Frage von Robin1234554321, 352

Freundin steht auf Fesselspielchen was soll ich tun?

Ich und meine Freundin sind nun seit ca. 9 Monaten zusammen und haben Sex. Bisher halt ganz normal doch vor 4 Tagen meinte sie sie will mich fesseln ?! (Das ist überhaupt nicht meins ^^) Was soll ich machen?!!? Einfach sagen das ich das nicht will oder was? Nachher macht sie Schluss :/

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Phantom15, 343

Naja, Du weißt ja noch nicht ob es deins ist, oder nicht. Probiert es doch mal mit Seidentüchern. Vielleicht auch auf anderem Weg, ohne fesseln. Zum Beispiel Augen verbinden. Sehr Sinnlich. Oder die Hände, während die Liebste auf dem Mann sitzt. Er kann und darf sie nicht berühren. Hat auch etwas. Oder ihr einigt euch, das Du sie zärtlich fesselst. Vielleicht findest Du daran erstmal Gefallen. Falls es dir echt nichts gibt, dann sag es deiner Freundin das auch so. Und falls sie Dich deswegen verlässt, Kopfschüttel. Sexuelle Handlungen sollten immer beide befürworten. Schließlich tun es auch beide. Es gibt viel zu entdecken, aber auch einiges was nicht jeder möchte. das muss man respektieren. Egal, ob Analsxx, Oralsxx, Sado Maso Spiele. Nicht jedem gefällt das, auch wenn es im den Medien und Filmen immer als so toll angepriesen wird. Das hat auch nichts mit der Liebe zum Partner zu tun. 

Antwort
von Tamborin666, 290

Probier es doch einfach mal aus. In einer gesunden Beziehung gehört sexperimentieren auch einfach mal dazu. Einigt euch auf ein Stoppwort und wenn du es nicht mehr aushälst, dann beendest du es eben. Das ist allemal besser, als es von Anfang an zu verneinen. Si ekönnte dir das lange übel nehmen, nicht aber wenn du es abbrichst ;)

Kommentar von FutFreeestylio ,

ich hab letzt die story von einem gelesen, der hatte das auch machen lassen, geriet an eine männerhasserin und konnte danach im knabenchor singen

war aber ein one night stand^^

Kommentar von Tamborin666 ,

haha, der arme kerl XD

Bei Robin ist das etwas anderes. Seine Freundin hat immerhin solch großes Vertrauen ihm ihre sexuellen Wünsche anzuvertrauen und das ist ein super Zeichen! Viel Glück euch beiden

Antwort
von xo0ox, 196

Man sollte immer ehrlich zu seinem Sex-Partner sein können. Aber du kannst ihr ja Anbieten sie zu Fesseln, falls sie das ebenfalls erregend findet.

Antwort
von JZG22061954, 261

Wenn deine Freundin derartige Anwandlungen hat und auf Fesselspiele steht, Du aber daran nicht so wahnsinnig interessiert bist, dann wird deine Freundin sich wohl oder übel auch nach dir richten müssen. Letztendlich sollte es in einer Beziehung immer so gehandhabt werden, das Dinge welche der Partner nicht mag auch tunlichst zu unterlassen sind und ergo ich rate dir keineswegs dazu es auszuprobieren und sollte deine Freundin deswegen mit dir Schluss machen, dann ist bei ihr im Oberstübchen wohl einiges nicht so ganz richtig.

Antwort
von MilkyMilk, 259

Wenn sie auf was steht, was du nicht magst, lass es halt oder VERSUCH es wenigstens. Wenns nachher in der Kiste gar nicht mehr läuft, naja, was will man da großartig machen...dann wirds wohl eher schiefgehen, so dumm das klingt.
Ständig auf das verzichten, was man will..ich weiß nicht.

Antwort
von DrDralle, 170

Vorerst mal kucken was rauskommt. Also mitmachen. Aufgeschlossen sein.

Antwort
von AppleWatch, 201

Eigentlich würde ich sagen sei offen für Neues! Aber wenn du dass nicht willst soll sie auch deine Wünsche und Grenzen akzeptieren und respektieren

Antwort
von IchSpiel, 195

Sag einfach nein, lass dich zu nichts zwingen!

Antwort
von FrauStressfrei, 148

Du bist doch so jung? Wieso probierst du es nicht? Ich hab noch keinen Mann erlebt, der es nicht mag 😊.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community