Frage von liquidchicken63, 61

Entspannte Nebenjobs?

Hallo ihr lieben. Ich fange bald eine Ausbildung an und muss aber nebenbei noch etwas Geld verdienen um mir zum Beispiel Sprit leisten zu können. Nun bin ich am überlegen was ich machen soll. Kellnern fällt raus, da es zu stressig ist (hab ich schon zu lange gemacht). Kennt vielleicht jemand etwas entspanntes?

Antwort
von Gernotshagen96, 44

Hast du schonmal beim Amt nach Berufsausbildung Sehhilfe gefragt? Da bekommt man Unterstützung, auch für Fahrtkosten, Wohnung..., aber nur wenn deine Eltern eine Einkommensgrenze nicht überschreiten.

Kommentar von Gernotshagen96 ,

Berufsausbildungsbeihilfe mein ich :) ^^

Kommentar von liquidchicken63 ,

Ich habe leider das Problem, dass alleine schon mein Vater Beamter ist. Aber er wird mich in keinster Weise finanziell unterstützen und somit auch kein Amt. ;/

Kommentar von kevin1905 ,

Je nachdem wie alt du bist, hat er da kein Mitbestimmungsrecht. So lange du keinen berufsqualifizierenden Abschluss hast, ist er barunterhaltspflichtig, also würde ich erstmal das Kindergeld abzweigen, damit es dir überwiesen wird.

Antwort
von Gernotshagen96, 41

Also ich denke auch Beamte sind bei der Einkommens Anrechnung nicht ausgeschlossen, warum auch. Und wenn deine Eltern zu viel verdienen, müssen sie dich unterstützen, das ist dann nicht mehr ihre Entscheidung. Also angenommen du stellte den Antrag, dann prüfen die das Einkommen, wenn dein Vater zu viel verdient muss er dir Unterhalt leisten, wenn er nicht will, wird es gerichtlich ein geklagt:). Und als Beamter ist man verpflichtet im Sinne des Gesetzes zu handeln, also ist dein Vater der letzte der dich gesetzeskräftig nicht untertützem würde denk ich:) ^^.

Kommentar von liquidchicken63 ,

Die Geschichte ist insgesamt leider wirklich etwas komplexer als sie sich anhört... Also wiegesagt, ich kann auf keine Unterstützung hoffen. Trotzdem danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten