Frage von Dude09q2, 70

Eure Meinung zu "No Game No Life"?

Hallo zusammen! Ich möchte euch eine Frage zu dem berüchtigten Anime "NoGameNoLife" aka "NGNL" stellen. Er ist für seine raffinierten Ideen und wunderschönen Zeixhenstil bekannt. Allerdings ist das "Ecchi" kritisiert. Der von Madhouse entwickelte Anime weißt eine Menge fragwürdige sexuelle Anspielungen auf, indem sich SHIRO (14!) öfter auf den Busen greift etc.! Dürfen Anime das? Ich würde gerne eure Meinung zu diesem doch sehr ernsten Thema wissen!

MyMind: Ich fand den Anime anfangs genial, unverbesserlich und packend. Nachdem ich sie 1. Folge einem Freund gezeigt habe, sind mir aber alle pedomäßigen Anspieöungen erst klargeworden. Es ist Ecchi....aber ist es übertrieben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von NekoMaid, 45

Meine Meinung:

An manchen Stellen ist doch sehr unangebracht, aber alles in allem ist es ein genialer Anime, wo man solche Stellen auch mal Verzeihen kann. Ich persönlich fände es schlimmer, wenn da was zwischen Shiro und Sora laufen würde, was glücklicherweise nicht der Fall ist. Das Anime-Frauen sich an den Busen packen ist ja "fast schon normal" (Zumindest in den meisten) und sind wir doch mal ehrlich. Auch im realen Leben packen sich Frauen mal an die Brüste, ja, auch jüngere (14).

Ich finde es noch in Ordnung, wobei wie gesagt, manche Szenen es etwas zerstören. 

Das ist lediglich meine Meinung

Kommentar von Dude09q2 ,

Ich teile fast die gleiche Meinung, nur dass es bei Shiros ständiger stöhnerei ein bisschen zu weit geht (auch wenn sie autistisch ist....sorry für rechtschreibung). Ihr ständiges ONIIIIIIII....ist naja! Ich liebe den Anime trotzdem. Mit genialen Opening!

Kommentar von NekoMaid ,

Das stimmt wohl. Wobei, wenn man z.B an Miraii Nikki denkt, da ist das "Yukki" doch schlimmer

Kommentar von Dude09q2 ,

Wenn man genau überdenkt hat Mirai Nikki wirklich sezuelle Handlungen zwischen 14 jährigen und nixht nur anspielungen.😂

Kommentar von NekoMaid ,

Das stimmt, also eine Szene ist mir da auch noch im Kopf :3

Antwort
von cookymampfer, 29

Also da gibt es ja wohl viel schlimmere anime und ich finde sie haben die Perversen Sachen eher zum auflockern der Stimmung gemacht. Normalerweise stören mich solche Perversen Sachen in anime aber ich fand das sie es da eigentlich nur als Witz benutzt hatten.

Das ist mein 3. Lieblings anime

Antwort
von Daniel200207, 36

Diese Ecchie Elemente, die in NGNL verbaut sind, sind eher scherzhaft zu verstehen. Ich bezweifle, dass die Macher auf einen Pedo-Anime fokusiert waren, sondern es eher zur auflockerung der Stimmung benutzten (wie bei Elfenlied). Meiner Meinung nach ist der Anime genial und ich würde mich auf eine Fortsetzung freuen

Antwort
von V4NiLL3PuDDinG, 29

Ich finde das jetzt halb so wild...
Es gibt Schlimmeres...

Antwort
von NochWasFrei, 22

Ich fand die Serie furchtbar, habs nach 6 Episoden gedroppt. Lag aber nicht am Fanservice. Das ist otaku pandering wish-fulfillment at it's "best". Der selbe Müll der heute in jeder zweiten Serie gemacht wird alles in einer Show zusammengefasst.

Antwort
von IchmagKarotten, 32

Lolicon ist legal und in Japan nicht soo ungewöhnlich. Ist mir auch ziemlich egal ob das nun "pädophil" ist, sind ja nur Zeichnungen. Außerdem ist Shiro 11, just saying...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten