Frage von FeelGaming, 52

Gedichtinterpretation Hilfe Bertold Brecht?

Ich muss morgen eine Gedichtinterpretation schreiben und bin wahrscheinlich ziemlich gefckt weil ich einfach nichts verstehe dank unseren kompetenten Lehrerin die uns einfach fünf Wochen lang nur Gedichte vorgelesen hat ohne sie uns zu erklären oder ähnliches aber nun zu meiner Frage ich wollte zum Verständnis mal wissen ob sich es beim Gedicht als ich nachher von dir ging von er Bert Brecht um eine Hymne oder um eine Elegie handelt

Als ich nachher von dir ging An dem großen Heute Sah ich, als ich sehn anfing Lauter lustige Leute.

Und seit jener Abendstund Weißt schon, die ich meine Hab ich einen schönern Mund Und geschicktere Beine.

Grüner ist, seit ich so fühl Baum und Strauch und Wiese Und das Wasser schöner kühl Wenn ich's auf mich gieße.

Das Problem bei mir ist, ich kann zwar den Aufbau und Stilmittel etc aber ich Check hald das Gedicht Null wenns mir keiner erklärt. Ich hab mir schon Sau viele Gedichtinterpretationen durchgelesen wobei ich absolut kein Plan habe was die da in dem Gedicht sehen. (Da find ich das Bertold Brecht Gedicht ja noch ok, das handelt von ner Frau die wsh gerade entjungfert wurde und nun glücklich ist und ihre Sinneseindrücke verstärkt wurden),

Wir schreiben morgen Schulaufgabe (bin in der 10. Klasse Gymnasium) falls noch jmd Tipps hat wär echt cool. Wir schreiben denk ich Mal über Bertold Brecht also wenn jemand den kennt so vllt habt ihr ja Ideen was dran kommen könnte =)

Und ich wollte noch wissen ob jemand einen Dichter kennt, der in die DDR eingereist ist und dann aber wieder verbannt wurde, weil er den Staat stark kritisiert hat in seinen Werken?

Und noch ne Frage zu glaub ich Bert Brecht (kann auch der Dichter sein von dem ich den Namen nicht weiss), der hatte auf jeden Fall viele beziehungen und ist dann aus Deutschland wegen dem Nazi regime geflohen so in den 30er Jahren und eine konnte er nicht mitnehmen, ich weiss ist bisschen viel verlangt ich hätte mir die Namen aufschreiben sollen :( aber vielleicht gibts ja einige Spezialisten hier die mir solche Fragen gerne beantworten :)

Jetz reichte aber mit Text sry dass es so lang wurde amz und noch Mal danke :))

Antwort
von achwiegutdass, 29

Hallo,

Ist dir die Frage aufgegeben worden, ob das eine Hymne oder eine Elegie ist?

Eine Elegie ist das ganz bestimmt nicht (in einer Elegie geht es um Trauer, um das mal sehr einfach zu machen), aber eine Hymne ist das für mich auch nicht. Eine Hymne ist eine Art Lobgesang.

Auch von der Form her entspricht das Gedicht diesen Grundformen nicht.

Das ist offensichtlich im Volksliedton geschrieben (auch wenn das Reimschema nicht dem des Volksliedes entspricht).

Aber wenn du unbedingt zwischen Hymne und Elegie wählen musst, dann natürlich Hymne, weil das Mädchen das Leben neu und positiv entdeckt.

Kommentar von FeelGaming ,

oke danke.. was ist volksliedton ?😁😁



Kommentar von achwiegutdass ,

Im Ton und im Stil des Volksliedes. Also betont einfach, gleichmäßig, schlicht. Thematisch um Grunderfahrungen und -befindlichkeiten kreisend: Liebe, Tod, Glück, Trauer, Einsamkeit, Verlassensein...

Antwort
von PeVau, 22

Vielleicht hilft dir diese Seite samt der darin enthaltenen Links.

https://norberto42.wordpress.com/2012/12/12/brecht-als-ich-nachher-von-dir-ging-...

Antwort
von noizyfan, 19

hey, holl dir doch inspiration bei schon geschriebenen Interpretationen hier ein link zu einer sher guten: Gedichtinterpretation: Zu dir von Joachim Ringelnatz

https://dokumente-online.com/gedichtinterpretation-zu-dir-von-joachim.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community