Frage von Espassiert, 78

Finde keine Arbeit als Fachinformatiker was soll ich tun?

Hey..

finde einfach keine Arbeitsstelle in meinem Wohnort.. Bin schon seit 2 Monaten daheim und es ergibt sich nichts.. Würde da ein Umzug helfen? Könnte den Umzug dann wahrscheinlich nicht finanzieren.. Bin einfach am Ende. Hab mich in meiner Gegend damals beworben aber es wird nur jemand gebraucht, der 5 Jahre Erfahrung hat. Hätte jemand Tipps? Danke

Antwort
von Gummileder, 20

Schon mal über die Zeitarbeit versucht? Viele Jobs in der IT findet man bei IT Dienstleistern für große Firmen wie z. b. ATOS, die wiederum beschäftigen ihre Mitarbeiter über Zeitarbeitsfirmen, aber vielleicht gibt es das was passendes für den Einstieg. Auf dauer ist das nix, weil wie ich finde schlecht bezahlt im Vergleich zur direkten Beschäftigung und sehr unsicher.

ATOS besteht zum großen Teil aus der ehemaligen "IT Abteilung" von Siemens. Siemens ist in Süddeutschland gut vertreten.

Hier geht es zur Zeitarbeit: https://bewerbung.tecops.de/job_finder.php

Antwort
von KnusperPudding, 53

Du könntest einen größeren Umkreis bei deiner Stellensuche angeben und anfangs eben Pendeln und nach einer Weile in den neuen Ort ziehen.

Antwort
von thetee99, 44

Fachinformatiker werden fast keine mehr ohne Studium eingestellt. Sofern du keinen Abschluss hast, würde ich über ein Abend- oder Fernstudium nachdenken.

Kommentar von Espassiert ,

Danke :/. Bin schon 22 kann da nicht noch anfangen zu studieren.. Dauert doch sicher.

Kommentar von thetee99 ,

??? Abend- oder Fernstudium würde Berufsbegleitend funktionieren. Unabhängig davon ist man mit 22 alles andere als zu alt für ein Studium...

Kommentar von Espassiert ,

Danke :) ja wollte eigentlich immer schon mal Wirtschaftsinformatik studieren.. Aber wusste nicht dass man es Berufsbegleitend machen kann. :)

Kommentar von fluffiknuffi ,

Mit 22 und ausreichend Ehrgeiz bist du nicht zu alt  für ein Studium! Wenn du jetzt anfängst und es schnell durchziehst wärst am Ende du jünger als ich jetzt gegen Ende meines Studiums bin. Und nicht wenige deiner Mitstudenten wären in einem ähnlichem Alter.

Antwort
von TreudoofeTomate, 37

Erst einmal eine Stelle außerhalb deines Wohnortes finden und dann umziehen. Was nutzt der Umzug, wenn du dort auch keine Arbeit hast?

Kommentar von Espassiert ,

Ja stimmt schon. Aber die Wohnung muss ich dann irgendwie zahlen können? Provision usw. Das macht mir auch sorgen

Antwort
von Bountyhunter19, 38

Welche Art Fachinfomatiker (Anwendungsentwicklung oder Systemintegration)? Das wäre nämlich wichtig zu wissen. Bei Anwendungsentwicklung bist du das Programmieren mächtig und da würde ich das als Dienstleistung anbieten, um nebenher etwas Geld zu verdienen und damit vielleicht die passenden Qualifikationen zu machen.

Kommentar von Espassiert ,

Bin Fachinformatiker für Systemintegration. :/ Echt verdammt schwer was zu finden, wenn man keine Erfahrung hat...

Antwort
von Mikerp, 57

Wo kommst du denn her? Bewerbe dich in einer nahen Großstadt und sag das du gerne dorthin ziehen möchtest... Manche Firmen helfen dir dabei

Kommentar von Espassiert ,

Nähe München

Antwort
von SMann81, 36

Einfach bei Firmen weiter weg bewerbe und wenn du den Job bekommst umziehen, ggf. helfen die Firmen dir sogar dabei.

Kommentar von Espassiert ,

Firmen helfen da? Wusste ich nicht

Kommentar von Gummileder ,

Ich glaube früher war das mal so :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten