Frage von Federalqq, 84

Erste Schulwoche nach den Sommerferien krank, was nun?

Hey Leute ich hab ab dem 24.08 wieder Schule , also nächste Woche ... Ich mach mein abi und lerne halt auch meine neue Klasse kennen ... Das Problem ist dass ich grad beim Arzt war weil ich starke Halsschmerzen habe und so ein stechen in den ohren .. Sie hat meinen Hals kontrolliert und meine Ohren , und gesagt dass ich so komische eiterpickel am rachen habe und mein linkes Ohr entzündet ist. Hab jetzt so entzündungshemmende Tropen und Antibiotika gekriegt .. Sie hat auch gesagt dass es wahrscheinlich ne Woche oder so dauern wird , weswegen ich die erste Schulwoche verpassen werde .. Ich wollte jetzt fragen ob das schlimm ist ? Hinterlässt Es einen schlechten Eindruck ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von 2602Janine, 51

Vielleicht ist es bis Mittwoch ja wieder on Ordnung. Und wenn nicht, dann ist das halt so. Da kannst du dann ja nichts für

Kommentar von Federalqq ,

Dankeschön ☺

Kommentar von 2602Janine ,

Gerne :-) Der Kommentar von dem User scheint ja gelöscht. Solche Leute sollte man immer melden. Ich weiss echt nicht, was die immer dazu treibt, sowas von sich zu geben...

Kommentar von Federalqq ,

Sowas wird es immer geben , paar Idioten aber egal ☺

Kommentar von 2602Janine ,

Genau :-)

Antwort
von helloflawless, 23

Mach dir nicht so viele Sorgen.Es wird schon alles gut werden.Natürlich ist es blöd die erste schulwoche zu verpassen aber wenn du krank bist geht es einfach nicht.Außerdem macht man in der ersten Woche eh nicht so viel eigentlich fast nur organisatorisches Zeug.Das kannst du ja alles nach holen .Ich glaube bzw. bin mir ziemlich sicher das die anderen keinen schlechten Eindruck von dir haben werden weil du ja nichts dafür kannst.Wenn du wieder in die Schule gehen kannst sei einfach nett und wie immer dann wirst du dich sicher mit allen gut verstehen und schnell neue freunde finde.

Gute Besserung und viel Glück!

Antwort
von RosaRote10, 48

In der ersten Woche passiert meist eh nicht so viel, meistens nur organisatorisches. Und fürs krank sein kannst du ja eh nichts.

Kommentar von Federalqq ,

Aber die können mich doch nicht rausschmeißen oder , ich hab auch ein Attest 

Kommentar von RosaRote10 ,

Ach Quatsch, warum sollten die dich rausschmeißen? Du bist halt krank und kannst nicht zur Schule. Ein Attest bestätigt dies. Da bekommt man normalerweise keine Probleme. Ruf am besten morgens in der Schule an, damit die sofort Bescheid wissen.

Kommentar von Federalqq ,

Ja das werde jvh machen danke ☺

Antwort
von Rabenfederchen, 49

Klar ist das doof, wenn man in eine neue Klasse kommt und sicher werden sie Fragen stellen. Aber zieh doch mal das positive aus der Sache. So erfährst du so ziemlich sofort, an wen du dich wenden kannst. Wer es Wert ist eine Freundschaft auf zu bauen, wer hinterfotzig und Oberflächlich ist. Weiste was ich meine?

Kommentar von Federalqq ,

Ja ich verstehe 

Antwort
von kiniro, 22

Gesundheit geht vor.

Ich würde mir in dem Zustand als allerletztes Gedanken um meinen Eindruck machen.

Kommentar von Federalqq ,

Danke ☺😊

Antwort
von LovelyShiba, 27

Natürlich ist das nicht gerade berauschend, aber da du "krank" bist, kann man dir das nicht übelnehmen.
Vielleicht kommen paar komische Sprüche & Anmerkungen von den anderen, aber das sollte dich nicht verunsichern.
Denn wenn man krank ist, gehört man definitiv ins Bett.

Gute Besserung!

Kommentar von Federalqq ,

Danke für die liebe Antwort ..☺

Kommentar von LovelyShiba ,

Kein Ding =)

Antwort
von vlaobetta, 30

Solnag du vom Artz entschtuldigt bist, ist es gar kein Thema :)

Nur wirst du wahrscheinlich mit den Freundschaft und der Integration bisschen weiter hinten sein, wenn du sehr schüchtern bist :)

Kommentar von Federalqq ,

Ja bin ich tatsächlich deswegen have ich auch Angst dass die mich nicht aufnehmen 

Kommentar von vlaobetta ,

Darüber brauchst du dir keine Sorgen zu machen, sie werden dich annehmen, versuch dich offen zu zeigen:)

Kommentar von Federalqq ,

Ja du hast recht , danke sehr ☺

Antwort
von kasiiiXD, 9

Viele haben hier schon gute Antworten gegeben. Ich ergänze mal etwas, was einem Bekannten (ehemaligen Klassenkameraden) passiert ist.

Er (m/14 oder 15 damals glaub ich) hatte ca ne Woche schon bissl Kopfschmerzen. Der Hals find dann auch an wehzutun. Am Tag danach hatte er solche Halsschmerzen, dass er nichts zu sich nehmen konnte und den Mund kaum aufmachen konnte. Die Mutter mit ihm zum Arzt. Arzt guckt rein: große Abzesse (sowas wie Eiterpickel), sofort ins Krankenhaus Not-Op! Dann ins vorinformierte Kh und bei der Op die Abzesse raus und der Op-Arzt hatte sowas auch noch nie gesehen und so. Dann durfte der Arme erst mal im Kh liegen. Jetzt gehts ihm wieder gut

Ich weiß ja nicht, wie dolle es bei dir ist, aber gute Besserung! Hoffentlich brauchst du nicht auch so ne Op.

Antwort
von GromHellScream, 21

Hallo Federalqq,

wieso sollten sie einen schlechten Eindruck haben? Du gibst deinem Lehrer ein Attest und die wissen du warst wirklich krank und wer sollte auch in der ersten Schulwoche schwänzen?

---
Mit freundlichen Grüßen
GromHellScream

Kommentar von Federalqq ,

Ja aber das werden die doch eh alle denken deswegen wird mich bestimmt keiner mögen bzw über mich lästern 

Kommentar von GromHellScream ,

Mal angenommen es wäre so, wäre es denen sowieso egal. Du bist in der Oberstufe, da sind die nicht so wie in der Unterstufe oder Mittelstufe das die abgehen, wenn man mal schwänzt.

Kommentar von Federalqq ,

Ja eig stimmt das , es ist egal was die denken 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community