Frage von IchbineineWand, 57

Ebay Kleinanzeigen, wie bezahlt der Käufer?

Ich verkaufe gerade etwas bei Ebay Kleinanzeigen und diese Person bietet mir gerade an per Nachnahme zu zahlen.

Eigentlich hätte ich mit Überweisung gerechnet?

Aber naja, wie erhalte ich denn dann das Geld, wenn die Person es dem Postboten gibt?

Expertenantwort
von haikoko, Community-Experte für Ebay, 24

Lass es besser bleiben.

Du wurdest zwar über Nachnahme-Versand informiert, jedoch hat Dich noch keiner darauf hingewiesen, dass, wenn die Sendung nicht angenommen wird, oder die Adresse nur erfunden wurde, das Packerl an Dich zurückkommt und Du hinterher da stehst und sagen kannst: "Ausser Spesen nichts gewesen".

Kommentar von ninamann1 ,

Daran habe ich gar nicht gedacht , Ich glaube halt immer noch an das Gute am Menschen

Antwort
von ninamann1, 28

Normal wird bei Ebay Kleinanzeigen so gehandelt 

eBay-Kleinanzeigen ist nicht eBay!

Die Anmeldungen erfolgen anonym.

Bitte bei eBay-Kleinanzeigen nur Waren gegen Geld = kein Versand.

eBay-Kleinanzeigen schreibt in den Sicherheitshinweisen:

eBay Kleinanzeigen ist ein Online-Marktplatz und funktioniert wie der Anzeigenteil in Ihrer Tageszeitung. Käufer und Verkäufer kommen zusammen, verhandeln, kaufen und verkaufen.

eBay Kleinanzeigen nimmt nicht an der Transaktion teil. In den meisten Fällen wird die Ware persönlich abgeholt bzw. die Dienstleitung erbracht und vor Ort bar bezahlt.

Dies ist auch die sicherste Art der Abwicklung.

Deswegen werden auf eBay Kleinanzeigen auch keine persönlichen Daten abgefragt. Die Registrierung erfolgt unter Angabe einer E-Mail-Adresse und eines Passwortes. Persönliche Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer übermitteln die Vertragsparteien, wenn sie sich über die Abwicklung einig geworden sind, direkt..

http://kleinanzeigen.ebay.de/anzeigen/sicherheitshinweise.html

In Deinem Fall kann ich sagen , Du kannst es ruhig machen, . Der Käufer vertraut Dir , Er hat keine Angst  , das Du statt dem Artikel einen Stein versendet und eine falsche Adresse und einen faschen Namen, an angibt . 

 Hätte ein Käufer angefragt , hätte ich abgeraten

Kommentar von IchbineineWand ,

Danke

Antwort
von Hooks, 38

https://de.wikipedia.org/wiki/Nachnahme

Das ist für den Empfänger sicherer. Es gibt ja doch immer wieder mal schwarze Schafe, die ihren Kram nicht verschicken!


Antwort
von FeeGoToCof, 46

Bei ebay Kleinanzeigen ist eine persönliche Abholung angedacht mit einer Bezahlung Zug um Zug!

Kommentar von IchbineineWand ,

Geht bei der Entfernung nicht

Kommentar von Hooks ,

Ja, und? Wenn man zu weit weg wohnt, muß man das anders regeln.

Kommentar von IchbineineWand ,

Deshalb ja senden? lol

Kommentar von FeeGoToCof ,

Lach` Du nur...lol...Du bist nicht abgesichert und da lachen die am Letzten, die abholen kommen ;))

Antwort
von herzilein35, 26

Nur bar oder das Geschäft sein lassen.

Kommentar von IchbineineWand ,

Ich verstehe nicht warum? So schlimm, wenn man etwas per Post sendet?

Kommentar von herzilein35 ,

Weil Betrug vorprogrammiert ist. Eba Kleinanzeigen sind nur da, um Geschäfte vor Ort abzuschließen. Wie beim Flohmarkt.

Antwort
von Macer08, 37

Nachnahme bedeutet Barzahlung bei Abholung das bzw Nachnahme=Kassenzettel wie du an der Kasse deinen Einkauf bezahlst kommt er zu dir und bezahlt es dir bar auf die Hand

MFG Macer08😆😉

Antwort
von stella0485, 24
Kommentar von stella0485 ,

Hoppla, ich war zu schnell, das ist für Geschäftskunden, tut mir Leid!

Kommentar von stella0485 ,

http://www.dhl.de/de/paket/pakete-versenden/deutschlandweit-versenden/paket.html...

Hier mal weiter unten schauen, unter dem Bild mit den Paketen ist die Schaltfläche "Hinzubuchbare Services", da findest du was zur Nachnahme als Privatperson. =)

Kommentar von stella0485 ,

Ach und zum Thema eBay Kleinanzeigen und nur Abholung...

Es ist schon richtig, dass man niemals per Überweisung bezahlen sollte, da es genug Betrüger gibt, die niemals die Ware zusenden.
Aber per Nachnahme kann da eigentlich nichts schief gehen. Ob nun du selbst da hin fährst und Ware gegen Bares machst oder der Postbote das gegen Gebühr erledigt. Was soll da schon passieren?

Kommentar von Turbomann ,

@ stella0485

Im Falle des Fragestellers mag das gutgehen, weil er ehrlich ist.

Ich würde nichts kaufen was per Nachnahme verkauft wird, woher kann ich sicher sein, dass ich keine Backsteine bekomme?

Gar nichts ist sicher und auf Kleinanzeigenportalen schon gar nicht und wenn der Käufer nicht um die Ecke wohnt für Selbstabholung, dann warte ich auf den nächsten.

Per Vorkasse sollte man nur machen, wenn man den Käufer vorher überprüft hat, sofern das möglich ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community