Frage von freeeeenet, 148

Eltern der Freundin verbieten mir den Umgang, was soll ich nur tun?

Ich habe ein riesen Problem: Ich (17) habe seit einigen Wochen Sex mit meiner Freundin. Sie ist 15 und ich bin ihr erster Freund. Gestern haben uns ihre Eltern beim Sex in ihrem Zimmer erwischt. Das ist ja an sich schon schlimm genug. Hinzu kommt auch noch, dass wir es gerade ziemlich wild getrieben haben, als sie rein kamen. Ich hatte sie gerade Doggystyle genommen und ihr dabei kräftig auf den Po geklatscht. Ihre Eltern sind total ausgerastet und haben mich rausgeschmissen. Sie machten eine riesen Szene und fragten, ob ich mich nicht schäme und ob ich nicht wüsste, wie alt sie ist. Sie haben mir sämtlichen Umgang mit ihr verboten und ihr sofort Hausarrest erteilt. Ich bin nun völlig verzweifelt, was soll ich nur tun? Ich bin bei den Eltern unten durch und kann ihnen natürlich auch kaum noch unter die Augen treten. Andererseits habe ich doch nichts Verbotenes getan. Was soll ich jetzt nur machen, schließlich liebe ich meine Freundin?!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Bastian24, 50

Das ist natürlich heikel. Ich klatsche meiner 14-jährigen Freundin beim Sex auch gerne mal auf den A… Wenn ich mir vorstelle, ihre Eltern würden dabei reinkommen, huiuiuiui.

Auch wenn’s schwer fällt, aber ich glaube, Du solltest vielleicht erstmal den einen oder anderen Tag abwarten. Ihr seid jung und Sex in dem Alter ist das Normalste von der Welt. Wenn ihre Eltern nicht totale Spießer sind, werden sie das früher oder später auch schnallen, das Kontaktverbot werden sie ja nicht unbegrenzt aufrecht erhalten können. Warte doch einfach mal bis nächste Woche ab, vielleicht sieht die Welt dann schon wieder anders aus.

Kommentar von devinha35 ,

...ach der Spiegel -jaa  jetzt

Antwort
von beangato, 57

Wartet den Hausarrest ab und trefft Euch dann eben ausserhalb des Hauses.

Ihr könnt nämlich Sex haben - ab 14 seid Ihr sexmündig.

Antwort
von Ostsee1982, 47

Du kannst gar nichts machen. Sie können ihr weiterhin Hausarrest erteilen, dir ein Betretungsverbot für die Wohnung. Ich kann mir das schon vorstellen. Es wird wohl nicht viele Eltern geben die ihre Kinder in so einer Position vorfinden möchten und das noch in der eigenen Wohnung ausgelebt wird. Auch das wird wieder vergehen. Ob sie sich allerdings so weit beruhigen, dass ihr euch wieder sehen könnt kann dir keiner voraussagen.

Antwort
von MaraMiez, 40

Also dir können sie nichts verbieten, sind ja nicht deine Eltern, höchstens ihr...und auch das wird schwer, da sie das gar nicht durchsetzen können...mit welcher Begründung auch? Sie werden kaum 24/7 ein Auge auf ihre Tochter haben.

Sie können dir den Zutritt zu ihrer Wohnung verwehren, aber sagt ja keiner, dass ihr euch bei ihr treffen müsst.

Hausarrest wird sie auch nicht ewig haben.

Mein Vorschlag wäre: Mit den Eltern reden. Ab 14 darf sie (und nur sie) entscheiden, ob sie schon Sex haben will und mit wem das sein soll. Es wäre sinnvoller, wenn sie das zwar doof finden, aber sie machen lassen, als wenn sie es verbieten, denn jeder weiß: die verbotenen Früchte schmecken am süßesten. Sie sollen lieber darauf achten, dass das Mädel regelmäßig die Pille nimmt und ihr zutrauen, dass sie den Rest allein entscheiden kann.

Antwort
von Gat2001, 6

Das ist natürlich sehr heikel. Ich werde auch bald 15 und mein Freund gibt mir beim Doggy auch immer den einen oder anderen Klaps auf den Po. Einmal knallte es dabei sogar so laut, dass ich richtig Angst hatte, meine Eltern könnten es hören. Wenn ich mir vorstelle, meine Eltern kämen dabei gerade zur Tür rein, oh mein Gott! 

Antwort
von Allyluna, 48

So aus dem Bauch heraus:

1. Erstmal eine Weile kleine Brötchen backen. Heißt: sie nicht weiter aufregen und zur Ruhe kommen lassen.

2. Die Flucht nach vorne antreten. Sucht gemeinsam das Gespräch, vielleicht auf "neutralem Boden". Erklärt, dass Ihr beide wisst, was Ihr tut und dass Ihr verantwortungsvoll mit dem Thema Sex umgeht - dass Ihr für Verhütung sorgt und nichts macht, was der andere nicht will.

Bedenkt dabei, dass die Eltern ihre "kleine" Tochter beim Sex erwischt haben und vermutlich noch nicht mal wussten, dass sie überhaupt schon so weit war! Eben war sie doch schließlich noch ihr unschuldiges, kleines Mädchen und jetzt ist sie "plötzlich" eine junge Frau mit eigenem Sexleben. Dass muss man eben auch als Eltern erstmal verarbeiten.... sollte man dann aber auch akzeptieren können!

Alles Gute für Euch!

Antwort
von soga57, 43

Hallo, Sex in ihrem Zimmer, wenn die Eltern zu Hause sind? Das ist ja schon etwas leichtsinnig. Kein Wunder wurdet ihr erwischt.  

Wenn dich deine Freundin genauso liebt, wie du angeblich sie, dann werdet Ihr Wege finden, euch weiterhin zu treffen. Aber lasst euch nicht mehr erwischen.

Die Eltern werden, wenn der erste Schock verraucht ist, erkennen, dass ihre Tochter jetzt halt kein kleines Mädchen mehr ist, sondern sich zu einer Frau entwickelt und entsprechende Bedürfnisse und die auch leben will mit dem Mann ihrer Wahl. 

Viel Glück

Antwort
von nooppower15, 40

Da wirst letztlich wenig machen können.

Trefft euch einfach bei dir, wenn ihr Hausarrest vorbei/rum ist. Strafbar hast dich auf jeden fall nicht gemacht sie ist über 14 und du unter 18.

Ansonsten erstmal 3-4 wochen warten und denn Eltern möglichst aus denn Weg gehen


Antwort
von blumenkanne, 34

du darfst dich dran halten was die eltern dir gesagt haben. das war doch eine klare aussage seitens der eltern. ich denke deine freundin wird einiges erklären müssen und beim nächsten mal solltet ihr sicher sein, dass keiner in der nähe ist und es leiser angehen.

bis auf weiteres hat deine freundin hausarrest und wird sicher abgeschirmt werden von ihren eltern. vielleicht denkt ihr euch eine gute entschuldigung und erklärung für die eltern aus.

sicher habt ihr nichts falsches gemacht, du auch nicht. ihr seit zusammen, genießt eure gemeinsame zeit und wart einfach zur falschen zeit am falschen ort :)

versucht die eltern zur überzeugen, dass sie euch vertrauen können.

Antwort
von Wonnepoppen, 39

Das ist dumm gelaufen, wieso laßt ihr euch auch dabei erwischen, bzw. wieso können sie ins Zimmer?

da werdet ihr euch wohl was anderes einfallen lassen müssen?

Machen kannst du nichts, sie ist außerdem  schon  noch sehr jung!

Kommentar von blumenkanne ,

weil das ihre wohnung ist und sie einfach durch die tür gehen wenn sie es wollen.

Kommentar von Wonnepoppen ,

Nein, auch mit 15 hat man schon  eine Privatsphäre!

einfach ins Zimmer rumpeln sollten auch Eltern nicht!

Antwort
von devinha35, 42

Könnt ihr euch nicht (heimlich ) bei dir treffen ?

Is halt leider noch kein Frühling bzw Sommer, das man mal da seine Freundin schnell doggy-style im Freien nehmen könnte, gell?

Wann wirst du 18? Vielleicht haste dann ein Auto? Da kann man ein Mädel dann übrigens auch mal doggy-style nehmen,

aber die Eltern können euch nichts verbieten

Kommentar von Bastian24 ,

Vielleicht ist ja im eigenen Zimmer ein Spiegel, da kann man seine Freundin wunderbar Doggy-Style nehmen. Da läuft's auch mit dem Po-Klatschen:-).

Antwort
von DerFloLP, 56

Ich kann die Eltern schon verstehen.In dem Alter? Ich würde erstmal 3-4 Wochen warten und dann nochmal mir ihren Eltern sprechen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten