Deutschen Pass beantragt- nun arbeitslos was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Das ist eine schwierige Lage für dich.

Wenn ich das richtig sehe bist du jetzt ja staatenlos, da du ja keine Staatsbürgerschaft mehr hast.

Ich wusste garnicht, das man die kosovarische Staatsbürgerschaft aufgeben kann, wenn man dadurch staatenlos wird.

Was du ja wahrscheinlich schon weisst, sind die Voraussetzungen für die deutsche Staatsbürgerschaft.

Hier der Link dazu:

http://www.bamf.de/DE/Einbuergerung/InDeutschland/indeutschland-node.html

Wenn du in Deutschland geboren worden bist und sich ein Elternteil zum Zeitpunkt deiner Geburt schon acht Jahre rechtmässig in Deutschland aufgehalten hat, hast du Anspruch auf die Einbürgerung und einen deutschen Pass.

Ich vermute das ist bei dir nicht der Fall, sonst hätten nämlich die Bearbeiter beim Ausänderamt dir zwingend auf deinen Antrag die deutsche Staatsbürgerschaft erteilen müssen.

Allerdings hast du auch so Aussichten auf die deutsche Staatsbürgerschaft. Normalerweise müsste man da von den Daten her noch weiter in die Tiefe gehen aber ich vermute, dass es bei dir (deutscher Schulabschluss, sehr gute Deutschkenntnisse, langer rechtmässiger Aufenthalt in Deutschland) nur an diesem Punkt bei dir hakt:

" eigenständige Sicherung des Lebensunterhalts (auch für
unterhaltsberechtigte Familienangehörige) ohne Sozialhilfe und
Arbeitslosengeld II"

Da du Arbeitslosengeld II beziehst, ist deine eigenständige Sicherung des Lebensunterhaltes nicht gewährleistet. Solange dieser Zustand so bleibt, muss dich die Ausländerbehörde nicht einbürgern.

Du hast zwei Möglichkeiten, doch noch die deutsche Staatsbürgerschaft zu bekommen:

Die Ermessenseinbürgerung auf Antrag. Wie der Name sagt, hat man darauf keinen Rechtsanspruch. Es kann funktionieren muss aber nicht. Wenn die Entscheider im Ausländeramt nicht wollen und ihr Ermessen gegen dich ausüben wirst du nicht eingebürgert.

Die zweite Möglichkeit ist es das du die eigenständige Sicherung des Lebensunterhaltes erreichst.

Wenn du zum Beispiel eine Arbeit oder Ausbildung in Deutschland aufnimmst und dadurch nicht mehr Arbeitslosengeld II brauchst, sicherst du deinen Lebensunterhalt selbständig. Wenn dann die anderen Voraussetzungen vorliegen (da gehe ich bei dir von aus) müssen die Entscheider im Ausländeramt dir die deutsche Staatsbürgerschaft zuerkennen. Du hast dann einen Rechtsanspruch auf die deutsche Staatsangehörigkeit.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin leider kein Experte. Die USA wird dich nicht einreisen lassen, das denke ich, da du keine Staatsangehörigkeit hast. Das wird nichts mit Aupair dieses Jahr. Woran hakt es, dass du die lang beantragte deutsche Staatsbürgerschaft noch nicht hast? Gibt die Behörde einen Grund an, warum das solange dauert? Deine Sprachkenntnisse sind ja sehr gut, daran kann es nicht liegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Loredana1997
13.04.2016, 22:00

Also, ich brauche einen festen Arbeitsplatz meinen Sie. Ich muss dem Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Und das Bescheinigen lassen und das hab ich jetzt auch, ich weiß nicht warum die mir noch weiter Probleme machen. Vielen Dank für die Antwort:)

0

Du musst halt schauen, dass du eine deutsche Staatsbürgerschaft bekommst. Ohne die gibt es für dich keinen Pass und damit auch kein US Visum. Dabei kann dir die zuständige Ausländerbehörde helfen. Solltest also in dieser Richtung was probieren. Das Ganze kann allerdings dauern ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi! Nur ein Anwalt kennt deine wahren Rechte. Gehe deswegen zu einem Anwalt. Das kostet max. 15 Euro, da du bzw. deine Eltern wenig Geld haben. Rufe einen Anwalt morgen am besten an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung