Frage von Tironei, 84

Die Zigarette auf der anderen Seite anzünden?

Was passiert wenn man den Filter raucht und den Vorderteil mit dem Tabak als Mundstück verwendet.

Expertenantwort
von kami1a, Community-Experte für Zigaretten & rauchen, 9

Hallo! Man atmet zusätzliche Giftstoffe frei und erhöht damit das Risiko.

Ich wünsche Dir einen schönen Feiertag.

Antwort
von Smudo1284, 7

man merkt das sofort, wenn man sich aus versehen ne zigarette verkehrtherum anzündet, es schmeckt richtig widerlich und man macht direkt die zigarette aus. das kann man so gar nicht rauchen. da wird einem übel.

und da kann man sich nur denken, dass das megaschädlich ist.

Antwort
von Keylap, 29

Das wäre sehr unschlau^^

Antwort
von BrascoC, 28

Davon nimmst du einen Zug und dann lässt du es definitiv bleiben. Ist mir auch schon paar mal passiert.

Antwort
von surfenohneende, 20

kannst Du probieren ... Rauchen ist in Jedem Fall Gift

Antwort
von Kunzinger, 41

Erstens schmeckts noch grässlicher und zweitens besteht der aus Celluloseacetat.

Bei der Verbrennung würden noch mehr schädliche Bestandteile des Filters das Lungengewebe schädigen und du würdest keinen Tabak rauchen, sondern "nur" den Filter. 

NB.: Macht man normalerweise nicht....

Antwort
von Konzulweyer, 32

Dann inhalierst du den versengten stinkenden Schaumstoff des Filters. Aber wenn der abgesengt ist, dann hast du ne filterlose Zig. Du hast dann alles verwertet.

Antwort
von Undefined999, 29

Der Filter schmilzt und glimmt so vorsich hin und es schmeckt super eklig. Ist mir schon ein paar mal im dunkeln passiert, ist nicht zu empfehlen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community