Dürfen Minderjährige das?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Und wenn Du Deine Eltern für ein ja,überreden,überzeugen,ja schlagen müßtest,ein Ja ist ein Ja.Ein Nein ,und du darfst das nicht.Wo ist der Sinn Deiner Frage? Der Verkäufer möchte nur an Erwachsene verkaufen? Das Recht hat er und es spricht viel dafür,das auch so zu halten,damit er einem Tier eine Rücknahme ersparen kann.Dann müssen die Eltern zum Kauf mitgehen,ein Muttizettel oder ein Telefonat kann aber auch reichen.LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
17.01.2016, 17:32

@Miramar1234,

vielen Dank für deine Antwort.

Aus folgendem Grund fragte ich:

Innerhalb eines Kommentares zu einer Antwort behauptete ein Nutzer dieser Plattform, dass ein Minderjähriger, mit der Erlaubnis seiner Eltern, Hunde kaufen darf.

Da wir auf dieser Plattform ja viele Experten haben, hielt ich es für eine gute Idee, diese Frage zu posten.

1

Beschränkt geschäftsfähige Personen (ab vollendetem 7. Lebensjahr bis vollendetem 18. Lebensjahr) dürfen mit ihnen frei zur Verfügung gestellten Geld machen was sie wollen - ausgeschlossen sind "Waren", die Folgekosten tragen, wozu auch Haustiere zählen (Futter, etc).

 Also ohne Genehmigung eines Erziehungsberechtigten darfst du Hunde nicht kaufen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieKatzeMitHut
17.01.2016, 17:30

Bzw. dürfen sie soetwas theoretisch kaufen, der Vertrag ist aber schwebend unwirksam - sprich die Eltern können ihn rückgängig machen, wenn sie damit nicht einverstanden sind.

Und genau aus diesem Grund geben Zoohandlungen Tiere in aller Regel gar nicht erst an Minderjährige ab.

Ein richtiger Züchter würde einen Welpen genauso niemals an jemanden unter 18 Jahren abgeben, und das ist völlig legitim.

2

Hey,

nein das ist grundsätzlich verboten. Minderjährige sind noch nicht voll geschäftsfähig, sie sind beschränkt geschäftsfähig (§106 BGB).

Bei beschränkter Geschäftsfähigkeit, dürfen sich Kinder nur von dem ihnen zu Verfügung gestellten Geld etwas kaufen. Der Minderjährige bedarf zu einer Willenserklärung, durch die er nicht lediglich einen rechtlichen Vorteil erlangt, der Einwilligung seines gesetzlichen Vertreters (§107 BGB).

Durch den Kauf eines Hundes erlangt das Kind keinen lediglich, rechtlichen Vorteil und darf dies somit nur mit Einverständnis der gesetzlichen Vertreter.

Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde halten ja aber Hund kaufen... Also laut dem deutschen Gesetz darf man Tiere erst am 16 Jahren kaufen. Nachtaktive Tiere nur ab 18 kommt also drauf an wie alt du bist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DieKatzeMitHut
17.01.2016, 17:19

....wo hast du das denn her?

1
Kommentar von Delveng
17.01.2016, 17:22

@spanagelkatja,

Minderjährige dürfen also, nach deinem Wissen, Hunde halten. Das ist also nicht volljährigen Menschen vorbehalten?

0
Kommentar von spanagelkatja
17.01.2016, 17:24

Ab 16!!!! Das steht so im Deutschen Gesetz und z.B. Darf man auch ab 16 Wein trinken

0
Kommentar von spanagelkatja
17.01.2016, 17:26

Oder in Läden verkaufen die Leute auch so Tiere

0

Natürlich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Delveng
17.01.2016, 17:19

@Tragosso,

bist du sicher?

In einem Kommentar zu einer Antwort hat ein Nutzer behauptet, Minderjährige dürften Hunde kaufen (mit Erlaubnis der Eltern).

0
Kommentar von spanagelkatja
17.01.2016, 17:25

Ja mit den Eltern zusammen darf man sich einen Hund kaufen egal wie alt man ist aber alleine erst mit 16

0

Was möchtest Du wissen?