Frage von nureinefrage300, 233

Erektionsproblem und und zu früh kommen mit 16?

Hi, ich bin gerade einmal 16 Jahre alt und habe ein oder besser sogar 2 Probleme, die nicht gerade typisch für mein Alter sind, aber mich ziemlich fertig machen. Ich bin seit ungefaähr 4 Monaten mit meiner Freundin zusammen. Nach den ersten paar Wochen hatten wir das erste mal Sex. Es hat auch ganz gut geklappt, aber ich bin viel zu früh gekommen (nach 2 minuten ca) und mein Penis war auch nicht sehr hart.... Wir können uns leider meistens nur am Wochenende sehen und haben auch nur da die Möglichkeit miteinander zu schlafen. Jetzt ist es seit bestimmt 6 Versuchen, Sex zu haben, weil wir beide es wollen und beide lust haben so, dass es oft einfach nicht klappt. Mein Penis wird nicht steif genug, dass ich in sie eindringen kann. Und wenn es doch mal klappt komme ich immer viel zu früh. Das ist sehr frustrierend und belastet mich extrem. Habe mit meiner Freundin auch schon öfter drüber geredet und sie meint es ist okay, aber ich weiß dass sie deswegen auch ziemlich enttäuscht und frustriert ist.... Ich habe mich im Netz schlau gemacht, was man dagegen tun kann. Habe das PC-Muskeltraining ausprobiert, aber der Erfolg war nicht wirklich bemerkbar.... Habe mir xylocain- Spray aus der Apotheke gekauft, um länger zu können. Nur wenn ich das benutze kriege ich erst recht keine richtige Erektion mehr :(. Jetzt habe ich beschlossen zum Urologen zu gehen, vielleicht kann der mir ja helfen. Aber ich glaube kaum, dass er mir als 16 jährigen Cialys oder ähnliches verschreiben wird... Deshalb denke ich nicht, dass der Arztbesuch helfen wird. Kann mir irgendjemand einen Rat geben was ich machen kann? Ich bin total am verzweifeln und habe angst meine freundin immer weiter zu enttäuschen, auch wenn sie es nicht zugibt. Hat irgendjemand ähnliche Erfahrungen gemacht und eine Lösung gefunden? Bin wirklich für jede Hilfe dankbar!!

Freundliche Grüße....

Wichtig zu wissen ist vielleicht noch, dass es glaube ich nicht an etwas psychischem liegt. Wenn wir versuchen Sex zu haben bin ich immer komplett entspannt und denke nur daran...

Expertenantwort
von RFahren, Community-Experte für Sex, 119

Hallo!

Ich gehe aufgrund Deiner Schilderung davon aus, dass es sich um eine reine Kopfsache handelt. Auch wenn Du - wie Du angibst - "völlig entspannt" bist, so genügt doch ein blöder Gedanke zur falschen Zeit ("hoffentlich klappt es diesmal...") oder ein kurzes Gedankenbild an ein anderes unerfreuliches Erlebnis, um Deinen "kleinen Chef" wieder schlafen zu schicken.

Am besten Du nimmst den ganzen Stress und Druck erst einmal ganz aus der Gleichung und setzt Dir zunächst einmal nur ein Ziel, nämlich Deiner Partnerin einen sensationellen Höhenflug zu verschaffen.

Da die meisten Frauen beim "guten alten -rein-raus-Spiel" ohnehin nur selten kommen, solltet ihr es mit "Ladies first" probieren:
Aller Erfahrung nach ist Cunnilingus das zuverlässigste Mittel um eine Frau zum Höhepunkt zu bringen, also solltest Du sie zunächst einmal zum Orgasmus LECKEN - ggf. unter Zuhilfenahme des einen oder anderen Fingers und erst DANN zum Verkehr übergehen. Hierbei ist wichtig auf ihre Signale zu achten (Muskelspannung in Bauchdecke und Oberschenkel, Atemfrequenz, Zittern & Zucken usw.) und so herauszufinden was ihr am besten gefällt - und natürlich Geduld, denn es kann anfangs schon ein Weilchen dauern, bis man hier eingespielt ist...

Meiner Erfahrung nach gibt es für einen Mann nichts erotischeres und anregenderes als eine Frau, die sich unter seiner Zunge windet und zittert, bis sie schließlich kommt und ihn dann in sich spüren will - das ist besser als Cialis & Co.!

Viele Frauen kommen beim anschließenden Verkehr das eine oder andere zusätzliche Mal.
Das scheinbare Ideal "gleichzeitig" und "beim Verkehr" zu kommen, sorgt ohnehin für viel zu viel Stress bei der Sache und muss auch nicht unbedingt schöner sein... .

Mit der genannten Strategie hast Du weniger Druck und Deine Partnerin bleibt nicht auf der Strecke und wenn Du in Deiner Aufregung schnell fertig bist, dann habt Ihr trotzdem beide Euren Spaß...

Mit der Zeit wirst Du aufgrund der Erfolgserlebnisse ohnehin leichter Einsatzbereit sein und auch länger durchhalten - wobei sich Deine Partnerin trotzdem auch weiterhin über "Ladies first" freuen dürfte... 😜

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von nureinefrage300 ,

Wirklich eine gute Antwort, danke! Bei meiner Freundin ist es allerdings so, dass sie sex am geilsten findet. Sie sagt das ist einfach was anderes, unvergleichbar mit der Zunge oder mit dem Finger. Trotzdem bringe ich sie auch öfters beim Lecken oder Fingern zum Orgasmus. Was noch wichtig ist, selbst bei der Sb wird mein Penis oft nicht richtig hart!:/

Kommentar von RFahren ,

Wie gesagt - es genügt oft "hoffentlich wird er hart" oder "warum klappt das nicht richtig" zu denken und schon wird's schwierig... Klappt es denn z.B. beim Blowjob - vor allem wenn es ausschließlich um Dein Vergnügen geht, also nicht nur dazu dient Dich hart zu bekommen?

Auch Cialis und andere Mittel gegen erektile Dysfunktion können übrigens vom Kopf "überstimmt" werden - sind also nicht unbedingt DIE erstrebenswerte Lösung...

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von nureinefrage300 ,

Also wenn sie mir einen bläst oder runterholt wird er (glaube) ich deutlich härter. Klingt jetzt dumm, aber ich weiß es nicht richtig, weil ich ihn dabei nicht anfasse:D glaube aber schon. Was mir auch noch aufgefallen ist ist, dass er wenn sie zum Beispiel gerade zu mir gekommen ist manchmal die erste Stunde, ohne dass wir irgendwas machen hart ist. Aber dann abends einfach nicht mehr so steif wird.... 

Gibt es irgendeine "Taktik", wie man solche Gedanken wie "hoffentlich klappt es jetzt"  aus dem Kopf kriegt? Eine Hoffnung von mir ist die, dass ich einmal Cialis oderso verschrieben bekomme und es dann klappt. Dann ist erstmal ne Menge Druck weg und es klappt beim nächsten Mal vielleicht auch ohne. Kann man denn Cialis oderso auch als minderjähriger verschrieben bekommen?

Mfg und danke!:) 

Kommentar von RFahren ,

Wie gesagt: Wenn Sie Dir einen bläst mit dem Ziel Dich fertigzublasen - also zum Orgasmus zu bringen, dann ist der Druck "hoffentlich wird er steif genug um eindringen zu können..." weg und Du kannst genießen - dann klappt es auch!

Da Dein Unterbewußtsein nicht zwischen Vorstellung und Realität unterscheiden kann, funktioniert es auch, wenn Du Dich bewusst und intensiv an geile Nummern und Situationen erinnerst, bei denen es funktioniert hat - das ist aber anstrengender.

Die Strategie erst einmal gar nicht eindringen zu wollen, sondern sich anderweitig Lust zu verschaffen ist ebenfalls darauf ausgelegt den Druck rauszunehmen und wesentlich angenehmer.

Mit 16 dürfte es schwierig werden an Medikamente zu kommen - und die Angebote im Internet sind mit Vorsicht zu betrachten.

Ein ganz anderer Ansatz wäre Hypnose - ein guter Hypnosetherapeut kann Dich da "umprogrammieren" und richtet sicher weniger Schaden an, als Medikamente aus dem Internet!

Seid nett aufeinander!

R. Fahren

Kommentar von nureinefrage300 ,

Werden wir probieren, danke! Ist es mit 16 nur schwierig an Medikamente zu kommen, oder unmöglich? Ich werde mir auf keinem Fall irgendwas aus dem Internet bestellen, sondern nur vom Arzt verschriebenes nehmen... Darf der Arzt mir als 16 jährigen sowas verschreiben und wenn ja würden meine Eltern davon etwas mitbekommen?

Mfg

Kommentar von Vulcan1502 ,

PRAHLEN ich bin dein Fan weil du die besten antworten schreibst...😊

Kommentar von Vulcan1502 ,

*RFahren

Antwort
von BBTritt, 97

Es könnte trotz allem ein psychisches Problem sein. Es hat beim ersten Mal in der Aufregung nicht so toll funktioniert, und du (und deine Freundin auch) warst darüber enttäuscht. Das beschäftigt dich nur jedes Mal im Unterbewusstsein und lässt dich nicht so richtig entspannen, wie du glaubst. Du setzt dich somit möglicherweise zu sehr unter Druck.

Auf Hilfsmittel solltest du noch nicht zurückgreifen. Den Doc kannst du trotzdem konsultieren.

Kommentar von nureinefrage300 ,

Danke für die Antwort. Ja vielleicht liegt es daran, aber was kann man dagegen tun??

Kommentar von BBTritt ,

Nicht so enttäuscht sein, wenn es nicht gleich klappt. Dein Körper ist keine Maschine, die immer 100% funktionieren muss. Das kannst du nicht erzwingen.

Vermutlich hast/hattest du bei der Selbstbefriedigung dieses Problem nicht.

Macht es euch gemütlich, blende jeden Stress aus. Lasst euch Zeit, kuschelt ausgiebig und genießt die Zeit zu zweit ohne nachzudenken oder zu grübelt. Geht gelöst an die Sache. Dann wird das mit der Zeit.

Kommentar von nureinefrage300 ,

Das versuche ich ja auch immer, aber es ist nicht so einfach.... Wichtig zu sagen ist auch noch, dass er selbst bei der Selbstbefriedigung bei 50 Prozent der Fälle nicht richtig hart wird...

Kommentar von BBTritt ,

Dann könnte der Hormonspiegel bei dir zu niedrig sein oder schwanken. Das kann ein Arzt abklären.

Antwort
von Holly080, 86

Hey!

Es gibt in der Apotheke eine Creme die du dir auf deinen Penis schmieren kannst um nicht zu früh kommen.

Es Gibt auch Kondome die diese Creme schon drin haben, MySize zum beispiel.

Kommentar von nureinefrage300 ,

Danke für die Antwort. Habe auch schon von diesen Cremes gehört.. Allerdings bewirken die nichts anderes als das Spray, was ich habe.... ;/

Kommentar von Holly080 ,

Warum bewertest du die Cremes als nicht bewirkend, wenn du sie doch noch gar nie ausprobiert hast? Mit dem Spray klappts anscheinend nicht, aber evtl ja mit der Creme ;)

Kommentar von nureinefrage300 ,

Ja hast recht, einen Versuch ist es wert:) Aber die hilft ja leider nicht gegen das Erektionsproblem, welches wahrscheinlich das größere Problem ist.... :/

Antwort
von hardles, 61

Ein Teufelskreis,

natürlich stehst du unbewusst unter druck, also für gute Stimmung sorgen Musik auflegen, sturmfreie Bude und Zeit lassen,

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community