Dürfen Polizisten Rollerfahrer vom Roller ziehen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Der Rollerfahrer hat sich verdächtig verhalten. Woher soll die Polizei wissen, dass es nur ein idiot ist? Vom geklauten Roller über Alkohol und Drogen ist alles möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was wäre die Alternative? Das derjenige, der keinen Bock hat kontrolliert zu werden, nicht kontrolliert werden kann?

Das Ganze schimpft sich "körperliche Gewalt" und ist bei Verhältnismäßigkeit zum Durchsetzen von Maßnahmen gerechtfertigt. Je nach Geschwindigkeit und Vortaten würde ich in dem von dir beschriebenen Szenario mit "Ja, war zulässig" antworten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von AssassineConno2
12.05.2016, 22:56

wenn er langsam war...klar...wenn er schnell wäre hilft nur Kennzeichen merken und Anzeigen...

1
Kommentar von Szwab
12.05.2016, 23:58

Jemanden vom Roller schmeißen um eine Owi zu verfolgen? Der Richter nimmt dich auseinander und du bist deinen Job los.

1

Sobald die Gefahr besteht,das dem Fahrer etwas passieren könnte,wäre es Körperverletzung.

Logisch macht sich der Fahrer strafbar Wen er flüchtet.

Aber die Beamten auch,wen sie ihn fahrlässig verletzen

Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Dürfen Polizisten Rollerfahrer vom Roller ziehen?

Welche Straftat hat der Rollerfahrer denn begannen ?

Mord, Einbruch, Diebstahl ??

Wie sollte die Polizei ihn denn sonst einfangen ?

Ja - unter Umständen ist dies den Polizeibeamten erlaubt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yoshiro21
14.05.2016, 16:14

Kontrolle, da roller ja meist mehr als 25 kmh fahren

0

Natürlich dürfen sie jemanden stellen, der ihren Aufforderungen, stehen zu bleiben, nicht nachkommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Grenzwärtig, kommt auf die Geschwindigkeit an.

Wer sich Vollstreckungsbeamten widersetzt, gegen den darf mit leichter Körperlicher Gewalt vorgegangen werden, wenn alle leichteren Mittel erfolglos ausgeschöpft wurden.

Das muss natürlich immer Verhältnismässig sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist immer eine Frage der Verhältnismäßigkeit.

Wenn sich aber der Rollerfahrer weigert, anzuhalten und sich sogar den Beamten durch Flucht entziehen will, liegt der "begründete Verdacht" nahe, dass der Fahrer etwas zu verbergen hat und vielleicht eine Straftat vorliegt - und mit dem Hintergrund liegt die "Latte der Verhältnismäßigkeit" dann ziemlich niedrig...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar dürfen die Polizisten den Rollerfahrer an der Flucht hindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Yoshiro21
12.05.2016, 18:41

Ja aber doch nicht festhalten oder? Die wollten den glaub ich richtig vom roller zerren

0

Je nach Situation 

Aber generell falls der Verdacht besteht dass er ein Delikt begangen hat wäre das möglich 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung