSimonx3, 23

"da ich mich dann übergeben muss" -das ist aber eine schlechte Ausrede...

Ein Ernährungsberater wäre gut.

Kommentar von cbhita ,

Dankeine schön, aber mir wird wirklich schlecht wenn ich Obst oder Gemüse esse, wenn du es nicht ernst nimmst gebe keine Antworten.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten