Frage von stopper, 83

Den oder dem? Wen oder wem?

Suche Beispiele

Antwort
von Utanyan, 25

Generell musst du dir nur überlegen wie du danach fragen musst.

Beispiel:

Ich schenke dem Kind einen Ball.
Frage: WEM schenke ich einen Ball? => dem Kind

Ich höre den Vogel zwitschern.
Frage: WEN (oder was) höre ich zwitschern? => den Vogel

Dann ist es auch recht einfach zu entscheiden,
ob du dem oder den verwenden musst.

LG

Utau


Antwort
von Sunnycat, 63

Ich kaufe mir den roten Pulli.

In dem brennenden Haus waren noch 2 Personen

Wen würdest du um Rat fragen?

Mit wem warst du gestern Abend weg?

Antwort
von NunaaaEpzylon, 29

Den ist 4. Fall, z.B. Ich begrüße den Mann. - den Mann > dich. Ich begrüße dich. Dem Mann ist falsch, sonst währe dad "Ich begrüse dir". Klingt doof gel?
Frage: Wen habe ich begrüßt? Den Mann. oder Dich. (Man soll dein Subjekt ins Dich umwandeln können dan ist es immer DEN)

3.Fall, Wem > DIR

Kommentar von NunaaaEpzylon ,

Sorry für kranke Rechtschreibung, habe schlampig auf meinem Handy den Antwort hingetippt.

Kommentar von NunaaaEpzylon ,

Kurzgeschrieben: Frage bei WEN nach DICH, und bei WEM nach DIR. z.B. Ich esse gerne Zuckerwatte. > Ich esse gerne dich. Frage: WEN esse ich gerne? DICH. z.B. Ich schenke dem Man eine Flasche Rotwein. > Ich schenke DIR eine Flasche Rotwein. Frage: WEM schenke ich eine Flasche Rotwein.

Antwort
von paulklaus, 16

Informiere dich kurz und schmerzlos im "Grammatik-Duden" über Dativ und Akkusativ !

pk

Antwort
von meinerede, 56

Wen willste mit der Frage beeindrucken, oder wem willst´ mit der Frage imponieren?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community