Frage von mkloer, 759

Erstwagen Tipps bald 18?

Hallo gutefrage.net Community ich bin 17 Jahre alt und habe vor kurzem meinen Führerschein bestanden. Ich möchte mir auch ein Auto zulegen da ich im laufe des nächsten Monats 18 werde . Nun wollte ich euch fragen ob ihr einen Erstwagen empfehlen könnt mein Budget liegt bei 3000 - 5000 Euro .

Antwort
von pedde, 638

Typische Autos für Mädels in deinem Alter sind:

  • Opel Corsa
  • VW Lupo
  • Peugeot (206, 207,...)
  • Smart
  • Audi a2, a3
  • Renault Clio
  • Asiatische Kleinwagen
  • Ford Fiesta

Zu letzterem würde ich dir raten. Die Dinger sind ziemlich flott, großzügig vom Vorderraum und preislich recht günstig. Sonst gäbe es vielleicht noch einen Fiat Punto
http://bestcarmag.com/sites/default/files/8971132The_Fiat_500_Cult_Fiat_51756.jp...

Aber mit einem kleinen Ford machste schon vieles richtig. Viel Spaß auf der Straße!

Kommentar von mkloer ,

"Typische Autos für Mädels in deinem Alter sind " 

Bin kein Mädel haha aber trotzdem Danke :)




Kommentar von Stig007 ,

F ehler

I n

A llen

T eilen

Antwort
von Sonnenstern811, 573

Achte vor allem auf günstige Versicherungsklassen, denn als Anfänger zahlst du reichlich.

Lass dich nicht vom äußeren Bild blenden, obwohl auch das ok sein sollte. Neuer TÜV heißt nicht, dass die technik generell ok ist.

Wenn du keinen sachkundigen begleiter hast, lass den Wagen vorab beim ADAC oder TÜV durchchecken auf mögliche Mängel.

Antwort
von eko42, 527

Hängt davon ab wofür du es brauchst..bin auch bald 18, habe mir nen Mazda 2 besorgt, Hammer Wagen, perfekt für Anfänger. Sieht nicht beschissen aus, wie die meisten Kleinwagen und für 3000€ bekommst du schon einen.

Antwort
von ListigerIvan, 493

rexdoom und lavendelelf haben da schon recht.
da empfehle ich ebenfalls immer schön billige möhren, die nach möglichkeit den nächsten tüv nicht überleben.
jeder fahranfänger macht fehler. kaum einer rempelt nicht irgendwo mal kurz an. und das tut so ner alten schleuder nunmal nicht weh.
jeder karl-otto kann die blind reparieren und elektronik die nicht vorhanden ist, kann auch nicht kaputt gehn. im regelfall sind die kisten dann auch so alt, das gott sei dank keine fahrhilfen an board sind. wie willst du vernünftig fahren lernen, wenn die kiste alles selber macht?
wechsel alle paar monate das fahrzeug. so hast du in kurzer zeit viel erfahrung mit vielen fahrzeugtypen. beschränk dich pro kiste auf ein budget von um die 500€. das reicht! mach das 4/5 jahre, dann wirds zeit für was richtiges.
have fun

Antwort
von jochenprivat, 406

Mit einem Japaner bist du zuverlässig und sparsam unterwegs. Weg von den üblichen "Anfängerautos". Die sind besonders teuer in der Versicherung.

Antwort
von Lavendelelf, 452

Opel Corsa war immer schon ein gutes Anfänger-Auto. Kann ich nur empfehlen.

Antwort
von Andre19926, 420

Mein Budget Liegt bei 500€ und ich bekomme einen gebrauchen Mercedes Sprinter Transporter mit Doppelkabiene und Ladefläche.

Ich glaube du hast da ne Bessere Wahl als ich :D

Antwort
von Rexdoom, 421

Einen den jeder Hans und Franz reparieren kann und der zuverlässig ist. Ich würde Polo oder ähnliches empfehlen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten