Frage von taiko2308, 65

Gedichtanalyse Liebeslyrik?

Hallo, ich schreibe bald eine Gedichtanalyse (Liebeslyrik) nun wollte ich fragen welches Gedicht am häufigsten in Klassenarbeiten analysiert wird. ( Es hat aufjedenfall 3-4 Strophen)

Antwort
von mychrissie, 39


Erich Fried "Was es ist"



Was es ist


Es ist Unsinn

sagt die Vernunft

Es ist was es ist

sagt die Liebe

Es ist Unglück

sagt die Berechnung

Es ist nichts als Schmerz

sagt die Angst

Es ist aussichtslos

sagt die Einsicht

Es ist was es ist

sagt die Liebe

Es ist lächerlich

sagt der Stolz

Es ist leichtsinnig

sagt die Vorsicht

Es ist unmöglich

sagt die Erfahrung

Es ist was es ist

sagt die Liebe


Wow! Diesmal sind sogar die Umbrüche richtig und nicht von dem abstrusen Umbruchs-Algorithmus von GF durcheinandergehauen worden.



Antwort
von prunella12, 48

das hier nehmen seeehr viele lehrer:

Nähe des Geliebten
Ich denke dein, wenn mir der Sonne Schimmer
Vom Meere strahlt;
Ich denke dein, wenn sich des Mondes Flimmer
In Quellen malt.
Ich sehe dich, wenn auf dem fernen Wege
Der Staub sich hebt;
In tiefer Nacht, wenn auf dem schmalen Stege
Der Wandrer bebt.
Ich höre dich, wenn dort mit dumpfem Rauschen
Die Welle steigt.
Im stillen Haine geh ich oft zu lauschen,
Wenn alles schweigt.
Ich bin bei dir, du seist auch noch so ferne,
Du bist mir nah!
Die Sonne sinkt, bald leuchten mir die Sterne
O wärst du da!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten