Frage von Leonora91, 46

Habe ich, als Werkstudent eine Berechtigung auf ein Arbeitszeugnis?

Ich werde nach acht Monaten Tätigkeit als Werkstudent die Arbeit verlassen. Mir wurde gesagt, dass sie keine Arbeitszeugnisse für Werkstudenten ausstellen, sondern nur Teilnahmebestätigung. Haben Sie keine Pflicht ein Arbeitszeugnis auszustellen nach Beendigung der Arbeit?

Antwort
von coreduo, 26

vielleicht nicht ein arbeitszeugnis aber auf eine beurteilung kannst du bestehen. da hat zb auch ein praktikant anrecht. da arbeistzeugnisse immer positiv sein müssen schauen viele arbeitnehmer eher auf beurteilungen.

Antwort
von casala, 21


Wer hat einen Anspruch auf die Erteilung eines Arbeitszeugnisses?

Das Recht, ein Arbeitszeugnis zu verlangen, steht allen Arbeitnehmern bzw. arbeitnehmerähnlichen Personen (§ 630 BGB und § 109 GewO) sowie den Auszubildenden (§ 16 BBiG) zu. Zu den Arbeitnehmern zählen auch leitende Angestellte.

Zu Auszubildenden zählen auch Volontäre, Praktikanten und Werkstudenten.

Du hast also das Recht auf ein Zeugnis.



Antwort
von drschlau99, 30

Wenn Du in der Firma angestellt warst, sollten sie Dir eigentlich ein Zeugnis ausstellen. Wüsste nicht dass es da eine Ausnahme für Werksstudenten gibt.

Antwort
von marina2903, 21

jeder mensch der einer tätigkeit nachgeht hat recht auf ein zeugnis

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten