Deutsch Grammatik Unterschied zwischen Konjunktion und Kausaladverbein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am leichtesten machst du dir die Unterscheidung, wenn du einfach guckst, an welcher Stelle das Finitum (= gebeugte Verb) steht. Bei (Kausal-)Adverben folgt es direkt auf das an erster Stelle stehende Adverb.

  • Ich habe viel gelernt, deshalb mache ich jetzt Pause. (Kausaladverb / gebeugtes Verb)

Bei unterordnenden Konjunktionen steht es am Ende des Satzes.

  • Tim kauft die DVD, obwohl sie teuer ist. (unterordnende Konjunktion / gebeugtes Verb)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich meine Kausaladverbien stehen am Anfang von eigenständigen Sätzen aber dein Beispiel verwirrt mich, muss ich gestehen...

Also Konjunktionen sind Bindewörter. Sie verbinden (aufjedenfall!!!) Wörter, Wortgruppen oder Sätze miteinander

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung